Dynacord Powermate 1000-3

59

Referenz-Powermixer

  • 2x 1000 W/4 Ohm RMS
  • 2x 600 W / 8 Ohm
  • 2x 1350 W / 2,7 Ohm
  • 6 Mic/Line XLR in mit 3 Band-EQ mit para. Mid
  • 4 Mic-/Stereo-Line Kombi-Eingänge mit 3 Band-EQ
  • 2 x 24 bit Stereo-Effectprozessor mit Festpresets und editierbaren und speicherbaren Userpresets
  • 2x FX/AUX für internes Effektgerät
  • 2x Aux pre/post schaltbar
  • 2x Monitor Aux (pre)
  • Mute pro Kanal
  • schaltbarer 80 Hz Low Cut
  • schaltbarer Voice Filter pro XLR Input
  • Feedback-Filter für Mon 1-2
  • neuer 11-Band-Summen-EQ
  • B-Master Ausgang für Recoding oder Mono-Subwoofer etc.
  • USB Schnittstelle für Musikeinspielung oder Ausgang für Recording-Einsätze (bis zu 4 Spuren gleichzeitig)
  • integrierte Midi-Schnittstelle in/out
  • Schaltnetzteil
  • integrierte Lautsprecherschutzeinrichtung
  • Speaker Twist Ausgänge
  • Volex-Netzanschluss
  • Transportdeckel mit integriertem Tragegriff
  • Cubase LE Lizenz
  • Abmessungen: 510.5 x 164.5 x 571.5 mm inkl. Deckel
  • Gewicht 14 kg mit Deckel
  • optionales Zubehör: Rackmount RMK-1000-3, Schwanenhalslampe 12V/5W 4Pol, 12”, XLR 4 pol., FS11 Fußschalter
  • 3 Jahre Herstellergarantie
Erhältlich seit September 2010
Artikelnummer 254038
Verkaufseinheit 1 Stück
Höhe 165 mm
Breite 511 mm
Tiefe 572 mm
Gewicht 12,5 kg
RMS Leistung an 4 Ohm /Kanal 1000 W
Zeitgleich verwendbare Kanäle 10
Mic-In 10
Mono Line-In 10
Stereo-In 4
Aux-Wege 4
Effektprozessor 2
USB Play 0
Output Speaker-Twist
Hi-Z Input 0
Phantom Power 48 V
Rec Out Cinch
19 Rackmount 254543
Fußschalter 1
Mehr anzeigen
2.498 €
3.545,01 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Lieferbar in mehreren Monaten
Lieferbar in mehreren Monaten

Dieser Artikel wird verschickt, sobald er bei uns eintrifft. Ein genaueres Lieferdatum können wir derzeit leider nicht nennen.

Informationen zum Versand
1

Analog, leistungsstark mit digitalen Extratools

Der Powermate 1000-3 aus dem Hause Dynacord ist ein analoger Mixer mit integriertem Verstärker zum Anschluss leistungsstarker Lautsprecher in größeren Räumlichkeiten. Es bietet eine stattliche Anzahl an Ein- und Ausgängen. Die Bedienung fällt leicht. Und leicht ist auch das Gewicht der Konsole. Die zwei Effekt-Engines lassen kaum Wünsche offen. Der eingebaute Equalizer kann flexibel eingesetzt werden. Die verwendeten Komponenten sind hochwertig und versprechen Langlebigkeit. Dafür spricht auch die dreijährige Garantie, die Dynacord auf das Pult gewährt. Ein USB-Interface, Cubase-Recording-Software sowie eine MIDI-Schnittstelle bieten Zusatznutzen wie beispielsweise Mehrspuraufnahmen oder die Einbindung von MIDI-Keyboards in den Live-Sound.

Powermixer für große Lautsprecher

Mit zehn Ein- und sechs Ausgängen ausgestattet bietet die Konsole zwei integrierte Effekte, die editier- und speicherbar sind. So hat man nach dem Start gleich seinen Lieblingshall griffbereit. Die USB 2.0-Schnittstelle für PC oder Mac kann gleichzeitig als Ein- und Ausgang verwendet werden und bietet in jede Richtung vier Kanäle. Eine Cubase LE-Lizenz ist im Lieferumfang enthalten. Das Pult ersetzt beim Aufnehmen eine Soundkarte. MIDI-Daten können von einem Keyboard aus dem Mixer auf den PC und zurück auf einem der beiden USB-Stereo-Kanäle ins Mischpult geschickt werden. Der Mixer wiegt mit Deckel 14 kg. Optional können Zubehör zum Einbau in ein Rack, eine Schwanenhalslampe und ein Fußschalter erworben werden.

Für alle Musikstile in mittleren und großen Locations

Der Dynacord Powermate 1000-3 ist in Anbetracht der integrierten Endstufe ein Mixer für Anwender in mittleren und großen Räumlichkeiten wie Schulaulen und Mehrzwecksälen. Der entsprechend ausgestattete Verstärker bietet zwei Mal 1000 Watt RMS an 4 Ohm. Der Betrieb mit maximal drei parallel geschalteten 8 Ohm-Lautsprechern pro Kanal ist möglich. Auch für Anwender, die bereits Frontlautsprecher mit Verstärkern besitzen, aber passive Monitore einsetzen, ist der Powermate 1000-3 interessant, denn die eingebaute Endstufe kann wahlweise vor das Summen- oder das Monitorsignal gepatcht werden. Für letztere Variante verbindet man am Steckfeld die Monitorausgänge mit den Power Amp-Inputs. Die Bedienoberfläche mit einer für Analogpulte üblichen Anordnung der Fader und Potis ist für Nutzer, denen herkömmlich Pulte vertraut sind, angenehm selbsterklärend.

Über Dynacord

Bereits seit 1946 wird im Hause der deutschen Marke Dynacord professionelle Audioelektronik entwickelt und gefertigt – Produkte von hoher Performance und Qualität, die eine Mischung aus Leistung und Präzision darstellen. Dynacord hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verstärker- und Prozessortechnik auf höchstem Niveau anzubieten. Das Industriedesign steht für ansprechende Formgebung und optimierte Funktionalität – klare Linien und klarer Sound. Die Produkte unterliegen dabei harten Testprogrammen. Seit 2006 gehört die Marke zu Bosch, aber die Entwicklung der Produkte findet noch immer im Dynacord-Firmensitz in Straubing statt.

Abschlusskonzert in der Schulaula

Alle Jahre wieder - ein solches Gefühl kennen viele Nutzer von Beschallungsanlagen, die nur ab und zu vor ihren Pulten stehen. Wenn es dann auch noch schnell gehen soll, hilft eine vertraute Bedienoberfläche. Findet zum Beispiel die Abschlussfeier einer Schule in der großen Aula statt, bringt der Powermate 1000-3 den passenden Verstärker gleich mit. Merkt man während des Soundchecks, dass der elfbandige Equalizer eigentlich eher vor dem Monitor- als dem Summensignal benötigt wird, um störende Rückkopplungen zu eliminieren, ist er schnell umgepatcht. Für Lehrer, die eine Schülerband begleiten, ist der optional erhältliche Fußschalter praktisch. Mit diesem können die beiden Effekt-Engines während der Anmoderationen ausgeschaltet werden. Und als Erinnerung an die Feier ist dank der USB-Schnittstelle schnell ein Mitschnitt erstellt.

59 Kundenbewertungen

27 Rezensionen

B
Sehr gut...ABER ABER..... :(
Bassistas 10.11.2010
Nachdem ich die beiden Dynacordgenerationen Powermate I. + II. mitgemacht habe, war es klar die III. Generation ebenfalls zu erwerben. Der neue Powermate hat richtig viel Power, klingt gut, ist schön leicht und die Verarbeitung ist klasse. Aber jetzt kommt die Enttäuschung......Was haben sich nur die Herren von Dynacord dabei gedacht, die Main-Inserts bei der 3er Serie einfach wegzulassen ?? :(

Jeder 50,-€ Mixer besitzt einen. Man hat jetzt nur die Möglichkeit Bsp. den Vitalizer2 über Mainout durchzuschleifen und zurück über die Power Amp In anzuschliessen. Diese Power Amp In wiederum in symm. Klinkenausführung ! Allgemein hat der Powermate3 sehr viele Out´s aber sehr wenige Return´s/In´s.

Es wundert mich schon, dass die Tester in den Fachzeitschriften darüber kein Wort verlieren ? Mit den fehlenden Main-Insert´s und den sonst sehr "mageren" Inputs auf Mainebene hat sich Dynacord einen dicken Minuspunkt eingeholt! Die USB-Schnittstelle sehe ich in der derzeitigen Funktion mit nur 4 Spuren als netten Zusatz. Schöner wäre da ein Interface zu haben, was minimum 8 Spuren verwalten kann. So jetzt genug gemeckert.....schliesslich habe ich mich dafür auch entschieden. ;)

Die Effekte klingen sehr gut und die Editierung funktioniert gut. Die TAP-Taste ist dafür genial. Der Summen-EQ klingt ebenfalls gut. Die Schutzfunktionen für schwächere Boxen ist auch eine gute Idee gewesen.
Alles in allem ein sehr gutes Gerät, empfehlenswert wenn die oben genannten Minuspunkte nicht stören. Ich hoffe Dynacord bessert bei der nächsten 4er Serie nach ? Dann kaufe ich bestimmt wieder einen !! ;)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
6
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Dynacord Powermixer .. what else ?
Jochen268 23.05.2017
Nachdem ich schon eine Vorgängerversion besitze hab ich bei der Neuanschaffung zunächst etwas gezögert ob sich das lohnt. Nach kurzem Test kann ich es aber uneingeschränkt empfehlen. Durch das Schaltnetzteil ist es etwas transportfreundlicher geworden, Leistung der Endstufen ist toll , alle anderen Features sind auf Dynacord-Niveau ... muss man eigentlich nichts dazu sagen ...
Selbst beim Probebetrieb im Wohnzimmer war kein Rauschen zu hören ... Klare Kaufempfehlung !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

h
hohamusi 15.07.2019
Alles OK! Gerne einmal wieder
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MK
Wer etwas anderes kauft, kauft zweimal
Michael K. 649 31.10.2014
Qualität hat halt auch seinen Preis. Trotzdem ist Dynacord halt DAS für die Bühne. Wir nutzen den Powermate für unsere Chorauftritte mit reichlich Micros und Instrumenten. Ein Rauschen oder Brummen in der Anlage ist für diese Art Unterhaltung ein NO-GO. Beim Powermate kein Thema.
Ansteuern von Monitoren und einer weiteren Endstufe bei Bedarf, Aussteuern von Mitschnitten... Ein Klasse "Spaßpaket". Daumen ganz hoch und jederzeit wieder.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden