Kundencenter – Anmeldung

Behringer PX3000 Ultrapatch Pro Multifunktions-Patchbay

48-Kanal Multifunktions-Patchbay

  • symmetrische Klinkenbuchsen 6,3 mm
  • drei Modi je Kanal schaltbar: Normal (normalisiert), Half Normal (halb-normalisiert) und Thru (durchverbunden)
  • Schalter auf der Oberseite der Patchbay für jeden Kanal zum Umschalten der Modi
  • Bauform: 19” / 1 HE
  • Abmessungen (B x H x T): 483 x 45 x 93 mm
  • Gewicht ca.: 1,8 kg

Weitere Infos

Anzahl der Kanäle 48
Steckertyp Klinke
Normalizing Mode Ja
Digitale Patchbay Nein
Inbetriebnahme erfordert Lötarbeiten Nein
Geräteformat 19", 1 HE

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer PX3000 Ultrapatch Pro
61% kauften genau dieses Produkt
Behringer PX3000 Ultrapatch Pro
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
65 € In den Warenkorb
Rean NYS SPP-L1
21% kauften Rean NYS SPP-L1 62 €
Millenium PB16 XLR In/Out
6% kauften Millenium PB16 XLR In/Out 79 €
Millenium PB16 XLR
3% kauften Millenium PB16 XLR 79 €
Millenium PB16 XLR Out
2% kauften Millenium PB16 XLR Out 79 €
Unsere beliebtesten Patchbays
361 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Nützlicher Helfer
Christian Großmann, 02.04.2019
Ich habe in meinem "Heimstudio" einige Mikros und mein Gitarrenequipment verkabelt, um bei Bedarf schnell ein paar Aufnahmen in Cubase machen zu können. Allerdings ist es manchmal nötig, dieses Setup zu ändern. Um nicht jedesmal in ein Rack kriechen und Kabel umstecken zu müssen, habe ich dieses Patchfeld gekauft.

Im Vergleich zu dem alten PX2000 ist dieses Patchpanel nun mit symetrischen Klinkenbuchsen ausgestattet. So kann man auch XLR-Kabel durchschleifen (natürlich mit Adaptern oder mit symetrischen XLR-Klinke-Kabeln). Von hinten ist es so gesteckt, dass alle Signale mit meinen gewünschten Standard-Verbindungen arbeiten. Der dafür benötigte Betriebsmodus des Panels ist für jeden kanal einzeln über Schiebeschalter auf der Oberseite einzustellen. Will ich nun etwas ändern, dann stecke ich die gewünschten Geräte von vorn in die entsprechenden Buchsen. Damit werden die Standardverbindungen aufgetrennt und ich kann zusätzliche Geräte anstecken. So habe ich ein universelles und doch einfaches Setup.

Einen Nachteil hat das Patchfeld allerdings, den man aber wohl nur schwer beseitigen kann. Die Wahl des Betriebsmodus für jeden Kanal wird über einen Schalter auf der Oberseite ausgeführt. Ist das Gehäuse allerdings in einem Rack verbaut, ist das Ändern dieser Einstellungen immer mit dem Herausschrauben verbunden. Daher sollte man sich im Vorfeld bereits genau überlegen, was man braucht. Ein weiterer (für mich negativer) Effekt ist der, dass die Klinkenbuchsen nicht fest mit dem Gehäuse verschraubt sind. Wenn man die Stecker in die Buchse steckt, verrutschen die zu einem Kanal gehörenden Buchsen alle sichtbar. Das ist zwar nicht viel Weg, doch könnte das ein Zeichen dafür sein, dass die Kontakte im Inneren beim Stecken stärker belastet werden. Das muss kein Problem sein, könnte sich aber bei häufiger Nutzung dazu entwickeln. Da das nur eine Vermutung ist, kann ich das Behringer bisher nicht zum Vorwurf machen.

Da das Patchfeld keine aktive Elektronik enthält, mache ich mir auch keine Sorgen bezüglich der Haltbarkeit des Gerätes. Für den gezahlten Preis ist es unglaublich günstig und verrichtet seine Dienste seit einiger Zeit tadellos. Daher kann ich das Patchfeld auch mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Erste Patchbay als guter Funktionsüberblick
Benjamin485, 02.10.2020
Da ich mir über den Einsatz einer Patchbay noch nicht ganz sicher war und erste Abhilfe zum Verschleiß der Geräteverbindungen suchte, habe ich die PX3000 ausgewählt.

Was sie attraktiv macht: Die Umschaltung zwischen drei verschiedenen Betriebsformen ohne Lötarbeit oder den Einsatz eines Schraubeziehers. Durch die passive Technik, lassen sich für meine durchschnittlichen Ohren auch keine Einbußen beim Sound feststellen. Dass sie das Maximum an Patchkanälen bietet ist überdies natürlich noch ein Pluspunkt für die sorglose Ausbaubarkeit meines Setups.

Wie bei jeder anderen Patchbay profitiere ich davon, schnell mal ein Effektpedal von Synthesizer A zu Synthesizer B zu wechseln und ein Instrument bequem in die begrenzten Eingänge meiner Sampler zu schicken.

Mit der Patchbay konnte ich die beste Verschaltungsoption für mich finden und sie leistet gute Dienste in ihrer Aufstellung.

Schön wäre eine Möglichkeit gewesen, die Schalter auch ohne Herausnahme aus dem Rack umstellen zu können, aber dies ist aus Platzgründen nachvollziehbar.

Klarer Kritikpunkt ist die wacklige Haltung der Buchsen: Steckt man an der Front, schiebt sich das ganze auch spür- und sichtbar bis zur rückseitigen Buchse durch. Hier entsteht der Eindruck mangelhafter Stabilität und frühem Dienstversagen.

Empfohlen daher für den Einstieg und erste Gehversuche zu einem tollen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Super Preis-Leistung
cmuebro, 09.07.2020
Ich bin mit dem Kauf sehr zufrieden! Es tut, was eine Patchbay halt tut und dass sogar sehr gut. Ich finde das Umschalten der Modi pro Patch-Kanal wirklich sehr praktisch. Einzig dass sich die Modus-Schalter auf der Oberseite des Gerätes befinden, ist nach einem Einbau ins Rack vielleicht etwas unpraktisch, aber man konfiguriert seine Patchbays ja auch nicht ständig um.
Und in Bezug auf die Verarbeitung, bin ich - vor allem für DIESEN Preis - absolut zufrieden. Allerdings sind die Buchsen so konstruiert, dass sie sich etwas hin- und herschieben, wenn man Kabel vorne oder hinten hineinsteckt. Da habe ich die Befürchtung, dass es sich auf die Lebensdauer auswirken könnte. Aber noch mal... für aktuell 55 € ist das absolut akzeptabel. Die sonstige Verarbeitung erscheint mir sehr gut.
Fazit: Ich bin absolut zufrieden und spare mir inzwischen viel Arbeit beim Routen meiner Effekte, Verstärker, Ein- und Ausgänge usw.!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Für mein Home-Studio die perfekte Steck-Zentrale
syracus, 15.01.2021
Für mich ausschlaggebend waren Preis und die Tatsache das ich für die Verschaltung keinen Lötkolben benötige und trotzdem maximale Flexibilität habe.

Die Ultrapatch Pro ist nun seit etwas 3 Jahren im täglichen Einsatz und hat schon diverse Studio-Umbauten, Neu-Konfigurationen und Recording-Sessions mitgemacht.

Qualitativ konnte ich bisher keine Probleme feststellen. Lediglich die Schalter für die Schaltungsmodi (N/HN/T) sind etwas wackelig, rasten aber gut ein und die Kontakte funktionieren einwandfrei.

Was die Patch-Kabel angeht sind die Klinken der Ultrapatch etwas zickig. Mit den sssnake's von Thomann hatte ich so meine Probleme mit Signalunterbrechnungen. Mit etwas höherwertigen Kabel von z.B. Cordial aber bisher absolut keine Probleme mehr. Auch habe ich den Eindruck, daß die Patchbay mit Balanced-Kabeln besser zurecht kommt.

Nachdem ich noch einen Port frei habe werde ich wohl bald das Studio um eine zweite Ultrapatch Pro erweitern.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
65 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 21.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.