Elixir 19027 Custom Light 009-046

288

Saitensatz für E-Gitarre

  • vernickelter Stahl mit Optiweb Beschichtung
  • Saitenstärken: .009, .011, .016, .026, .036, .046
  • "crisper" Ton wie bei einer unbeschichteten Saite
  • Optiweb-Beschichtung bietet ein natürliches Spielgefühl und schützt vor üblicher Korrosion und Schmutzablagerungen
  • Anti-Rost-Beschichtung auf nicht umwickelte Stahlsaiten sichert längere Tonlebensdauer für den gesamten Satz
  • made in USA
Erhältlich seit Februar 2017
Artikelnummer 404865
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 009 - 046
Saitenstärke 0,009" – 0,046"
Material Optiweb, Stahl vernickelt
14,20 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 1.06. und Montag, 3.06.
1

288 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

114 Rezensionen

S
Klasse Saiten
Sonex 06.07.2017
Jahrelang hab ich D'Addario Saiten gespielt.Gehasst habe ich immer neue Saiten.Dieses Höhengeklingel brauchte ich nie.Nach zwei 5 Stundengigs klangen die dann annehmbar,aber dann ging schon das große Reißen los.
Ich habe etwas gelesen über die Optiwebs,und dachte,wenn nur die Hälfte halbwegs stimmt,was die da schreiben,sind diese Saiten vielleicht einen Test wert.Also bestellt und auf meine Les Pauls gezogen.Brillianter Ton ohne dieses Neusaitengeklingel!Sauberste Intonation und hervorragende Stimmstabilität!Und die größte Überraschung:Seit etwa 30 Gigs nicht ein Saitenriss!Ob Open Air,Zelt,Saal mit allen möglichen Temperaturschwankungen!Klanglichen Abbau kann ich auch nicht feststellen.Billig sind sie nicht,aber wenn ich das aufrechne,das ich früher nach zwei,maximal drei Gigs bei drei Paulas einen vollständigen Saitenwechsel machen musste,ist der Preis ein Witz!
An die Beschichtung musste ich mich gefühlsmäßig null gewöhnen,da ich eh immer Fast Fret vorm Gig auf die Saiten gemacht habe.Also spar ich das dann auch noch ein.
Nach dem Gig mit nem Tuch abwischen reicht.Nach vier! Monaten sehen die Saiten aus,als hätte ich sie eben erst aufgezogen!Unfassbar!
Fazit:Hoffentlich kommt die Firma nicht auf die Idee,diese Saiten aus Absatzmangel wieder vom Markt zu nehmen.
Volle Punktzahl für ein wirklich haltbares Hitech-Produkt der Spitzenklasse!
...und danke,Elixir,für die Einzelverpackung der Saiten....
Ist schon ein Anachronismus,das diese langlebigen Saiten einzeln verpackt sind für den E-Fall auf der Bühne,während andere Marken ihr Zeug verpacken wie eingeschweißten Drahtsalat und damit den schnellen Saitenwechsel zum Kasperletheater mit Puzzleeinlage im Bühnenhalbdunkel machen!
Sound
Verarbeitung
9
2
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Wirken dicker als sie sind
Heino_H 08.10.2020
Würde ich das zu meiner Frau sagen bekäme ich sicher Ärger. Aber es sind ja zum Glück nur Saiten, die mir den Alltag nicht versauen können.

Gekauft habe ich die Schnüre, da ich erfahrungsgemäß alles zum Rosten bringe was nicht pures Gold ist. Aufgrund der Bewertungen schien das Produkt genau das zu sein was ich brauche um nicht alle paar Tage, trotz großzügigem Einsatz von dem tollen Dunlop Reiniger, die Saiten wechseln zu müssen.

Bisher erfüllen die Saiten diesen Zweck, auch nach längerer Spielzeit werden sie nicht stumpf oder verlieren ihre klanglichen Eigenschaften. Erstaunlich! Was sich doch ab und an tut in der Produktentwicklung der gefühlt konservativen Gitarrenwelt...

Ein wenig irritiert mich aber, dass sie sich dicker anfühlen als sie laut Verpackung sind. Nachgemessen wurde mit einer Mikrometerschraube die den Saiten ihre deklarierten Durchmesser attestiert. Was das Gefühl verursacht weiß ich nicht. Vielleicht sind sie etwas steifer oder sie rosten einfach nur nicht so schnell durch wie andere und behalten ihren Durchmesser bei? ;)

Da die Saiten bei mir (bisher) nicht stumpf werden, die Oberfläche von Haus aus schon sehr glatt wirkt (Beschichtung?) und ich ab und an meinen Lieblingsreiniger auftrage spiele ich gleich doppelt so schnell. Darüber freuen sich meine Schildkröten Finger.

Klanglich würde ich sie etwas steriler als vergleichbare Produkte einordnen. Sicher ist auch das Geschmacksache. Mir gefällt es nicht ganz soooo gut, die bisher von mir festgestellten Vorteile überwiegen aber.

Auch wenn das Produkt deutlich teurer als die Konkurrenz ist lohnt sich für mich die Investition und ich werde sie mir sicher wieder kaufen. Falls sie mich nicht sogar überleben.
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ganz okay, aber enttäuschende Haltbarkeit
Sebastato 20.08.2020
Nachdem ich die Nanowebs probiert habe, die mir wegen der dicken Beschichtung zu rutschig sind und sich dadurch unnatürlich spielen, habe ich die Optiwebs bestellt. Diese greifen sich natürlicher und klingen auch gut. Weniger Nebengeräusche geben sie auch von sich, als unbeschichtete Saiten. Aber hier kommt der Haken: sie bleiben leider nicht deutlich länger frisch als unbeschichtete Saiten und damit ist für mich der Mehrwert dahin und das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr gegeben. Da gibt es unbeschichtete Saiten, die günstiger sind und besser klingen.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AK
Jack of all trades...
Alexander Klein 23.01.2023
Über die Jahre habe ich - wie wahrscheinlich die meisten - viele verschiedene Saiten ausprobiert, beschichtet und unbeschichtet.

Eventuell klingen unbeschichtete Saiten etwas spritziger und frischer, aber nur zu Beginn, denn der Verlust der Brillianz macht ein Wechseln ja meist schon aus klangliche Gründen notwendig, auch wenn noch keine Saite Rost ansetzt oder gerissen ist.

Die großen Stärke der Elixirs:
- Langlebigkeit...mir ist tatsächlich noch nie eine Elixir gerissen)
- Spielgefühl...die Optiweb Versionen haben die dünnste Beschichtung und fühlen sich fast an wie unbeschichtete Saiten, die gerade eine Portion FastFret bekommen haben
- Klang...neue Elixirs sind von neuen unbeschichteten Saiten nur marginal zu unterscheiden, dafür stelle ich kaum Klangeinbußen über die Zeit fest...auf einer meiner Gitarren hatte ich die Elixirs fast ein Jahr drauf und habe nach dem Wechsel auf einen neuen Satz feststellen müssen, wie gut die alten noch geklungen haben

Aus diesen Erfahrungen heraus absolute Kaufempfehlung, diesen Satz benutze ich auf meiner Telecaster. Ich bin inzwischen auf all meinen Gitarren (E-, Akustikgitarren und Bass) auf Elixir umgestiegen und bin vollends überzeigt, zumal sich die etwas höhere Anschaffung wirklich amortisiert (lässt man mal außen vor, dass es preislich auch unbeschichtete Saiten oberhalb der Elixirs gibt...).
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube