EMG Afterburner Push/Pull Booster

Neuer Push/Pull Booster

Der EMG Afterburner (der Name hat nichts mit dem Genuss von Pepperoni zu tun, brennt aber wirklich heiß) ist gleichermaßen für aktive wie auch passive Pickups geeignet und bietet einen ungefärbten Boost, der stufenlos bis 20 dB Anhebung einstellbar ist. Besonders interessant, wenn man die Umschaltung auf den verzerrten Leadsound einfach von der Gitarre aus regeln will und einen gutklingenden, aber zerrschwachen Röhrenamps zum Gainmonster umwandeln möchte, ohne die Grundcharakteristik des Ampsounds durch Zerrpedale zu verändern.

  • bis zu 20 dB regelbare Ausgangsleistung
  • für alle Sounds
  • für alle EMG und passiven Tonabnehmer

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

EMG AB
48% kauften genau dieses Produkt
EMG AB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
69 € In den Warenkorb
EMG SPC Presence Control
22% kauften EMG SPC Presence Control 69 €
EMG PA2
14% kauften EMG PA2 69 €
EMG EXG Expander
11% kauften EMG EXG Expander 69 €
Fishman Powerchip
1% kauften Fishman Powerchip 139 €
Unsere beliebtesten Elektronik für E-Gitarren
49 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Verarbeitung
30 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung

Gib Schub, Rakete!

Banger, 18.11.2009
Am Anfang stand der Wunsch, meine Strat mit einem Mittenboost zu versehen. Und da ich die Dinge gern flexibel habe, schien mit der EMG Afterburner ein guter Kandidat für dieses Unterfangen zu sein, zudem er sich in einer Preisklasse befindet, in welcher der Kühlschrank nicht allzu lange infolge eines Fehlkaufes leer bleibt.

Der Afterburner boostet zwar rein linear, aber in meiner Gitarre befand sich bereits ein C-Switch von Lemme, der die Resonanzüberhöhung im Passivbetrieb schon ordentlich mittig verschiebt. Wenn man dahinter einen Booster... Und genau: Die Rechnung ging auf! Im Zusammenspiel mit dem C-Switch (eine etwas zurückgedrehte herkömmliche Höhenblende tut's auch) bekommt man einen richtig fetten Soloboost, der die Höhen nicht zu stark betont. Wichtig ist hierbei, den Afterburner seinem Namen entsprechend als letztes Glied vor der Klinkenbuchse in die Signalkette einzubringen, ansonsten klappt das mit der Resonanzüberhöhung nicht mehr.

An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen, die mechanische Stabilität macht einen wertigen und zuverlässigen Eindruck. Der Einbau ist, sofern man mit einem Lötkolben umgehen kann und sich nicht allzu doof anstellt, ein Kinderspiel.

Auch elektrisch ist alles einwandfrei. Der Afterburner verstärkt natürlich die bereits existierenden Störgeräusche, fügt aber keine nennenswerten eigenen hinzu. In Nullstellung verhält er sich so klangneutral, sodass ich ihn so modifiziert habe, dass er immer in Betrieb ist; in Nullstellung arbeitet er dann rein als Impedanzwandler.

In der Praxis lebt der Afterburner so richtig auf, wenn er einen Röhrenamp anblasen kann. Das ist schon reichlich souverän, wie man mit einem Dreh am Regler für mehr Schub sorgen kann, optisch als auch akustisch wesentlich cooler als ein Tritt aufs Pedal. ;-)
Vor digitalen Modelern ist der Booster allerdings nur bedingt zu empfehlen, da die 20dB für diese schon mal zu viel des Guten darstellen können und dann hässliche Clipping-Geräusche verursachen - ausprobieren!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Endlich hörbar

Rainer H., 12.10.2009
Seit Jahren plagte ich mich mit einer Fender Strat (Japan, 80 er Jahre Mapleneck, Body Erle) herum, die vom Klang her ok war, aber im Vergleich zu meinen anderen Strats, egal was für Pickups drin waren, immer etwas zu leise war.
Nach der Aufrüstung mit einem Satz aktiver EMG SV Pickups war das Problem immer noch nicht gelöst, aber da nun sowieso schon eine Batterie im Korpus drin war, probierte ich nach einem Tipp meines Gitarrenbauers Thomas Keller aus München den EMG Afterburner aus. Was soll ich sagen, das Problem war gelöst.

Da ich das zweite Tonepoti sowieso nie benutze, ersetzte ich es durch das Afterburner Push/Pull Poti (Schaltplan ist dabei, der Einbau mit etwas Erfahrung und einem guten Lötkolben unproblematisch). Bei Stellung 4 bis 7 am aktivierten EMG Poti (alter Fender Knopf) bekomme ich genau das Ergebnis, welches ich mir immer gewünscht hatte.

Mehr Lautstärke und Durchsetzungsfähigkeit ohne Klangverfärbung und bei verzerrten Sounds ein längeres Sustain (trotz reinem Maple Neck). Das Rauschen verstärkt sich bei High Gain Verstärkereinstellungen natürlich auch, aber für meinen Geschmack im Rahmen und man sollte das Poti auch nicht bis zum Anschlag aufdrehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
69 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Pickups für E-Gitarren
Pickups für E-Gitarren
Sind Sie auch der Meinung Ihrer E-Gitarre könnten neue Pickups guttun?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leiste mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft und nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LED-Leiste, die in Kombination...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.