Dynacord CMS1000-3

19"-fähiges Mischpult

  • mit eingebauter Doppeleffektsektion
  • Anschlüsse: 6x Mic/Line Eingänge + 4x Mic/Stereo Eingänge
  • 3-Band EQ mit para. Mitten und Voicing Filter
  • 6 AUX Wege, Mute und PFL
  • 11-Band EQ in der Summe
  • XLR Ausgang
  • Lampen Anschluss: 4-pol. XLR
  • USB Schnittstelle für direktes Abspielen oder Aufnehmen
  • passende Rackmounts: Art. 177268 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Eingebautes Effektgerät Ja
19" fähig Ja
Anzahl der Mikrofonkanäle 6
Anzahl der Stereoeingänge 4
Anzahl der Auxwege 6
Phantomspeisung Ja
Integriertes Netzteil Ja
Parametric Ja
Digitale Schnittstelle Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
RCF ART 310 A MK III 2x + Dynacord CMS1000-3 + Millenium BS-2222 Pro Set 2x + pro snake TPM 6 2x +
6 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.899 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Dynacord CMS1000-3
44% kauften genau dieses Produkt
Dynacord CMS1000-3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.250 € In den Warenkorb
Dynacord CMS600-3
6% kauften Dynacord CMS600-3 1.049 €
Soundcraft EFX 8
5% kauften Soundcraft EFX 8 265 €
Dynacord CMS1600-3
3% kauften Dynacord CMS1600-3 1.555 €
Mackie PROFX12v2
3% kauften Mackie PROFX12v2 235 €
Unsere beliebtesten Kleinmixer
49 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
24 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gutes Pult, aber...
Mario719, 30.09.2013
Nach langem hin und her habe ich mich aufgrund der sehr guten Hallqualität für dieses Pult entschieden. Ich brauche es nur für kleinere Gigs mit kleinen Besetzungen.

Beim ersten Test hab ich die FX1-Regler im Mikrokanal mal knapp über halb aufgedreht, den FX1-Master dann irgendwo im unteren Drittel. Und siehe da - das Pult hat hier ein Riesenproblem!!! Jetzt fangen die FX-Peaks an zu leuchten und man hört bei mehrstimmigen Gesang schon mal Verzerrungen! Nach Rückfrage bei Dynacord wird dieses Problem weitgehend verharmlost und empfohlen, die FX-Regler im Eingang weniger als halb aufzudrehen, um Verzerrungen zu vermeiden. Komisch - der "Normal-User" dreht doch beim ersten Test mindestens mal auf halb, oder? Was ich vielleicht noch erwähnen muss: Ich hänge beim Singen sehr nah an der Mikrofonkapsel, hab aber im Eingang keinerlei Peak im Kanal! Ich kenne mindestens 2 Kollegen, die haben beim CMS dieses Problem mit den Peaks auch.

Irgendwie komisch - kein User und kein Testbericht bringt dieses Problem ans Tageslicht!?
Ich gehe jetzt in den Kanälen mit den FX-Reglern höchstens bis zur 10 Uhr-Marke, um das Problem in den Griff zu bekommen!

Nun zu der zweiten Enttäuschung: Die Regler sind nicht gekonntert und wackeln unterschiedlich stark - manche mehr, manche weniger! Bei meinem alten Behringer Mischpult wirkt das irgendwie stabiler, auf Anfrage bei Dynacord wurde das Problem auch mal wieder totgeschwiegen!
Fazit: Trotzdem ein sehr gut klingendes Pult mit super Effekten!

Als langjähriger Dynacord-User mochte ich zum Audruck bringen, dass ich im gewissen Rahmen anhand der erwähnten Kritikpunkten von der Firma Dynacord etwas enttäuscht bin.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Für mich als Sänger mit Gitarre beschränkt einsatzfähig.
Michael7102, 04.02.2016
Ausgangslage:
Sänger mit A - Gitarre, 2 Stück LD Maui 11 Stäbchen,
Mikro: Sennheiser E945, 12 m² Proberaum.
Vorheriges Pult: Presonus Studiolive 16.02

Das Pult hat von einigem zu viel und von einigem zu leider zu wenig.

Positiv:
Tolle Verarbeitung
Absolut übersichtlich
11 Band Summen EQ
A - Gitarre klingt absolut hervorragend
Weicher Gesamtklang
Hoher Master Output


Negativ:
Für mich zu Basslastig
Voicefilter ? Kompressor wäre sinnvoller.
Übermäßiger Hall, Wer möchte den sooooo viel Hall auf den Live Vocals ? Tanzmusiker ?
Ich musste den Nachhall so was von ausbremsen um nicht nach dem Alleinunterhalter der 90 er zu klingen.
Einstellung: Hall ohne wahrnehmbare Reflextionen war Ok. mehr aber auch nicht.

Klangregelung:
Nur eine 3 Band Klangregelung mit Mittenparametrik reicht nicht aus wenn ich direkt ohne weitere Klangeinstellende Geräte (Tretminen für Sänger) mit dem Mic. ins Pult gehe.
Ich musste noch den 11 Band EQ nutzen um einen einigermaßen anständigen Mikrofonsound zu bekommen.
Bass reduzieren ohne Ende.
Das ist einfach nicht Sinn der Sache.

Ich dachte zurück von Digital (Wegen Softwareabsturz) zum guten alten Analogpult.
Hätte ich vor 20 Jahren so ein CMS Pult in den Händen gehabt,es wäre das Hammerteil gewesen.

Das CMS ist Heute nicht mehr Zeitgemäß.
Ich glaube jedoch dass das CMS im Bandgefüge alles in allem bestimmt gut klingen kann.
Irgend wie habe ich das Gefühl dass mit dem cms eher der Tanzmusiker seinen Segen finden wird.

Ich hatte das Pult nun 10 Tage und musste es leider wieder zurücksenden.
Beim Presonus bekam ich nach einer gewissen Einarbeitungszeit einen wirklich tollen Mikrofonsound hin.
( Als Hall hatte ich einen TC M-one XL eingeschliffen)
Für mich persönlich passt das Pult einfach nicht richtig.
Werde schweren Herzens wieder zurück auf die Digitale Schiene gehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.