Behringer VP1 Vintage Phaser

193

Vintage Phaser

Der VP1 liefert authentische und klassisch dreidimensionale Phaser-Effekte. Klang und Effektgeschwindigkeit lassen sich per separater Rate- und Tone-Regelung einstellen. Eine Status-LED für Effektaktivierung und Batterie-Check ist inklusive und ein echter “Hard-Wire”-Bypass sorgt für maximale Signaltreue. Die Stromversorgung erfolgt über eine 9 V-Batterie oder einen DC-Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten).

  • authentischer und klassisch dreidimensionaler Phaser-Effekt
  • von schnellen Rotary Speaker- bis zu eindrucksvollen “Jet Plane”-Effekten
  • separate Rate- und Tone-Regelung zur Feineinstellung von Klang und Effektgeschwindigkeit
  • Status-LED
  • echter “Hard-Wire”-Bypass für maximale Signaltreue
  • Betrieb via 9 V-Batterie oder BEHRINGER PSU-SB DC Adapter (nicht im Lieferumfang)
Erhältlich seit Februar 2006
Artikelnummer 189490
Verkaufseinheit 1 Stück
Chorus Nein
Flanger Nein
Phaser Ja
35 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1

193 Kundenbewertungen

129 Rezensionen

BV
Preis/Leistung Topp
Bene V. 05.12.2016
Auf der Suche nach einem günstigen Phaser für meine Gitarre und zum Reampen aus meiner DAW bin ich durch Zufall auf dieses bekannte Design unter neuem Namen gestoßen.
Nach kurzer Internetrecherche, und bei einem Preis, bei dem man eigentlich nichts falsch machen kann, landete das Teil kurzerhand im Warenkorb.

Ausgepackt und inspiziert wirkt das große Pedal zunächst sehr solide. Das Gehäuse ist vertrauenserweckend robust und fühlt sich entgegen aller Erwartungen wertig an. Die Klinkenbuchsen sind mit dem Gehäuse verschraubt, genau wie der Fußschalter. Dieser ist jedoch eher von der schwammigen Sorte und ist bei näherem betrachten und nach Öffnen des Gehäuses kein Schalter, sondern ein Taster. Ein zufriedenstellendes Umschaltgeräusch vermisst man leider.
Es gibt zwei Parameter: "Rate" und "Tone".
Der Tone-Schalter wechselt zwischen zwei Modi, welche sich in ihrer Klangfarbe und Effekttiefe unterscheiden.
Der Rate-Regler bestimmt die Geschwindigkeit des Effekts.
Dieser Regler wirkt ebenfalls eher billig und würde sich vermutlich bei stärkerer Benutzung oder im Touralltag schnell verabschieden.
Da ich das Gerät aber hauptsächlich zuhause benutze sollte dieser noch eine Weile halten. Nichtsdestotrotz natürlich ein weiterer Punktabzug bei der Verarbeitung.

Kommen wir zum Sound:
Wie ich bereits erwähnte, handelt es sich hierbei um einen Klon eines bekannten Phasers. Da ich das Original nicht besitze, kann ich diese zwar nicht direkt vergleichen, jedoch finden sich auf Youtube einige Vergleichsvideos mit Soundbeispielen, die die Unterschiede und Ähnlichkeiten hervorheben. Und siehe da, der Unterschied ist wirklich nur marginal und im Blindtest kaum zu unterscheiden. Ob einem der Sound bei der geringen Anzahl an einstellbaren Parametern nun zusagt oder nicht, muss jeder selber entscheiden.
Neben der E-Gitarre, spielt der Phaser auch wunderbar im Einklang mit E-Pianos und anderen Keys und läd dabei zum Experimentieren ein. Dabei fügt er dem Signal kein nennenswertes Rauschen hinzu, wodurch er zum Recorden und Reampen hervorragend geeignet ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass neben der etwas wackeligen Verarbeitung mancher Komponente der Vintage Phaser von Behringer einen guten Eindruck macht und im wichtigsten Punkt, nämlich dem Sound, punkten kann.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Toller Klang für wenig Geld
moonbooter 24.05.2020
Ich hatte schon einige Phaser, auch das Vorbild des VP1. Das coole am VP1 ist: Er übersteuert nicht, wenn man ein Linesignal reinschickt. Die EHX sind da empfindlicher. Hab gleich zwei VP1 um ein Stereosignal zu bearbeiten. Klingt 100% nach Jarre. Klasse. Nur das Poti wackelt etwas viel und das Phasing könnte langsamer sein. Aber dafür gibt?s ja Mods.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KM
Günstiger EHX Clone
Karl Murx 04.12.2021
Für den Preis eigentlich ein no-brainer, wenn man einen stark akzentuierenden Phaser vor allem für clean sounds sucht. Funky, yeah. Regeln kann man nur den Speed, von sehr langsam bis unbrauchbar schnell, und es gibt zwei Klang modes. Er verändert den Sound und auch die Dynamik des Originalsignals schon sehr stark. Nach Zerrpedalen ist er mMn nicht zu brauchen, weil er viele Frequenzen einfach wegradiert. Hab ihn daher am Anfang der Kette. Ein zweiter, dezenterer Phaser mit Regler für Depth und Feedback für Zerrsounds ist bei mir weiter hinten in der Kette, weil ich Phasing sounds sehr mag. Nicht jeder wird mit diesem Phaser glücklich werden, manche vielleicht sehr. Ausprobieren...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DF
Sehr viele Störgeräusche
Diabilic Force 12.03.2022
Leider taugt dieser Treter nicht so wirklich. Wenn man den Schalter auf Ton stellt, pfeift und quitscht er fröhlich vor sich hin.
Behringer ist leider absolut nicht mehr zu empfehlen.
Dann lieber Harley Benton.
Die Geräte sind nicht teurer,aber von der Verarbeitung und den Features um Längen besser.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube