Thomann Guitar Case Single-/Double Cut

897

Koffer für Single- und Double Cut Modelle

  • rechteckig
  • auch passend für Hagstrom Swede, ESP/LTD Viper+EC, Ibanez ART, PRS SE
  • Abmessungen innen (L x B x H) ca. 101 x 34 x 9,5 cm
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 129350
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für ST Modelle Nein
Für T-Modelle Nein
Für Double Cut Modelle Ja
Für Semi-Hollowbody Modelle Nein
Für V Modelle Nein
Für Single Cut Modelle Ja
Für Jazzgitarren Nein
Für sonstige Modelle Nein
79 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 19.05. und Freitag, 20.05.
1

897 Kundenbewertungen

469 Rezensionen

A
Guter Gitarrenkoffer für eine PRS Kopie
Anonym 09.08.2016
Ich habe den Gitarrenkoffer, trotz der teilweise negativen Ausführungen zu Verarbeitung, Geruch etc., für einen PRS Eigenbau bestellt, da er auch für Double Cut Gitarren passen soll. Der Preis barg ein überschaubares Risiko.
Um es vorwegzunehmen: der Koffer hat alle meine Erwartungen übertroffen!
Der Koffer kam gut verpackt in einem tadellosen zustand bei mir an. Weder ist ein unangenehmer Geruch von Kleber zu vernehmen; er riecht, wie neue Sachen schon mal riechen, ohne jedoch den Raum zu kontaminieren. Da muss man schon die Nase zehn Zentimeter in den Koffer halten.
Die inneren und äußeren Flächen sind sauber verarbeitet. Keiner Klebespuren, Kratzer o.ä. Es gibt nichts zu beanstanden. Oberteil und Unterteil passen ohne Spalt aufeinander und er sieht optisch wertig und nicht billig aus.
Das große Fach mit Deckel kann einiges an Zubehör aufnehmen, der Innenraum ist gut ausgekleidet und gepolstert, so dass die Gitarre einen sicheren Platz findet. Der PRS Nachbau passt wunderbar in den Koffer und hat wirklich nur wenig Spiel (nicht mehr als meine Strat im passenden Fender-Koffer).
Die Verschlüsse sitzen bündig und verrichten ihre Arbeit gut. Zwei von drei Verschlüssen sind abschließbar; da die Spannung der Verschlüsse nicht sehr hoch ist, würde ich bei längeren Transporten immer die Schießfunktion nutzen, um ein unbeabsichtigtes öffnen eines Verschlusses zu verhindern.
Der Koffer lässt sich gut tragen und hängt mit der Gitarre im Innenraum neutral an der Hand.
Ich habe für den Koffer 59 ? bezahlt und bin sehr zufrieden. Er hat alle Erwartungen erfüllt und die Zweifel aufgrund anderer Bewertungen restlos beseitigt.
Man sollte sich, wenn man sich für diesen Koffer interessiert, einmal den Originalkoffer von PRS AC-4225 zum Preis von 222 ? ansehen. Von der Optik unterscheiden die sich nur geringfügig und auch nicht in entscheidenden Bereichen. Der hat übrigens auch einen Griff aus Kunststoff, wie das Thomann Modell.
Eine klare Kaufempfehlung, wenn man einen Koffer sucht, in dem man ein Single- oder Double Cut Modell sicher verstauen und transportieren möchte.
Handling
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Scheinbar zu feucht gelagert
MarvinP 22.02.2016
Ich habe mir diesen Koffer für meine Ibanez ARZ800 bestellt, da der Original Ibanez-Koffer ein Formkoffer (gefällt mir einfach nicht ;) ) ist und 145¤ kostet.

An für sich ist dieser Koffer für diesen Preis in Ordnung. Man muss jedoch damit rechnen, den Koffer erst einmal zurückschicken zu müssen:

Mein erstes Exemplar kam mit einer Schramme auf der Außenseite an, die Verarbeitung der Kanten war auch nicht so einwandfrei. War zunächst einmal aber für mich persönlich nicht so tragisch. Beim Öffnen des Koffers stellte ich jedoch einen starken Geruch fest, nicht sehr angenehm. Es sah jedoch auf den ersten Blick alles ganz gut aus. Bis ich den Deckel des Zubehörfachs öffnete. Die Unterseite des Deckels war komplett mit Flecken bestückt, welche wohl durch zu viel Feuchtigkeit entstanden sind und sehr unangenehm rochen.

Demnach habe ich diesen Koffer zurückgeschickt und ein zweites Exemplar erhalten:

Das zweite Exemplar wirkte äußerlich besser verarbeitet. Beim Öffnen nahm ich allerdings auch hier einen starken Geruch wahr. Das Zubehörfach war auch dieses mal von Feuchtigkeitsflecken befallen, allerdings bei weitem nicht so stark wie beim ersten Exemplar. Hier gab es nur ein paar einzelne Flecken. Diese habe ich mit dem Staubsauger entfernt und habe mich dann dafür entschieden, den Koffer zu behalten.
Handling
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

EG
Absolut Zufriedenstellend !
Ein Gitarrenspieler 10.04.2021
Ich habe mir den Koffer für meine Harley Benton DC 580 Lefthand bestellt .
Der Koffer scheint für diese Gitarre Maßgefertigt geworden zu sein .
Die Gitarre liegt am mm genau im Koffer .
Da rutscht und wackelt nix .
Die Halsstütze liegt ein wenig hoch so das , wenn man den Deckel schließt , ein Spalt von ca.10 mm offen bleibt am Headstock .
Mit der Zeit denk ich wird sich der Plüsch ein wenig legen so das sich die Differenz noch verringern wird .
Der Koffer schließt sehr gut und liegt rundum plan auf .
Scharniere wie Verschlüsse sitzen korrekt und schießen mit einem leisen Klick straff .
Tolex , Keder wie Plüsch sind sauber verklebt , vernäht als auch vernietet .
Griff gut positioniert so das der Koffer gut ausbalanciert zu tragen ist .
Der Geruch vom neuem Plüsch ist wahrnehmbar aber nicht drängend wie manche bemäkeln ( wird sich auch mit der zeit legen ) .
Ich bin Rundum zufrieden und kann somit nur eine Kaufempfehlung abgeben .
Lieferung wie Service wie immer Top und Flott ! Dank an das gesamte Team von Thomann !
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Für den Preis nicht zu toppen
Celmondas 29.07.2018
Ich hab mir diesen Koffer für meine Swede geholt, da ich sie von Dresden nach Leipzig transportieren wollte. Für den Preis kann man wahrscheinlich eh nicht viel falsch machen, und meine Erfahrung mit Thomann-Produkten war immer einwandfrei.

Der Koffer wirkt unglaublich stabil und die Swede liegt relativ gut drin. Da der Koffer aber nicht komplett auf das Modell ausgelegt ist, lag sie ein wenig stark auf dem Hals. Das lässt sich aber durch eine zusätzliche Decke oder ähnliches unter dem Korpus leicht beheben.
Da mein Auto kurzfristig nicht mehr anspringen wollte, musste ich mit der Bahn fahren. Das bedeutete allerdings, dass ich den Koffer (und Verstärker) bis zum Bahnhof, und vom Bahnhof in Leipzig nach Hause tragen musste. Das wurde verdammt anstrengend, da der Koffer ziemlich schwer ist (ca. 6 kg Leergewicht hab ich gewogen). Natürlich ist das wohl die Konsequenz aus den verwendeten Materialien und der damit einhergehenden Stabilität, aber auf Dauer wird es wirklich anstrengend. In Leipzig habe ich mich von nem Freund abholen lassen, leider war der Koffer etwas zu lang, um quer in den Kofferraum zu passen, schräg ging es aber am Ende. Der Gitarre ist bei dem ganzen allerdings absolut nichts passiert.
Zum Handlich positiv sagen lässt sich allerdings, dass der Griff versetzt angebracht wurde, wodurch der Koffer mit Gitarre in der Balance ist. Das vereinfacht das Tragen um einiges.
In den anderen Bewertungen wurde teilweise von einem starken Geruch berichtet. Dieser tauchte bei mir nicht in einer belästigenden Form auf. Der Koffer roch ein wenig komisch, aber nur wenn man seine Nase direkt ans Futter gehalten hat.

Fazit: Hab eine Weile überlegt, ob ich den Koffer behalte, aber zu diesem Preis wird man wohl nichts Vergleichbares finden. Bis auf das Gewicht war ich auch völlig zufrieden und hatte immer das Gefühl, dass meine Gitarre in völliger Sicherheit ist. Ich würde ihn auf jeden Fall empfehlen, allerdings sollte eine Möglichkeit vorhanden sein, die Gitarre etwas besser zu betten. Benutzen werde ich ihn trotzdem wohl erst wieder, wenn mein Auto wieder geht
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden