the t.bone freeU Twin PT 863

22

2-kanaliges UHF Wireless-System

  • mit Taschensender und Gitarrenkabel für Instrumenten-Anwendungen
  • Frequenzband: 863 - 865 MHz
  • Frequenzbereich: 60 - 17.000 Hz
  • 4 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 4 darin verfügbaren Kanälen
  • Auto Squelch
  • Frequenzscan im Empfänger
  • regelbarer AF out
  • 10 mW Sendeleistung
  • Infrarotübertragung der Einstellung vom Empfänger zum Sender
  • Pilotton
  • 125 kHz Raster
  • Modulationsart F3E
  • LC-Display
  • 2 BNC Anschlüsse für Antennen
  • 2 XLR Ausgänge und 1 Klinke Ausgang
  • Betrieb mit 12 V 1 A DC Netzteil (+ innen)
  • Taschensender im Kunststoffgehäuse
  • LC-Display
  • Betrieb mit 2 AA Batterien oder Akkus
  • 9,5" 1 HE Gehäuse
  • inkl. Gitarrenkabel, Antennen, EU Netzteil und Rackkit für den Einbau eines Empfängers auf 1 HE
  • passender Antennenumsetzer: Art. 177448 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: Bei Betrieb dieses Sets raten wir vom Einsatz weiterer Drahtlossysteme in demselben Frequenzbereich ab.

Erhältlich seit August 2018
Artikelnummer 432870
Verkaufseinheit 1 Stück
Kanäle Gitarre 2
Übertragungstechnik analog
Frequenz 863 MHz – 865 MHz
Sendertyp Taschensender
Receivertyp Stationär
Abnehmbare Antenne BNC
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein
Sendeleistung in mW 10 mW
wählbare Frequenzen 16
Schaltbandbreite in MHz 2 MHz
Frequenzdisplay 1
Frequenzsuchlauf 1
Diversity 1
Batteriestandsanzeige 1
Akku Sender Nein
Ausgang XLR
Receiverbreite mm 210 mm
Receiverhöhe in mm 44 mm
Receivertiefe in mm 200 mm
Rackkit Ja
Receivergewicht in Kg 0,9 kg
Mehr anzeigen
B-Stock ab 179 € verfügbar
209 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 30.11. und Donnerstag, 1.12.
1

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

22 Kundenbewertungen

12 Rezensionen

F
Sehr guter Wireless System für allerlei Zwecken!
Fredowusu 05.07.2020
Wir benützen diesen Wireless System im Gottesdienst und es erfüllt seine Zwecke auf jeden Fall. Die Reichweite des Receivers ist erstaunlich, jedoch ist der Stromkabel sehr dünn und man muss guten Acht darauf geben, sonst ist alles perfekt!
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

ML
TEST bei Miss Liss & Co !
Miss Liss & Co 10.04.2019
Soweit so gut, aber die Anlagen haben eine "Geringe Sendeleistung" und die Bodypacks ziehen bei vollem Einsatz die Batterien in einem "Showteil" ( ca. 75 - 90 min. ) LEER ! Durch die Geringe Sendeleistung ist es fast nicht zu vermeiden bei Lokalitäten ab einer Kapazität von 150 Personen aufwärts ( Raumstruktur gehört auch dazu ) alles im Bereich der Bühne zu platzieren. Was aber bei 150 oder mehr Smartphones im Saal eh die bessere Alternative ist.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Empfang hervorragend, Klang okay...
Floh 22.11.2018
Ich war auf der Suche nach ein paar günstigen Kopfbügel-Mikrofonen. Als Anwendung sind kleine Moderationen, Sketche oder Theater vor Publikum vorgesehen.

Zuerst mal: Die Verarbeitung ist vollkommen in Ordnung. Potis haben einen angenehmen Drehwiderstand, Metall und Plastik sind jeweils an sinnvollen Stellen eingesetzt. Die Bedienung ist, wenn man schon jemals mit Funkstrecken zu tun hatte, sehr einfach und übersichtlich. Das Display zeigt alle wichtigen Informationen an (jeweils Empfangsqualität, Antenne, Lautstärke des Signals, Frequenz, ...). Die Kopfbügel sind für sehr große Köpfe etwas eng geraten, aber immernoch ausreichend einstellbar.

Der Empfang hat bei mir sehr zuverlässig und störungsfrei funktioniert. In diversen Gebäuden, teilweise mit Stahlträgern und durch Trockenbauwände hindurch, ist die Verbindung kein einziges Mal abgerissen. Auch potentielle Handy-Störungen des Publikums (bisher bis zu etwa 500 Leute) habe ich nicht gesehen.

Die Vorverstärker scheinen auch brauchbar zu sein, angenehm rauschfrei und mit leichtem Kompressor, für Sprache gut geeignet.

Die Mikrofone sind klanglich in Ordnung, ein EQ muss aber auf jeden Fall dahinter gehängt werden. Sowohl weibliche als auch männliche Stimmen wurden extrem basslastig aufgenommen, für gute Sprachverständlichkeit bräuchte man leider eher das Gegenteil. Für meine Anwendung ist die Qualität wirklich in Ordnung, Gesang würde ich darüber aber nicht laufen lassen. Und für professionelle Anwendungen kann man die Funkstrecke sogar auch nehmen, sollte aber definitiv in ein paar bessere Mikros investieren. Anschluss in diesem Fall ist ja zu AKG kompatibel.
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Funktioniert nicht mit allen Headset´s
DJSven 08.10.2022
Es funktioniert Grundsätzlich und hat alles an Board was es braucht,
ABER....

Der Klang ist selbst mit starkem EQ eingriff und teuren Headmic´s sehr sehr arg "bescheiden".

Habe fast alle verfügbahren Headsets ausprobiert und das Ergebnis war sehr enttäuschend.
Teilweise gehen Sie gar nicht, teilweise klingen sie schlecht, übersteuern, scheppern, usw.

Auch funktioniert ein normales Dynamisches Mikrofon mit Adapter grundsätzlich nicht.

Habe aus Frust den "Solo" Empfänger bestellt und siehe da, Headset geht, DynMic geht, Klang ist viel besser, usw.

Insbesondere das AKG C 555L klingt am Solo plötzlich so wie es soll.
Das AKG C 520 lief am freeU gar nicht, am Solo ist es ein überragendes Teil.

Also ganz klares Finger weg von mir zum freeU Empfänger mit Bodypack.

Das freeU mit Handsendern möchte ich explizit rausnehmen,
das läuft Einwandfrei seit vielen Monaten.

Für Bodypacks aber lieber ein paar € mehr für das "Solo System" investieren.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden