Audio-Technica AE 5100

9

Großmembran Kondensator-Overheadmikrofon

  • Richtcharakteristik: Niere
  • Frequenzgang: 20-20.000 Hz
  • Bass Roll-off 80 Hz/12 dB/Oktave
  • Impedanz: 150 Ohm
  • Schalldruck: 148 dB SPL max (158 dB SPL max. mit 10 dB pad)
  • Highpass Filter
  • 10 dB Pad-Schalter
  • XLR-Anschluss
  • Abmessungen: 148,5 mm x 26 mm
  • Gewicht: 143 g
  • inkl. Tasche, Stativadapter und Windschutz

15-jährige Herstellergarantie wenn man innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf das Produkt bei audio-technica.com registriert

Erhältlich seit April 2006
Artikelnummer 192557
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Nein
USB Mikrofon Nein
Kondensatormikrofon 1
Inkl. Klemme 1
Charakteristik Niere
Mehr anzeigen
279 €
335 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 23.08. und Mittwoch, 24.08.
1

9 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

K
EIN WAHRER ALLROUNDER !!!
Khodadad 12.11.2009
ich wollte für meine studio 3 amtliche overheads kaufen und habe so ziemlich alles ausprobiert, was es an angesagten overhead-micros momentan auf den markt gibt. diese overheads habe ich ausprobiert: RODE NT-5, RODE NT-4, AKG C 1000, AKG C 391 B, AUDIX ADX 51, SHURE SM 94 LC. damit ich möglichst viel ausprobiere habe ich natürlich auch ein paar overheads aus höheren preisklasse getestet

zum beispiel: AKG C 414 BXL II und Neumann KM 184. aber als sieger stand für mich am ende das wünderschöne japanische micro traum AUDIO TECHNICA AE 5100. natürlich möchte ich darauf hinweisen, dass das meine entscheidung von mein individueller geschmack abhengt. das AUDIO TECHNICA AE 5100 klingt sehr warm, aber gleichzeitig auch sehr seidig. in höhenbereich ist es dezent angehoben, so dass es für das ohr sehr angenehm klingt, aber trotztdem keine bissige höhen verursacht. ein andere entscheidender kauffaktor war für mich die relativ gute wiedergabe in bassbereich, was bei anderen kleinmembran mircos zu wünschen übrig lies.

ich finde preisleistungsmäßig ist dieses babe unschlagbar.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

HQ
Großer Sound für kleines Geld
Holger Q. 04.11.2009
Audio Technica ist ja seit jeher ein Geheimtip für echt guten Klang fürs kleine Budget. Wir haben uns ein Pärchen dieser Kleinmembranmikros bestellt, das ist für jedes Studio, ob klein oder groß, sowas wie ein Grundhandwerkszeug.

Die Verarbeitung dieses Mikrofons ist solide, praktische Klemmen werden mitgeliefert.

Der Klang ist unserer Empfindung nach sehr gut, das Mikro hat so gut wie keine Eigenfärbung und das ist bei den Kleinmembranern ja auch gut so. Unserer Erfahrung nach lassen sich damit prima Akustikgitarrenaufnahmen machen, klingt so, wie's muß. Auch als Overheadmikro für die Schlagzeugabnahme bestens geeignet!

Auch optisch ist dieses Mikro ansprechend, nett anzuschauen und ein echtes Arbeitspferd im täglichen Gebrauch.

Super Preis - Leistungsverhältnis!
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SS
für den Preis
S.-D. Schulz 22.05.2016
absolut o.k. ordentliches Mic, gegen das AT 4051 B aus dem selben Hause natürlich schlechter
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
H
Very underrated microphone
Handreas 06.03.2020
First some general info: The mic has a pad and a high-pass filter. Always nice to have. It's not the biggest pencil-style mic, so finding space for it in a cramped environment (like a drumset) is usually not a huge problem. It can also handle _a lot_ of spl. 158dB to be exact. So If you ever need to mic a jet engine, this will do the job!

It has a somewhat different sound compared to a lot of other pencil condensers. Where a lot of cheaper mics will have a pretty flat response up to a point and then an overhyped high-end response, these have a lot smoother high end and a somewhat tight mid-range feel. I'm not completely sure what it is exactly, because the included frequency chart shows nothing out of the ordinary, but they do have a sound of their own. Before eq and compression it already sounds very smooth and "processed".

It's a very good percussion mic. Easily my favourite snare mic so far! I also use them on grand pianos with excellent results. I have yet to try it on other acoustic instruments, but I have no reason to think it won't sound good.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden