ART Pro VLA II 2-Kanal Röhren Opto-Kompressor

85

2-kanaliger Röhren Opto-Kompressor

  • regelbarer Threshold
  • Ratio und Attack
  • +4dBu/-10 dBu Modus umschaltbar
  • hintergrundbeleuchtetes VU Meter
  • LED Meter für Peak Hold
  • symmetrische XLR und 6.3 mm Klinke Ein- und Ausgänge
  • Bauart: 19", 2HE
Erhältlich seit Dezember 2005
Artikelnummer 188550
Verkaufseinheit 1 Stück
Kompressor Ja
Gate Nein
PEAK Limiter Nein
2-Kanal Ja
Attack/Release regelbar Ja
579 €
719,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

85 Kundenbewertungen

41 Rezensionen

y
Schon OK fürs Geld, aber das wars auch schon.
yelemusic 21.07.2014
Wie im Titel schon gesagt, das Ding ist fürs Geld durchaus OK. Die Verarbeitung ist erstaunlich solide (China sei Dank:), und ansonsten tut das Gerät, was es soll.
Ich habs trotzdem nicht behalten weil: Die Kanäle im Stereo-Link Modus unterschiedlich laut waren. Dies kann man beheben, denn im Inneren sind wohl kleine Trimmer, mit denen man die Kanäle abstimmen kann. Aber warum soll man ein Neugerät erstmal aufschrauben bzw stundenlang im Netz recherchieren müssen, um ein funktionierendes Gerät zu bekommen? Wohlgemerkt, hier geht es nicht um die Kalibrierung des VU Meters. Die kann man von außen machen, und es ist auch normal, dass man die vornehmen muss.
Aber dass sich das Stereopanorama drastisch ändert, je nachdem, ob der Comp im Signalweg ist oder nicht, sollte nicht sein.
Außerdem hatte ich den Eindruck, dass man je nach Material unterschiedlich schnell oder auch garnicht zu einem annehmbaren Resultat kommt. Klar, das ist bei vielen Geräten der Fall. Nicht jedes Gerät passt bei jedem Material. Aber nachdem es viele Plugins gibt, die das gleiche machen, kann man sich das Geld und den Platz im Rack sparen. Wer sich nämlich Mojo von dem ART erwartet, wartet vergebens.
Also return to sender...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
6
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Für den Preis unfassbar
Soundsmith1997 21.11.2021
Ein Zwei-Kanal Röhren Otto-Kompressor mit Stereo Link und das unter 500? Trotz misstrauen bestellte ich ihn mir und muss ehrlich sagen dass ich es bis jetzt nicht bereut habe. Ob für Vocal Spuren, Bus-Kompression oder in der Summe, bzw beim Mastering kommt er erstaunlich gut zurecht und klingt dabei so wie man es sich von einem Otto vorstellt.
Auch die Verarbeitung ist sehr gut, gerastete Potis, viel Metal und ein sauberes logisches Layout.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Auch in der Summe tauglich
rippy 26.05.2011
Voll tauglicher Kompressor, mit Abstrichen (bitte Preisgefüge vergleichen...!) sogar in der Stereosumme als "sanfter" Limiter zu gebrauchen. KEIN dezidierter, fetter Röhrensound - der VLA II greift klanglich eher zurückhaltend ein.

Gute Verarbeitung, Röhren leicht austauschbar. (Austausch aber nicht zwingend notwendig, das Teil klingt schon mit den ab Werk gelieferten Tubes ziemlich "gut". Sprich: Neutral.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
ART PRO VLA II
dam 09.10.2009
Die Stärken des "ART PRO VLA II" Kompressor's liegen meiner Meinung nach in der Verstärkung des Signals. Der Kompressor arbeitet sehr unauffällig und kann als eine Art "Loudness maximizer" eingesetzt werden. Der "ART PRO VLA II" hat einen großen Rauschabstand und eignet sich somit sehr gut zum "Mastern".
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube