Mackie HM-400

19"-4-Kanal Kopfhörerverstärker

  • L/R Haupteingänge und L/R Stereoausgänge
  • LED-Pegelanzeige mit 7 Segmenten/Kanal und im Stereo-Eingang
  • 3x Kopfhörerausgänge/Kanal
  • Aux-Eingang an jedem Kanal mit Balance-Regler zum Mischen von Haupt- und Aux-Signal
  • Mute- und Stereo/2-Kanal-Mode-Schalter pro Kanal
  • 12x Kopfhörerausgänge
  • Abmessungen: 46 x 483 x 224 mm
  • Gewicht: 3,6 kg

Weitere Infos

Anzahl der Stereokanäle 0
Lautstärkeregelung pro Kanal Ja
Anzahl der Eingänge 4
Rackformat Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Behringer HA6000
20% kauften Behringer HA6000 112 €
Millenium HP4
15% kauften Millenium HP4 69 €
ART Headamp 6 Pro
13% kauften ART Headamp 6 Pro 269 €
Behringer HA400
12% kauften Behringer HA400 22 €
Unsere beliebtesten Kopfhörerverstärker
31 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leistung top, aber designerische Mängel
Sound Forger, 09.10.2020
Das HM400 ist nun seit gut einem Monat in meinem Besitz und verrichtet sehr gute Dienste in meinem Projektstudio.

Vorweg: die Übersichtlichkeit ist super, die Pegel-LEDs sind auch in gut ausgeleuchteten Räumen leicht ablesbar - dafür sind sie bei gedämpftem Licht oder in dunkler Umgebung schlicht zu grell. Aber das möchte ich jetzt nicht als Negativpunkt bewerten. Die Potis machen einen eher minderwertigen Eindruck - trotz meiner anfänglichen Skepsis muss ich aber sagen, dass sie trotz allem fein auflösen und relativ robust sind. Wenn man sich jedoch den Gesamtpreis der HM400 anschaut, dann wird schnell klar, dass irgendwo gespart werden musste - in diesem Fall eben an höherwertigen Potis.

Der Sound hingegen ist über jeden Zweifel erhaben: die EQs haben tatsächlich einen hörbaren Einfluss auf den Sound (im Gegensatz zu den HA400 von Behringer, von denen ich auch ein Exemplar hier habe) und die Lautstärke kann optimal angepasst werden. Kein Rauschen, kein Netzbrummen - und damit klar im Vorteil gegenüber den erwähnten Behringer-Geräten. Hier wurde ganz offensichtlich sauber gearbeitet. Auch das mischen von Hauptsignal und AUX-Signalen lässt sich fein abstufen, so dass man schnell die optimale Einstellung findet.

Ein störender Punkt sind insgesamt vier Schrauben, die die Unterseite zieren - diese stehen soweit heraus, dass es Probleme beim Einabu in Racks - oder, in meinem Fall - in Wallboxen geben kann! Keine Ahnung, welches Teil im Innern damit befestigt wird, aber hier hat Behringer bessere Arbeit geleistet, in dem man Schrauben auf Ober-/Unterseite in Vertiefungen angebracht hat. So musste ich den Einschub meiner Wallbox um je 5mm aufbohren, damit das Gerät im Innern versenkt werden konnte - sehr unschön!

Zum Schluss noch zu Preis/Leistung: meines Erachtens gibt es für dieses Geld im Bereich der 4-fach bzw. 8-fach Headphone-Amps schlicht nix besseres. Die Qualität spricht hier deutlich für Mackie - ich möchte sagen die HM400 sind in diesem Preissegment absolut konkurrenzlos.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Warum nicht früher?
pjg, 16.01.2021
Mein Hobby ist "Musik machen", mit E-Gitarre, A-Gitarre oder elektronisch am PC. "Laut" geht da gar nichts, ich wohne in einer recht hellhörigen Mietwohnung. Ein Kopfhörerverstärker erlaubte Frau und Sohn ein gewisses "Mitmachen" - zumindest "Mithören". Aber die Soundqualität und die Regelmöglichkeiten des Kopfhörerverstärkers waren nicht der Hit...

Im "Corona-Lockdown" Anfang 2020 wurden die Fragen nach "Mithören" immer zahlreicher und lauter - da habe ich dann nach einer Alternative zum vorhandenen Kopfhörerverstärker gesucht. Gefunden und gekauft habe ich den Mackie HM-400. Wir sind allesamt begeistert, nicht nur, weil der Einbau in das 19"-Rack des "Musiktischs" bestens funktioniert hat. Wir - wie schon geschrieben: AMATEURE - haben riesig viel Spaß mit dem sehr gut klingenden Gerät, dessen Potis exakte Regelungen für die angeschlossenen Kopfhörer ermöglichen, dessen LEDs aussagekräftig sind.

Frage: Warum habe ich das Teil nicht früher gekauft? Keine Ahnung - aber das war ein Fehler...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Viel fürs Geld
CptCringe, 02.01.2019
Ich habe den HM-400 hauptsächlich gekauft, um meine Beyerdynamic DT 880 Pro in meinem Heimstudio zu betreiben. Ich habe bezüglich dieses Einsatzbereiches weder klanglich noch funktional irgendetwas zu bemängeln und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich konnte kein Rauschen oder klangliche Verzerrungen feststellen. Die Möglichkeit, den linken oder rechten Kanal zu deaktivieren, ist ein sehr wilkommenes Feature, mit dem man mit einer fixen Handbewegung voll und ganz Fokus auf eine Seite des Stereofeldes richten kann. Geht sicher auch in der DAW, aber eine Hardwareoption diesbezüglich zu haben gibt definitiv immer noch einmal mehr Möglichkeiten. Ich könnte mir hier vorstellen, beim Transkribieren von Musik einfach einmal kurz einen Kanal zu muten, ohne extra etwas anderes als meinen einfachen Audioplayer verwenden zu müssen. Sehr schön.

Die einzigen Kritikpunkte, die ich vorzubringen habe, sind erstens die weit herausstehenden und etwas wackelig wirkenden Potis. Da man mit dem HM-400 aber ohnehin nicht vorhaben dürfte, Fußball zu spielen, fällt das für mich wenig ins Gewicht. Ebenso ist die LED, welche den Betrieb anzeigt, etwas grell ausgefallen. Das stört mich aber ebenso eigentlich nicht, weil ich grundsätzlich von oben auf das Gerät schaue. Für diese kleinen Nitpicks gibt es einen Stern Abzug bei Verarbeitung.

Wenn ich den HM-400 einmal mit dem Rest des Preissegmentes vergleiche, kriegt man hier schon eine Menge geboten. Bis zu vier Kopfhörer anschließbar, Rackformat, die von mir beschriebene Qualität im Klang und die Features? Ich bin sehr zufrieden und werde mir um das Gerät Stück für Stück ein Rack fürs Recording aufbauen.

Insgesamt volle fünf Sterne von mir.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
sehr gut
Steffen223, 08.02.2021
Ich habe den Kopfhörerverstärker häufig im Einsatz, er macht genau, was er soll. Die Regler fühlen sich etwas wackelig an, sonst ist die Verarbeitung sehr gut. Lautstärke und Klang ermöglichen guten Monitorsound, auch bei komplettem Bandrecording in einem Raum.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Youtube
 
 
 
 
 
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kopfhörerverstärker
Kopf­hö­rer­ver­stärker
Hier erfahren Sie alles, was Sie über die kleinen Helfer - die Kopf­hö­rer­ver­stärker - wissen sollten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.