Superlux HA3D

Kompakter Kopfhörerverstärker

  • mit 3 Kopfhörer-Ausgängen
  • für In-Ear Hörer bis 20 Ohm geeignet
  • XLR links/recht Eingang
  • Klinke Loop out
  • Stereo/Loop in: Klinke und Miniklinke
  • Batteriespeisung 2 x 1,5 V und Netzteilspeisung
  • für alle Kopfhörerarten geeignet
  • robustes Aluminiumgehäuse
  • Frequenzbereich: 10 - 50.000 Hz
  • Ausgangsimpedanz: 200 Ohm
  • Abmessungen: 43 x 94 x 140 mm
  • Gewicht: 0,56 kg
  • passendes Netzteil: Art. 233089 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Anzahl der Stereokanäle 3
Lautstärkeregelung pro Kanal Ja
Anzahl der Eingänge 2
Rackformat Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Superlux HA3D
44% kauften genau dieses Produkt
Superlux HA3D
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
87 € In den Warenkorb
Behringer HA400
10% kauften Behringer HA400 21,50 €
ART HeadAMP 4
10% kauften ART HeadAMP 4 73 €
Behringer Amp800
7% kauften Behringer Amp800 44 €
LD Systems HPA 4
5% kauften LD Systems HPA 4 36 €
Unsere beliebtesten Kopfhörerverstärker
96 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ist kein fehlerfreies Gerät lieferbar?
Natural Sounds, 15.04.2013
Die Freude über die Thomann Post endete gleich beim Auspacken. Das erste Gerät hatte einen Gehäuseriss im Boden. Auch das Austauschgerät hatte einen neuen Fehler. Ein Regler war sehr zerkratzt und hatte sogar Rostspuren. Jetzt habe ich das dritte Gerät und bei ihm kratzt der mittlere Regler. Da der Fehler keine klanglichen Auswirkungen hat, behalte ich es. Die Garantiezeit wird zeigen ob der Fehler schlimmer wird. Ein Dank an Thomann wegen dem schnellen und kulanten Umtausch. Ärgerlich ist es trotzdem.
Das Gerät ist ein 100%tiger SoundDevices HX-3 Klon. Alle technischen Daten sind identisch und im Internet finden sich Berichte, das es tatsächlich das gleiche Gerät ist (nur als SoundDivice 6x teurer ist). Auch ist der Nachbau von den Reglern her besser gelungen. Die Regler fassen sich gut an und lassen sich sehr gut und genau einstellen. Leider gibt es keine Abdeckung des Stomeingangs. Mobile Geräte sind oft schmutztempfindlich.

Der Klang geht in Ordnung. Auch bei Testtönen macht das Gerät eine gute Figur. Dabei ist zu bemerken, das in der 0-Stellung immer noch ein Signal zu hören ist. Auch funktioniert bei mir der Mono-Schalter (das soll bei einigen Geräten ein Problem sein). Der Verstärker ist erstaunlich laut und wird wohl voll aufgedreht das Gehör nachhaltig schädigen. Meinen Test habe ich mit mehreren unterschiedlichen Zuspielern und als Eingangsleitung ein »Cordial CFS 0,9 WW (Artikelnr. 181869)« und »Cordial CFY 0,9 VCC (Artikelnr. 181884)« genutzt. Abgehört habe ich mit einem Beyerdynamic DT-48. Auch ist für den mobilen Betrieb der »the Sssnake 1844 Adapter (Artikelnr. 275718)« sehr nützlich.

Besonders möchte ich auf die preiswerte Möglichkeit von NP-F Akkus hinweisen. Diese 7,4V Akkus gibt es in vielen Kapazitäten und werden mit einem Hawkwoods-MDV Adapter 12V/12W mit 50 cm Anschlusskabel, erhältlich bei Kortwich/Berlin, angeschlossen. Dabei wird der Akkustrom von 7,4V auf 12V gewandelt.
Gerade hat Marantz einen weiteren Klon des KHV mit dem Namen »PHA3« und identischen technischen Daten bei etwas höherem Gewicht angekündigt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Eines der meist verwendeten Produkte
LauschLöffel, 23.01.2020
Einen rauschfreien und klanglich linearen Kopfhörerverstärker mit Batterie und Netzteiloption habe ich gesucht und hier gefunden!
Ohne Balanceregler (den ich benötige) und für viel Geld wird man schon fündig, hat aber dann meist nur z. B. einen Kopfhörerausgang, oder derer 2, die nicht getrennt zu regeln sind.
Mittels eines modifizierten Y-Kabels habe ich die getrennte Ausgangsregelung des Stereokanales realisiert und kann trotzdem noch einen weiteren KH anschließen und getrennt regeln!
Sehr überzeugt haben mich die akustischen Ergebnisse, die meine durchaus hohen Erwartungen übertroffen haben.
Erstaunlich ist der Batteriebetrieb mit 2 AA Zellen. Selbst mit Akkus und somit reduzierter Spannung sind keine Qualitätseinbußen im Klang oder gar ein Rauschen zu bemerken. Der Vorteil zu Verstärkern mit 9V-Block äußert sich wegen der wesentlich höheren Kapazität der AA-Akkus in deutlich längerer Laufzeit. Durch die weite Range der externen Versorgungsspannung ist man sehr flexibel mit der Auswahl eines Netzteils. Eine USB-Powerbank mit passendem Adapter funktioniert z. B. auch.
Ebenso flexibel ist der Audioeingang, da man sowohl symmetrisch(XLR) als auch mit Stereoklinke überall Verbindung findet.
Es ist ganz erstaunlich, welche Klangqualität selbst ein Handy auf dem KH-Ausgang liefern kann, wenn man das Signal über den Superlux HA3D schickt.
Kopfhörer wie BeyerDynamic DT880Pro(250 Ohm) und AudioTechnica ATH-M70X(38 Ohm)
können verlustfrei und sogar parallel betrieben werden.
Verarbeitungsprobleme sind mir, auch nach längerem Betrieb, nicht aufgefallen.

Ich war selten derart kompromislos zufrieden mit einem Produkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Pretty Good Cloning - Cheers!
Erste*Liebe, 04.02.2014
Erstaunlich wertiger Kopfhörerverstärker, sowohl im Bezug auf Verarbeitung (Tresor), Ausstattung (wird kaum wem was abgehen), Mobilität (kompakt aber etwas schwer - aber das ist eben der Tresor-Qualität geschuldet), als auch Tonqualität und das nicht nur gemessen am moderaten Preis.

Ausreichend Gain um auch wirkungsgradschwächere Kopfhörer und/oder Hörer mit höherer Impedanz mit hoher Lautstärke zu versorgen, falls man das den Ohren antun will, da ist sogar eher Vorsicht im Umgang mit den Volumenreglern geboten.
Offenes, lineares, durchsichtiges, breitbandiges, unverzerrtes und rauschfreies Klangbild, kaum ein Unterschied zum Eingangssignal feststellbar.

Zur Langzeitverlässlichkeit kann ich (noch) nichts sagen.

Ob ein qualitativer Unterschied zum offensichtlichen und mehrfach teureren Vorbild besteht und ob diese "Ähnlichkeiten" auch im Inneren ihre Fortsetzung finden kann ich nicht sagen, da ich diesen nur aus dem Internet kenne. Aber das vermutete, erbarmungslose Klonen eines hochwertigen Headphoneamps (die auffallenden Ähnlichkeiten und Gleichteile legen fast die selbe Produktionsstätte nahe) eines bekannten Premiumherstellers aus Reedsburg USA, der die Entwicklungsarbeit und -kosten geleistet hat, ist vielleicht auch der einzige Kritikpunkt und bringt zumindest bei mir Sympathieabzüge - aber vielleicht ist´s ja hoffentlich ein Lizenzprodukt ;-)

+ robust (verschraubtes Alugehäuse)
+ kompakt
+ vielseitige Ausstattung und Anschlüsse (auch XLR3-Inputs für prof. Signalquellen)
+ wertige, verschraubte Metallbuchsen (keine Plastikbilligware verbaut)
+ mobil (Batteriebetrieb) und stationär (Netzbetrieb optional) einsetzbar
+ klar gegliederte und intuitive Bedienung und Anschlussschema
+ Gurtösen (Wer hängt sich den aber um?)
+ Batterielaufzeit - abhängig von Art, Anzahl, Volume der angeschlossenen Kopfhörer
+ sehr gute bis hervorragende Klangqualität
+ sogar bis zu 4 Kopfhörer anschließbar (der vierte aber nicht getrennt pegelbar)

- mit ca. 0,6 kg inkl. Batt. relativ schwer für die Größe (aber robust und handlich)
- teilweise recht scharfkantige Gehäuseteile
- nicht Jeder und Jedem wird das funktionale Profi-Design gefallen ("Das Brikett")
- Schalter, Potis und Inputs/Outputs über 3 Gehäuseseiten verteilt (dafür kompakt)
- Schalter aus Kunststoff sind etwas klein, fummelig und wirken billig
- Volume-Potis: Friktion OK (nicht zu stramm und nicht zu leichtgängig)
- Potiknöpfe aus Plastik aber OK (keine billige Joghurtbecher-Anmutung)
- Netzteil muss optional gekauft werden, aber 5V bis 17V DC sind erlaubt

Alles in allem eine klare Empfehlung für alle die bis zu 4 Kopfhörer mobil oder stationär betreiben wollen und auf Klang, vielseitige und professionelle Anschlussmöglichkeiten und Robustheit Wert legen - und kein Problem mit Technik-Cloning haben.

Verdient in allen technischen Disziplinen 5 Sterne.
Sympathie aber eher :-( wegen Plagiatsverdachts.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr Laut aber Klanglich hinter meinen erwartungen
reaktor, 02.08.2017
Hab mir den Superlux HA3D aufgrund der vielen guten Bewertungen Bestellt.
Leider war meiner defekt am Netzteileingang (ohne Funktion) und der Klang war beim ersten ausprobieren (mit Batteriebetrieb) enttäuschend. Hatte mich so gefreut und dann beim ersten antesteten sofort gemerkt das der Sound nicht korrekt ist für den Studiobetrieb.
Der Klang ist viel enger und irgendwie vom Klang her schon fast, als würde ein Compressor hier zu Werke gehen. Die oberen Mitten und Höhen leiden bei etwas hohen Lautstärken besonders und das Klangbild wird sofort unangenehm und hart.

Als Vergleich habe ich mein Yamaha Interface herangezogen, diverse AKG, Sennheiser und billig KH angeschlossen sowie alle möglichen Stilrichtungen angehört und natürlich beide exakt ausgepegelt.

Wenn man den Supelux nicht so hoch ansteuert bekommt man einen etwas sauberen Klang hin mit ordentlich Druck im Bass (Regler dann bei ca. 3 Uhr). Das macht dann schon Spaß aber die verzerrungsfreie Lautstärke ist dann auch nicht mehr so groß wie man es erwarten würde. (so ca. 5-10%).

Bestätigen aus den anderen Bewertung kann ich folgendes:

Robustes schiefes (Bodenplatte) Gehäuse mit Gummifüßen zum aufkleben
Extreme Lautstärke mit viel Verzerrung machbar
Alle Potis / Kopfhörerausgänge waren gleich Laut
Fummelige unpraktische Stereo / Mono und Stromschalter
Alle Anschlussbuchsen waren einwandfrei

Mein Fazit:
Zum Musikhören- und machen sicherlich ein völlig ausreichendes Gerät.
Für?s Studio zum Mastern / Mixen nicht so gut geeignet da wohl die meisten Studioaudiointerfaces einen sauberen Klang bei nicht ganz so hoher Lautstärke bieten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
87 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kopfhörerverstärker
Kopf­hö­rer­ver­stärker
Hier erfahren Sie alles, was Sie über die kleinen Helfer - die Kopf­hö­rer­ver­stärker - wissen sollten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-Special TV Yellow

Harley Benton SC-Special TV Yellow, Vintage Serie; Single-Cut E-Gitarre; a.k.a. "The Dirty Mustard SC"; Korpus: Mahagoni; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C; Einlagen: Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Graphite; Sattelbreite: 43 mm (1,69"); Mensur: 628 mm (24,75");...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2B

Warm Audio WA-87 R2B; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.