the t.bone freeU PT 863

20

UHF Wireless-System

  • mit Taschensender und Gitarrenkabel für Instrumenten-Anwendungen
  • Frequenzband: 863 - 865 MHz
  • Frequenzbereich: 60 - 17.000 Hz
  • 4 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 4 darin verfügbaren Kanälen
  • Auto Squelch
  • Frequenzscan im Empfänger
  • regelbarer AF out
  • 10 mW Sendeleistung
  • Infrarotübertragung der Einstellung vom Empfänger zum Sender
  • Pilotton
  • 125 kHz Raster
  • Modulationsart F3E
  • LCD Display
  • Gehäusegröße: 9,5", 1 HE Gehäuse mit 2 BNC-Antennenanschlüssen
  • XLR- und Klinken-Ausgang
  • Betrieb mit 12V 0,5 A DC-Netzteil (+ innen)
  • Taschensender im Kunststoffgehäuse
  • LC-Display
  • Betrieb mit 2 AA-Batterien oder Akkus
  • inkl. Gitarrenkabel, Antennen, EU-Netzteil und Rackkit für den Einbau eines Empfängers auf 1 HE
  • passender Antennenumsetzer: Art. 177448 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: In diesem Frequenzband können maximal 2 Systeme simultan betrieben werden.

Erhältlich seit Juni 2017
Artikelnummer 405084
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle Gitarre 1
Übertragungstechnik analog
Frequenz 863 MHz – 865 MHz
Sendertyp Taschensender
Receivertyp Stationär
Abnehmbare Antenne BNC
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein
Sendeleistung in mW 10 mW
wählbare Frequenzen 16
Schaltbandbreite in MHz 2 MHz
Frequenzdisplay 1
Frequenzsuchlauf 1
Diversity 1
Batteriestandsanzeige 1
Akku Sender Nein
Ausgang XLR
Receiverbreite mm 210 mm
Receiverhöhe in mm 44 mm
Receivertiefe in mm 170 mm
Rackkit Ja
Receivergewicht in Kg 0,8 kg
Mehr anzeigen
129 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 13-17 Wochen lieferbar
In 13-17 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

20 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

M
Günstige Funkstrecke für's Headset-Micro
MikePS 02.09.2019
Da mein altes AKG Wirless-System Opfer der nicht mehr freien Frequenzen wurde, habe ich mir diese Funkstrecke von t.bone gekauft. Ich betreibe damit ein AKG C420 Headset. Der 3polige Mini-XLR Stecker (AKG) passt zu dem Anschluss am Sender; da musste ich nichts umlöten. Die Haptik ist meiner Empfindung nach nicht ganz so wertig wie bei anderen höherpreisigen Geräten/Marken, tut aber der Funktion keinen Abbruch.

Konfiguration; Nach dem Einstellen des Empfängers wird einfach der Sender an die Infrarot-Schnittstelle gehalten und schon läuft die ganze Sache. Da muss nichts mehr mit Drehreglern oder DIP-Schaltern gefummelt werden.

Theoretisch kann man auch eine Gitarre oder ein anderes Instrument mit Klinkenausgang anschließen; ein entsprechendes Kabel liegt bei. Das habe ich aber hinsichtlich der Qualität nicht getestet.

Laut Anleitung kann man allerdings nicht mehr als zwei dieser Geräte im gleichen Frequenzband gleichzeitig betreiben. Wer also mehr Instrumente oder Mikros nutzen möchte, müsste eher zu einem anderen Produkt greifen.

Im Lieferumfang ist für den Empfänger noch ein Montagekit für den 19" Rackeinbau mit dabei.

Fazit: Tut was es soll zu einem günstigen Preis.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Gut für den Preis
Juerrrgen 04.01.2021
Mit den Antennen muss man vorsichtig sein, sonst können sie abbrechen. Reichweite ist soweit ok, wenn das Bodypack nicht in der Hosentasche ist. Das gerät rauscht stärker als meine AKG Funke, ist aber gutauf der Bühne zu gebrauchen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Günstig, mit Einschränkungen
Tim723 15.04.2020
Der Test fällt eigentlich wie erwartet aus. Für 129€ ein sehr günstiges Produkt mit ein paar Einschränkungen.
Positiv:
- XLR-Ausgang, Doppelantenne, Top ausgestattet.
- Eingangspegel im Vergleich zu anderen Geräten ordentlich und verwendbar.
Negativ:
- Rauscht doch schon hörbar (mit zwei Headsetmikrofonen getestet, noch nichtmal Lavalier) auch wenn der Gain der Empfangseinheit reduziert wird.
- Der Handsender hat einen Drehregler für die Lautstärkeeinstellung, ohne Skala, ohne alles - kann versehentlich doch schnell verstellt werden.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Maestro2x 02.07.2021
Das Mikrofon funktioniert gut mit einem guten In-Ear-Mikrofon.
Das Display ist einfach zu bedienen, aber ist es unbedingt notwendig, wenn sich der Sender in Arbeitsposition am Gürtel befindet?
Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit könnte der Schalter wie ein Schalter anstelle einer Taste sein, da Sie nicht wissen können, wann er eingeschaltet ist.
Generell könnte die Empfindlichkeit besser sein.
Es gibt ein gutes Mikrofon zum Sprechen und Singen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden