Ernie Ball Strap Locks CH 4600

368

Strap Locks

  • für Gitarre und Bass
  • um 360 Grad drehbar
  • sicherer Halt
  • Ausführung in Nickel
  • Set mit 2 Stück
Erhältlich seit Juni 2008
Artikelnummer 112682
Verkaufseinheit 1 Stück
Art Security Locks
22 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1
e
Tun mehr, als sie versprechen!
elhai 24.09.2021
Ehrlich, ich muss gestehen, ich bin ein Fan von diesen Ernie Ball Strap Locks.
Sie schauen nicht nur extrem gut aus, egal ob in Gold, Chrom oder Nickel. Die Dinger halten auch eine schwere Gitarre super gut am Gurt, sind natürlich volle 360 ° drehbar und mit nur einem Klick fix dran. Und mit demselben Zeigefinger- und Daumendruck sind sie auch wieder von der Gitarre gelöst, kein umständliches Suchen und Gepfriemel nach dem "Auslöser" oder gar abgebrochene Fingernägel, wie bei manchen Kollegen, die im Prinzip das Selbe tun, nämlich Instrument und Gurt sicher miteinander zu verbinden. Der - für mich - entscheidende Vorteil in den Ernie Ball Straplocks liegt darin, dass ich die Pins bei meinen Eigenbau-Projekten im Korpus der Gitarre komplett versenken kann, was bedeutet, dass die Gitarre einerseits um die Länge der Pins kürzer wird und andererseits das Plüschfutter im Koffer nicht eindrückt oder gar beschädigt. Wird man allerdings bei einer Gitarre von der Stange, besonders bei teureren Modellen vermutlich nicht nachträglich machen, weils halt doch eine OP ist, die man seiner geliebten Strat/Paula nicht antun will, auch wenns besser ausschaut und das Handling ebenfalls angenehmer wird. Ich hab die Teile mittlerweile an mehreren meiner Gitarren dran und natürlich auch an den jeweils dazu gehörigen Gurten, farblich/materialmäßig passend zur restlichen Hardware. Zugegeben, der Preis ist nicht der Günstigste, aber dieser Luxus ist es mir und meinen Instrumenten einfach wert!
Die Ernie Ball Strap Locks kann ich vorbehaltlos empfehlen, sie schauen einfach supergut aus, sind absolut praktisch, sicher, einfach zu montieren und händeln und werten jedes Instrument dadurch nicht nur optisch auf. Fünf Sterne, gerne!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KJ
Verarbeitung gut, aber zu groß
Kim J. 11.08.2020
Ich habe die Strap Locks von Ernie Ball nur 14 Tage auf der Gitarre gehabt und sie dann wieder gegen die Schaller Locks ausgetauscht, denn der Gurt steht ca. 2 cm von der Gitarre ab, was wirklich sehr merkwürdig aussieht. Das Prinzip dieser Locks ist eigentlich toll, denn bei Schaller habe ich immer das Problem, dass ich den Verschlusszapfen senkrecht, dann aber den Schlitten in der Querrichtung herausziehen muss. Mit einer Hand gestaltet sich das ab und an schwierig und hakelig. Bei dem Ernie Ball System hingegen drückt man die zwei Tasten seitlich und kann den Lock einfach herausziehen. Das ist schon ein ziemlich gutes System. Die Verarbeitung war bei mir einwandfrei, die Locks haben gehalten... aber der Abstand zwischen Gitarre und Gurt... der spricht einfach dagegen, es sieht wirklich komisch und unelegant aus.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Gp3man 12.02.2022
Viel besser als die Schaller kein Gefummel mehr beim lösen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SW
Gelungene Schaller-Alternative - mit mehr Sex-Appeal
Sebastian W. 6822 13.11.2021
Habe tatsächlich mein ganzes Equipment von Schaller auf die Ernie Balls umgestellt. Das hat viele Gründe... 1. Sicherheit: da nehmen sich die beiden Systeme nichts. Da lässt ernieball genausowenig Wünsche übrig als Schaller. 2. Schrauben: hier wird es interessant. Ich finde die Schaller haben zu dicke und zu kurze Schrauben am Gurtpin. Das nervt. In der Regel muss ich da das Schraubloch aufbohren. Das bekam ich bei meinem Stingray 5 nicht übers Herz. Die Ernieball haben das andere Extrem. Recht dünne, lange Schrauben. Bei Musicman Bässen passt das perfekt. Auch bei Yamaha ist das ganz gut (2 mm zu lange - entweder sachte reindrehen, oder das Loch bisschen tiefer nachbohren). 3. Flexibilität: Die Ernies sind auf allen Gurten montierbar. Bei Schaller muss man aufpassen. Die alten haben zu kurzes Gewinde für dicke Gurte und bei allen Schallern wird der Gurt etwas mehr in Mitleidenschaft gezogen (3 spitze Zacken fixierten im Leder). Alles in allem Gute Locks! Ich bleibe bei Ernieball. 5€ wenn sie günstiger wären, wär schön und vielleicht bisschen angemessener ;-).
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden