Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

LD Systems Mon 101A G2

35

Aktiver 2-Wege Co-axial Bühnenmonitor

  • 150 W RMS
  • 10" / 1" Koaxial
  • Abstrahlwinkel: 75° x 75°
  • 90 - 20.000 Hz
  • 99 dB (121 dB SPL max)
  • integrierte Schutzschaltungen
  • XLR/Klinke Combo In - XLR Out
  • 15 mm Multiplexgehäuse
  • Maße: 380 x 335 x 398 mm
  • Gewicht: 15,3 kg
  • passendes Cover: Art. 490238 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Breite 380 mm
Tiefe 335 mm
Höhe 398 mm
Gewicht 15,3 kg
Bauform Floormonitor
Tieftöner in Zoll 10
Anzahl Tieftöner 1
Wege 2-Wege
Leistung laut Hersteller 150 W
Monitorschräge Ja
Input zeitgleich 1
Mic Preamp 0
Klangregelung/Ch. Nein
Bluetooth Play Nein
USB Player Nein
Low Cut Nein
Lüfter Nein
Gehäuse Holz
Farbe Schwarz
Erhältlich seit September 2013
Artikelnummer 313324
Bestückung der Tieftöner 1x 10"
Hochtöner 1" und größer 1
Mikrofoneingang 1
Line Eingang 1
Hochtöner in Zoll 1
Anzahl Hochtöner 1
Mitteltöner in Zoll Kein Mitteltöner
Anzahl Mitteltöner 0
Leistung RMS 150 W
Schalldruck in dB 121 dB
Abstrahlwinkel Hor 75 °
Abstrahlwinkel Ver 75 °
Line Out XLR
Flugfähig Nein
Ständerflansch Nein
Mehr anzeigen
269 €
356,04 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 30.11. und Mittwoch, 1.12.
1
73 Verkaufsrang

35 Kundenbewertungen

1
Sehr guter Monitor für kleine Bühnen und kleines Geld
141587 16.07.2017
Die Klangqualität des LD Systems Mon 101A empfinde ich als sehr gut. Trotz des 10"ers wird auch der Bass in Relation zur Größe ordentlich wiedergegeben. Verarbeitung ist im Allgemeinen auch gut (2-3 minimalste Lackschäden = vernachlässigbar). Die 15kg sind alleine sehr gut tragbar.

Empfehlen kann ich den Monitor für etwas leisere bis gediegene Bands. Sprich Trios, seichte Jazz-Mucke etc.
Wir spielen in der Band bisschen Soul, Pop, bisschen Rock, Funk, wo es auch etwas lauter wird. Die 150 Watt kommen da (open-air und größere Locations) schnell an die Grenzen. Daher geht er bei uns leider zurück. Aber ansonsten meiner Meinung nach ein gelungener Monitor von LD Systems für "gutes" Geld. (264Euro, Mitte2017)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Gutes Produkt für den nicht so heiklen Einsatz
TZahradniczek 11.05.2020
Ein guter Monitor, wenn es nicht so heikel beim Kunden ist. Der Klang lässt in seinem vollen Umfang natürlich einiges offen, jedoch für Einsätze wie in Kabarett, kleinere Indoor-Aufführungen oder funktionelle Anwendungen perfekt, respektive zum Preis kann man sich wirklich nicht beschweren!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Positives Feedback trotz Feedbacks
Chris1968 29.10.2014
Der LD-Bodenmonitor 101A G2 hat einen glasklaren Sound, neigt aber relativ stark zu Rückkopplungen. Bei entsprechender Aufstellung auf größeren Bühnen ist das kein Problem; im Proberaum muss man aber ein bisschen mit der Positionierung zum Mikrofon experimentieren, wenn man keinen Ärger mit störenden Feedbacks haben will. Ich nutze den LD hauptsächlich als Gesangsmonitor, habe ihn aber auch schon als Fullrangebox oder als Bassverstärker zweckentfremdet. Auch in diesen Fällen hat mir der kleine Aktivmonitor schon gute Dienste geleistet, weil er in allen Frequenzbereichen sauber abbildet. Mit zwei Exemplaren hätte man sogar eine brauchbare Mini-PA für Akustik-Gigs im kleinen Rahmen. Handlich und leicht ist die Box ohnehin. Absolut überzeugend sind die sehr hochwertig wirkende Verarbeitung und das gelungene Design. Dagegen sieht manch anderer Bodenmonitor richtig schlecht aus ...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Kleiner Sängerfreund.
Jürgen6033 26.05.2014
Wir haben diese Kleine als Ersatz für unsere mittlerweile geschrottete mehrere Jahre alte the box mit 70 W besorgt. Sie klingt gut, ist ausreichend laut (Punk, Metal, Mittelalter...), dabei deutlich kleiner und leichter als unsere alte Monitorbox. Sie scheint super verarbeitet und robust. Schön wäre, nicht nur den Eingang als Combo (XLR-Klinke) zu haben, sondern auch die durchgeschleifte Buchse.
Wem's leiser reicht, der kann die 8-Zöller nehmen, wer's lauter braucht, kann auch auf 12 Zoll zurückgreifen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung