Thomastik KF110 Classic S Set

Saiten-Satz

  • für Konzertgitarre
  • Precision Light
  • Plain Steel
  • Chrome Steel Flatwound
  • Ball End

Weitere Infos

Saitenspannung Medium Tension

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Thomastik KF110 Classic S Set
42% kauften genau dieses Produkt
Thomastik KF110 Classic S Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
19,40 € In den Warenkorb
Thomastik KR 116
32% kauften Thomastik KR 116 19,40 €
Thomastik CF128 Chrome Steel Flatwound
11% kauften Thomastik CF128 Chrome Steel Flatwound 14,60 €
Pyramid Acoustic Silver Set
3% kauften Pyramid Acoustic Silver Set 4,83 €
La Bella 830 Folksinger
2% kauften La Bella 830 Folksinger 8,70 €
Unsere beliebtesten Sonstige Konzertgitarren Saiten
60 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Konzertgitarren-Stahlsaiten
nvb, 23.10.2009
Die KF110 sind Stahlsaiten mit einer Spannung geeignet für Konzertgitarre und Ballends. 5 Saiten sind bewickelt (EAd Nickel, g Chromstahl, h silberbeschichteter Chromstahl). Die e-Saite ist messingbeschichteter Stahl. Genau da hapert es aus meiner Sicht. Die bewickelten Saiten klingen unglaublich gut, akkustisch, aber auch auf der E-Gitarre. Die plain 1st aber fällt völlig aus der Reihe.

Für mich war das in dieser Form ein Killerkriterium. Entweder man spielt den Satz mit plain e und plain h oder mit einer zusätzlichen dickeren E-Saite. Letzteres habe ich auf der E-Gitarre einmal testweise gemacht (mit einer Thomastik BeBop 053 als E-Saite). Die Spannung wird schon recht hoch, aber mit einer Gibson-Mensur passt es noch und man bekommt einen sehr schönen Jazzton. Saitenziehen ist natürlich nicht so drin, aber der Ton lohnt sich.

Insgesamt ein sehr interessanter Satz aber nur für Bastler und Experimentierfreudige.

Genial hingegen sind die KR116 Stahlseiten mit versilberter Kupferwicklung im Bass und Nylon-Flachband im Diskant. Klingen besonders fein und vielseitig bei relativ leicht gebauten Gitarren, bei dicken massiven Decken fehlt etwas Kraft.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr originell, sehr anders, aber auch sehr unterschiedlich im Klang
Hackbrett4Life, 15.01.2019
Ich war sehr neugierig, wie diese Stahlsaiten für Konzertgitarren wohl klingen und habe sie mir für eine Lattice-Gitarre von Hanika bestellt. Die Gitarre ist nicht für klassische Solostücke, sondern zur Begleitung kleiner Gesangsgruppen gedacht, da sie besonders durchsetzungsstark in ihrem Klang und der Lautstärke ist.
Ich dachte mir, mit Stahlsaiten könnte diese Durchsetzungskraft noch weiter verstärkt werden.
Der Plan ging für die meisten der sechs Saiten auch auf.
Die hohe e-Saite ist als einzige nicht umsponnen und hebt sich klanglich stark vom Rest ab. Das ist für klassische Stücke ein Problem, bei reiner Chorbegleitung nicht. Ganz im Gegenteil, hier funktioniert der "Stahlklang" sogar sehr gut. Die A, D, g und h-Saite lassen sich gut spielen und haben einen kräftigen, metallischen Klang. So weit, so gut.
Der Problemfall in diesem Satz ist - für meine Anwendung - die tiefe E-Saite. Bei der Liedbegleitung möchte ich kräftige Bässe haben, und das schafft diese Metallsaite nicht. Wenn man sie zupft, erhält man kaum klanglichen Druck. Das schaffen eine Carbon- oder Nylon-Saite schon besser. Ich habe die tiefe E-Saite gegen die ebenfalls metallische Saite aus dem Satz KR116 Rope Core von Thomastik Infeld ausgetauscht, die klingt deutlich kräftiger.
Das Spielgefühl ist deutlich anders als bei "normalen" Konzertgitarrensaiten, während bei dem ebenfalls metallischen Saitensatz KR116 das Spielgefühl bestens, weil völlig normal ist.
Bei Bendings (Saiten dehnen) habe ich das Gefühl, dass die Saiten über das Griffbrettholz kratzen, während bei dem anderen Satz KR116 von Thomastik Infeld auch bei Bendings alles wie bei Klassiksaiten funktioniert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Ich war vorgewarnt
JPM, 28.08.2012
Da ich die bisherigen Kunden-Bewertungen zu diesen Saiten studiert hatte, wusste ich in etwa, was auf mich zukommt. In der Tat "sticht" die hohe E-Saite völlig aus dem Saitensatz heraus, sowohl optisch als auch klanglich. (Gut, das Optische ist eigentlich piepwurscht; man kauft Saiten ja im Regelfall nicht wegen ihres Aussehens.) Was man bekommt, ist die gewohnte, sehr hohe Thomastik-Qualität, da gibt es nichts zu rütteln. Die Saiten sind nach kurzer Zeit voll einsetzbar und müssen nicht, wie Nylon- oder Carbonsaiten, ewig und drei Tage lang nachgestimmt werden.

Was das Klangliche angeht, so rate ich vom Aufziehen dieser Saiten auf eine REINE Akkustik-Gitarre ab. Auf elektroakkustischen bzw. elektrischen Modellen hingegen, machen sich die Thomastik KF110, wie ich finde, recht gut. Dort hat man genügend Klang-Regulations-Möglichkeiten, um der hohen E-Saite ihre "Schärfe" zu nehmen und sie besser ins Gesamtklangbild des Saitensatzes einzupassen.
Ich selbst habe die Thomastik KF110 auf meine Yamaha SLG130NW aufgezogen. Mit ein bisschen Einstellarbeit an den Klangreglern konnte ich ein vortreffliches Klangergebnis erzielen, das alle bisherigen Saitensätze - einschließlich Carbon - absolut in den Schatten stellt. Hinzu kommt, das aufgrund der flachen Ummantelung der Saiten das charakteristische Quitschen und Fietschen bei raschen Bundwechseln nicht mehr vorkommt. Zudem sind die Saiten "butterweich" zu spielen und das ohne jede Einbuße in puncto Sound-Brillanz.

Abzuwarten bleibt, wie lange ich das Spiel auf diesen Saiten genießen kann. Sollten sie, wider Erwarten, in ZU kurzer Zeit ZU stark verschleißen, so werde ich Euch dies in Form einer Korrektur dieser meiner Bewertung wissen lassen.

Nachtrag vom 07.02.2013:
Es ist passiert! Die hohe E-Saite hat sich verabschiedet. Immerhin, ein halbes Jahr Spielfreude war mir vergönnt. Die restlichen 5 Saiten des KF110-Satzes weisen noch keinerlei Abnutzung auf, was die Sache mit der hohen E-Saite eigentlich noch ärgerlicher macht. Was mich angeht, so bin ich am Überlegen, mir eine einzelne E-Stahlsaite für Klassikgitarren nachzukaufen und selbige mit dem KF110-Saitensatz zu kombinieren.
Ich werde es einfach mal probieren und berichte Euch dann vom Ergebnis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Was soll denn die hohe E-Saite?
Cold_Reading, 23.06.2010
"Juhu!", dachte ich mir, als ich endlich diese Stahlsaiten für die Konzertgitarre gefunden hatte. Stutzig machte mich nur der relativ hohe Preis, aber das Risiko ging ich einfach ein.

Habe das Päckchen bekommen, dann die Saiten aufgespannt (was besonders durch die Ballends vereinfacht wurde) und mal ein paar Akkorde gespielt... Der Westernsound hat mich sehr überrascht, hätte nie erwartet, dass nur durch Saitenwechsel so ein Sound entstehen könnte. Aber irgendwas stimmte nicht. Was soll denn bitte dieser schrille Oberton? Woher kommt er her? Nach genauerem Hinschauen war es klar: Es war die hohe E-Saite.

Wie schon ein Vorgänger geschrieben hat, ist lediglich die hohe E-Saite aus Messing. Dadurch klingt die Saite nervig, schrill, scharf und hat somit nicht den Charakter der anderen 5 Saiten, mit denen ich vollkommen zufrieden bin.

Verarbeitung ist klasse, allerdings bin ich mit der Messingsaite nicht glücklich. Vielleicht finde ich andere Stahlsaiten für die Konzertgitarre.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Di, 29. September und Mi, 30. September

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Nux Optima Air NAI 5

Nux Optima Air NAI 5; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; Dual-switch Akustikgitarrensimulator mit einem Vorverstärker für Akustik- und E-Gitarren, 15 eingebaute Akustikgitarrenprofile mit IR-Level Regler,9 Preset slots; Regler: Reverb, IR Level, Select, Gain, Bass, Middle, Treble; Drucktasten: Select; LED:...

(1)
Kürzlich besucht
Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor

Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor; Producer Workstation; ideal für Heim- und Projektstudios; äußerst stabile und ergonomische Konstruktion; 19" Racks mit insgesamt 3 x 3 HE; Nutzung der 19" Einheiten entweder als 19" Rack oder als erweiterte Tischplatte (selbst konfigurierbar);...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

Kürzlich besucht
Larry Carlton S7FM TBL

Larry Carlton S7FM TBL; ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Decke: Flamed Maple; Hals: gerösteter Ahorn; Griffbrett: gerösteter Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Abalone Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrettradius: 241 mm (9,5");...

Kürzlich besucht
RME HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro; 30-Kanal PCI-Express Audiointerface; 192 kHz / 24 Bit; ADI-2 Pro-Konverter AK5572 und 2 x AK4490; der gesamte analoge Eingangsbereich setzt auf das Schaltungsdesign des ADI-2 Pro (+24 / +19 / +13 / +4 dBu); Mute-Relais auch...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.