Behringer Eurolive B212XL Fullrange Box

161

Fullrange-Lautsprecherbox

  • Bestückung: 12" + 1,75"
  • Belastbarkeit: 200 / 800 W (RMS / Peak)
  • Schalldruck: 95 db
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Frequenzbereich: 65 - 18.000 Hz
  • Abstrahlverhalten: 90° x 60°
  • Eingang: Speaker Twist und Klinke
  • mit 35 mm Flansch
  • Abmessungen (H x B x T): ca. 550 x 345 x 270 mm
  • Gewicht: 10,9 kg
  • passende Schutzhülle erhältlich unter Artikelnummer: 262438 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Februar 2009
Artikelnummer 223862
Verkaufseinheit 1 Stück
Gewicht 10,9 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Nein
Farbe Schwarz
Tieftöner 12"
Tieftöner Anzahl 1
Leistung RMS 200 W
Impedanz 8 Ohm
Breite 345 mm
Tiefe 270 mm
Höhe 550 mm
Gehäuse Kunststoff
Ständerflansch 36 mm
Hochtöner 1,75"
Hochtöner Anzahl 1
Mitteltöner Kein Mitteltöner
Mitteltöner Anzahl 0
Schalldruck 95 dB
Abstrahlwinkel Hor 90 °
Abstrahlwinkel Vert 60 °
Frequenzbereich von (-10dB) 65 Hz
Frequenzbereich bis (-10dB) 18 kHz
Anschluss Input Speaker-Twist 1
Anschluss Input Klinke 1
Anschluss Output Speaker-Twist 1
Anschluss Output Klinke 1
Gewindetyp Nein
Mehr anzeigen
129 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

161 Kundenbewertungen

87 Rezensionen

m
Gute Höhen, sonst sehr dünn
msX 17.11.2011
Die Behringer Eurolive B212XL kommt in einem zeitgemäßen Gehäuse aus Kunststoff und bietet zwei parallele Speakon-Anschlüsse, Stativflansch (incl. Rad zum Feststellen) und zwei Tragegriffe. Das Gewicht ist mit etwas über 10kg moderat und die Box ist insgesamt noch recht handlich. Soweit ist nichts auszusetzen.

Dann der Klangtest. Der Titanium-Hochtöner macht seine Arbeit wirklich gut. Brilliante Höhen, keine Tendenz zum Kreischen, einfach guter Klang. Ganz anders die Mitten und die Bässe. Die Box klingt in diesem Bereich wie ein aufgeblasener Lautsprecher für PCs. Die Mitten sind extrem dünn. Es fehlt total an Klangvolumen. Stimmen und Drums klingen einfach schwach. Im Bassbereich ist die Situation kaum besser. Ohne Equalizer ist kaum Bass vorhanden. Selbst der Eingriff mit einem Equalizer konnte die Situation kaum ändern. Dann hat man zwar Bass, der aber wie die Mitten extrem dünn klingt. Es fehlt einfach der Druck. Andere 12" Boxen schaffen das viel besser. Weitere Experimente mit meinem EQ brachten keine echte Verbesserung auch nicht im Mittenbereich.

Ich habe die Box testweise mit einem 15" Subwoofer kombiniert. Was dann an Klangbild übrig bleibt, ist kaum besser: Jetzt hat man zwar dank Subwoofer ordentlichen Bass und dank der eigentlich guten Hochtöner Höhen, aber alles im Mittenbereich ist einfach nicht vorhanden. Ich traue der Box so also kaum Durchsetzungsvermögen zu. Für Elektro mag sie so vielleicht noch gehen, im Pop/Rock/Gesangsbereich kann ich mir sie nicht vorstellen.

Wer es günstig mag, soll zur PA12ECO II greifen, die ist im direkten Vergleich nicht so brilliant, aber das Klangvolumen ist um Welten besser!

Fazit: Der Hochtöner hätte die Basis einer guten Box bilden können.
Features
Sound
Verarbeitung
12
5
Bewertung melden

Bewertung melden

M2
Klein aber fein
Mister_P. 23 30.07.2013
Was mir am besten gefallen hat sind die kompakten Abmaße und das geringe Gewicht. Die Behringer haben durchaus einen ordentlichen Pegel, jedoch wie schon geschrieben muss man Klanglich ein paar abstriche machen. Wenn man mit einem vernünftigen EQ etwas nachhilft kann sich (finde ich jedenfalls) das Ergebnis schon hören lassen.

Wunder darf man natürlich keine erwarten und das man so eine Box wenn man sie für Musik benutzt mit einem Sub kombinieren muss sollte auch klar sein.

Mein Tipp: Wer dann doch etwas mehr wert auf besseren klang legt (ich fande die Behringer hören sich etwas "dumpf" an und ohne EQ sind die Mitten kaum vorhanden) dem kann ich die The Box PA302 empfelen. Hatte beide gleichzeitig und The Box hätten mich Klanlich im direkten vergleich auf jeden fall überzeugt (bei nur 20€ mehr pro stück!) jedoch sind für meine eher Hobbymäßigen anwendungen Abmaß und Gewicht einfach noch ein wenig wichtiger gewesen (The Box fast doppelt so schwer wie die Behringer). Btw. auch die The Box PA302 kommen m.M. nicht ohne Sub aus.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Erstaunlich !!!
WolframK 18.02.2010
Was nichts kostet, ist nichts. Heutzutage kann man das häufiger mal behaupten angesichts der Flut an schlechter Qualität, die uns immer öfter heimsucht. Bei der Behringer Box kann und darf man das nicht behaupten.Was man hier für 149 Euro zu hören bekommt ist durchaus professionelle Qualität.

Abgerundet und ohne Frequenzlöcher bei einem mächtigen "Bums" ist diese Box nicht nur für weniger wohlhabende Musiker zu empfehlen. Dazu der Vorteil, nur gut 10 Kg bewegen zu müssen. Übrigens, ein paar Profis haben sich die Box in meinem Proberaum angehört und sich diese ebenso zugelegt. Hier darf man getrost von preiswert im Sinne des Wortes sprechen.
Features
Sound
Verarbeitung
9
3
Bewertung melden

Bewertung melden

JL
Super Preis/Leistung
Joel L. 26.07.2010
Diese Box glänzt durch sagenhaften Sound in ihrem Preissegment. Der Höreindruck ist durchweg durch klaren Sound geprägt; vom Bass bis zu den Höhen, was in dieser klasse nicht unbedingt zu erwarten ist denn oft brummelt der Bass unpräzise, matschen die Mitten und kreischen die Höhen. Das Gehäuse scheint recht robust zu sein und sie lassen sich auch gut als Monitor benutzen. Außerdem sind die rückseitig in die Gehäuseform eingelassenen Griffe sehr praktisch.

Ich bin recht zufrieden mit der Box und kann Sparfüchsen ruhigen Gewissens eine Kaufempfehlung aussprechen, ohne dass hier gewisse Vorurteile über Behringer zutreffen.
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden