Dunlop Nylon Max Grip Jazz III 6 Pack

49

Plektren-Set

  • Matt Heafy Custom Modell
  • Guitar Picks
  • kombiniert Geschwindigkeit, Präzision und Handling
  • speziell entwickeltes Nylon bietet perfekte Balance zwischen Flexibilität und Steifheit
  • Jazz III Form
  • pointierte Spitze
  • Set mit 6 Stück
Erhältlich seit Dezember 2019
Artikelnummer 478022
Verkaufseinheit 1 Stück
Stärke Set
Liefermenge 6
10 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1

49 Kundenbewertungen

28 Rezensionen

R
Grip, Präzision und Leichtigkeit
Ritter1608 22.11.2021
Ich war lange Jazz III Nutzer und fand sie wie alle schön präzise aber leider rutschig bei entsprechender Schweißproduktion. Der Grip dieses Plek ist herausragend und macht dieses Jazz III zum Besten, was ich je gespielt habe. Die Mischung aus der Präzision, des Materials (irgendwie gefühlt dicker als ein normales Jazz III, was sich aber überhaupt nicht so anfühlt, eher leichter), des Grips und der Langlebigkeit macht einfach nur Spaß. Man hat sofort die Verbindung zu seiner Gitarre. Über das Gold lässt sich streiten, wird bei diesem tollen Plek aber verziehen. Ich werde keine anderen mehr kaufen.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Warmer und klarer Ton, halten ewig (wenn man sie nicht verliert)
jan_m7b5 25.12.2020
Es ist ja schon erstaunlich, wie stark das Plek den Gitarrenton bestimmt. Habe das Thema jahrelang nicht groß beachtet, und bin irgendwann drauf gekommen, als ich fast nur noch cleane Sounds gespielt habe (Jazz, Country). Diese Dunlop's finde ich super, aber sie sind schon speziell vom Sound.

Was sie ausmacht für mich: ein eher warmer und gleichzeitig deutlicher Ton, durch das harte Material ist der Ton sofort da und klar artikuliert, und es spielt sich damit sehr exakt, finde ich. Man hat nicht dieses "Verziehen" des Pleks wie bei weicheren Materialien. Auch Jazz-Akkorde gehen ganz gut damit, oder so was wie Double Stops etc. ebenfalls.

Ich mag auch das Material sehr gern, fühlt sich angenehm an, ist nicht zu stark geriffelt dass es nervt, aber ich kann sie durch die Schrift sehr gut halten. Mag auch die XL lieber als die kleinen. Finde auch, dass man erstaunlich schnell damit spielen kann, wenn es sein muss.

Was sicher nicht ihre Stärke ist, ist "Schrammeln". Also offene Akkorde auf einer Westerngitarre, das taugt nichts mit diesen Dunlops.

In Summe mein aktuelles Lieblings-Plektrum für Jazz und Country, aber eben vorausgesetzt man mag den leicht dunklen, tendenziell warmen Ton, den sie erzeugen. Kann gerade bei einer ziemlich "scharfen" Tele ein interessanter bzw. gewünschter Effekt sein, aber ich finde sie mit allen Gitarren gut. Es lässt sich auch erstaunlich präzise damit spielen.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Wie macht der Heafy dass?
Toyoshi 26.11.2021
Sie fühlen sich super klein und knubbelig an und dank der strukturierten Oberfläche, verhaken sie sich regelrecht in den Fingern. Ein verrutschen ist fast nicht möglich. Ich frage mich nur: Wie spielt Matt Heafy damit so extrem präzise?
Ich persönlich nehme sie für den E-Bass und da sind sie für mich Gold wert.
Kann man auf jeden Fall mal ausprobieren, für mich war es ein ganz neues Spielgefühl.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Gut für E-gitarre und Solos
Johannes2k2 19.01.2020
Ich habe mir diese Plektren gekauft mit dem Hintergedanken, mit diesen Solos etc. besser spielen zu können. Das hat sich bewahrheitet. Diese Plektren sind sehr stabil (1,3mm stärke, lassen sich nicht biegen) und somit sehr gut für Solos und e-Gitarren Stücke geeignet doh eher weniger für Akustik/Westerngitarren. Den Namen "Grip" haben diese Plektren zu 200% verdient. Auch nach 1,5 Stunden Bandprobe und Schweiß an den Händen, bleiben sie sehr starr in den Händen und fallen nicht heraus. Fühlt sich sehr gut an und hat keine Angst vor allem bei einem Auftritt das Plektrum zu verlieren.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden