Audio-Technica ATH-E70

3-Wege In-Ear Hörer

  • Außengeräuschdämpfung ca. 26 dB
  • 3-Wege System: 1x Bass, 1x Mid, 1x High
  • Frequenzbereich: 20 - 19.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 109 dB/mW
  • Impedanz: 39 Ohm
  • abnehmbares Kabel
  • Kabellänge 160 cm
  • gewinkelter 3,5 mm Stereo-Klinke Stecker
  • Farbe Hörer: schwarz/transparent
  • Farbe Kabel: transparent
  • inkl. Transporttasche, 3,5 mm auf 6,3 mm Klinke Adapter, Silikon- und Schaumstoff-Polster

Weitere Infos

Anzahl Wege 3
Custom Made Nein
Kabel abnehmbar Ja
Ambience Nein
Farbe schwarz
Bassbetont Nein
Mittenbetont Nein
HiFi Nein
Allround Ja
Verwendung Allround

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Audio-Technica ATH-E70
43% kauften genau dieses Produkt
Audio-Technica ATH-E70
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
295 € In den Warenkorb
Shure SE215-CL
10% kauften Shure SE215-CL 94 €
Shure SE215-CK
8% kauften Shure SE215-CK 85 €
Sennheiser IE 40 Pro Clear
7% kauften Sennheiser IE 40 Pro Clear 95 €
Shure SE535-CL
6% kauften Shure SE535-CL 349 €
Unsere beliebtesten In-Ear Hörer
40 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Außengeräuschisolierung
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Preis / Leistung optimal
TONTEK, 06.04.2018
Da ich selbst produziere, komponiere, auflege und die Universität besuche, war für mich ein kostengünstiger und gutklingender IEM wichtig.
Mit dem Vorteil bei Thomann mal eben persönlich vorbeischauen zu können, konnte ich dort direkt die (eigentlich ursprünglich angestrebten) Shure SE 425 und die von einem Mitarbeiter daraufhin empfohlenen ATH-E70 ausprobieren.

Die Entscheidung viel daraufhin eindeutig auf die ATH-E70, da diese im Gegensatz zu den sehr Höhenbetonten 425er ein zwar tiefes, aber bis in die Höhen, klares, ausgewogenes Klangbild hatten, welches bei den 425ern fast nur aus abgerollten Höhen bestand.
Die Schallisolierung ist nahezu perfekt, sodass ich selbst im Zug keine Scheu habe an neuen Songs weiterzuarbeiten. Da ich diese nun seit meinem Kauf fast jeden Tag trage und bisher keine Teile abgebrochen sind oder Kabelbrüche auftraten und diese zwar einen ein wenig billigeren, aber robusten Eindruck machen, kann ich die Verarbeitung nur mit 5 Sternen bewerten.

Wenn Sennheiser HD 25 IEMs wären, dann wären das meiner Meinung nach die ATH-E70.

Leider haben die ATH-E70 auch negative Seite, welche sich in deutlich wahrnehmbarer Mikrofonie z.B. beim Laufen äussern. Ausserdem sind die zwei Endkabel zu den IEMs recht steif geworden (wahrscheinlich durch UV Einstrahlung) , was dies eventuell begünstigt, aber auch so vor Knicken schützt.
Diese Steifheit führt leider auch zu einem lockerwerden der IEMs bei grösseren Bewegungen , sodass ich die IEMs alle 5 min in den Ohrkanal "nachdrücken" muss um wieder den voll isolierten Klang zu haben. (Allerdings nur bei den Silikontips, bei den mitgelieferten COMPLY Tips war dies so gut wie nie nötig)

Der Audio-Technica ATH-E70 ist nach meinem Empfinden klanglich für den Preis extremst zufriedenstellend und unschlagbar.

Für alle die sich IEMs kaufen wollen: Man kann nie genug in IEMs investieren, nach oben hin gibt es da so gesehen sowieso kaum eine Grenze. Und bitte vorher die angestrebten IEMs oder auch Kopfhörer IMMER ausprobieren !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Interessantes Universaltalent
Chalado, 08.02.2020
Der erste Eindruck beim Auspacken war schon mal sehr positiv. Die Hörer fühlen sich hochwertig an, das Material robust und an der Verarbeitung gibts nichts auszusetzen. Ich möchte vor Allem das Kabel hervorheben, das dank der Länge ein sehr angenehmes Arbeiten im Heimstudio ermöglicht. Es lässt sich auch super aufrollen oder in der Tasche verstauen, sollten die Hörer in den mobilen Einsatz kommen.

Der Tragekomfort ist für mich akzeptabel. Durch den Vorsprung am vorderen Ende der Höreröffnung werden die Tips etwas auseinandergedrückt, was bei meiner Ohrform einen leichten Druck auf die Innenseite des Ohrkanals ausgeübt hat. Ich konnte den Hörer trotzdem für mehrere Stunden über den Tag verteilt tragen. Der drehbare Kabelanschluss hat mir hier sehr gute Dienste geleistet, sodass ich den Druck durch geschicktes Drehen und Drücken fast komplett wegbekommen habe. Es gibt für mich trotzdem angenehmere Hörer, die besser zu meiner Ohrform passen.

Nun zum Wichtigsten, dem Klang:
Kaum waren die Hörer angesteckt ist mir als Allererstes die gute Bühnendarstellung aufgefallen. Der Hörer spielt schön detailreich und löst einzelne Instrumente wunderbar auf. Beim Intro zum Album "The Zenith Rise" von I Built The Sky zeigt er so richtig was er kann. Im Tieftonbereich mangelt es dem Hörer auch nicht an Energie, die Bassdrum spielt schön trocken und präzise, aber trotzdem mit ordentlich Dampf dahinter. Die Mitten sind angenehm präsent, bringen sowohl Männer- als auch Frauenstimmen authentisch rüber, ohne in einem Mix unterzugehen oder sich zu sehr aufzudrängen. Für einen BA-Hörer spielt er zu den Höhen hin vermeintlich auch recht weit hoch. Das verleiht ihm einen eindruck von Klarheit und trägt vermutlich zu der grandiosen Bühne bei. An die ganz hohen Frequenzen kommt er dann leider doch nicht so ganz hin, da muss er sich zB. einem InEar SD2 geschlagen geben. Allerdings empfinde ich das nicht als schlimm oder störend, es ist lediglich die klangliche Note des E70 und macht sich auch nicht in fehlender Klarheit bemerkbar, da wir hier über den Bereich ab 10 kHz reden, wo eh kaum ein Hörer in der Preisklasse noch linear spielt. Hier kommen wir zur einzigen klanglichen Schwäche des E70: Im Sibilianzbereich um 7 kHz hat er eine leichte Resonanz, was beim Schlagzeug die Becken und HiHat etwas überbetont. Für empfindliche Hörer kann das zu Beginn etwas penetrant wirken. Man gewöhnt sich aber recht schnell dran sodass es nur noch gelegentlich auffällt.

Alles in Allem bietet der E70 ein recht neutrales Klangbild. Mit leichter Bassbetonung und dem dominanten Sibilianzbereich entsteht eine recht vorteilhafte leichte V-Charakteristik die beim Hören Spaß macht.
Ich würde ihn ohne Zögern gegen Stagediver oder zB. die Fischer Amps antreten lassen. Mir persönlich gefällt er sogar besser als der hoch angepriesene SD2, der mir etwas zu nasal und aufdringlich war. Für den Preis bietet AT hier einen grundsoliden Hörer der auf jeden Fall in Betracht gezogen werden sollte wenn man sich schon andere Hörer im 400€ Bereich anschaut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Gute IEMs, aber nicht zum Mischen
E-Keyboarder, 19.01.2020
Ich nutze die ATH-E70 für das Monitoring bei Proben und Auftritten sowie gelegentlich zum Musikhören.

Zum Sound: Beim Einsatz als Monitore empfinde ich den Klang der E70 als sehr angenehm. Im Gegensatz zu einigen anderen IEMs weisen sie auch ordentlich Bass auf, der aber sehr ausgewogen und ziemlich "tight" ist (ich bin normalerweise kein großer In-Ear-Fan, war aber von der Basswiedergabe hier sehr positiv überrascht). Nicht beim Monitoring, aber beim kritischen Musikhören fällt mir das größte Defizit im Klang der E70 auf: Die Höhen. Sie sind von der Lautstärke her durchaus vorhanden, aber der Klang fällt in den Höhen irgendwie auseinander und ist manchmal sogar ein wenig schrill. Das soll jetzt aber nicht falsch verstanden werden: Insgesamt macht der Klang einen guten Eindruck und ist für Monitoring als Musiker und "unkritisches" Musikhören geeignet, aber zum Mischen würde ich die E70 nicht nehmen (das würde ich allerdings auch über andere IEMs derselben Preisklasse sagen...). Nur am Rande: Von Audio Technica habe ich auch die M50x Over-Ears und die klingen für weniger als den halben Preis m. E. besser als die E70 (das Preis-Leistungs-Verhältnis fällt bei In-Ears eben häufig schlechter aus als bei Kopfhörern).

Verarbeitung und Komfort sind wie von Audio Technica gewohnt sehr gut und (was ich immer schätze) es gibt ein rebustes Case dazu.

Insgesamt kann ich die ATH-E70 als IEMs für Musiker sehr empfehlen, nicht jedoch für Anwendungen, bei denen die Klangqualität absolut kritisch ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Thomas206, 17.07.2018
Da meine Ultimate Ears nach sehr vielen Jahren plötzlich den Dienst quittiert haben, musste schnell was Neues her.
Da habe ich mich für die ATH-70 entschieden. Freitag Morgen kam die Thomann-Post und am gleichen Abend damit auf die Bühne.
Nachdem ich die mitgelieferten Silikonpolster getauscht habe, passten die InEars wie angegossen. Auch die Isolierung nach außen ist perfekt. Beim Sound orientiere ich mich als Keyboarder auf ein breites Klangspektrum und wurde durch ein Wow-Erlebnis belohnt!
Der Tragekomfort ist sehr gut auch nach stundenlangen tragen rutscht und schmerzt nichts.
Fazit: Top! Werde die In Ears wärmstens weiter empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring - erst seit wenigen Jahren wirklich bezahlbar - ist ein Segen für jeden Live Musiker. Warum? Hier erfahren Sie mehr.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.