Yamaha DTX-Multi 12 All-In-One Multipad

Professionelles All-In-One Multipad

  • 12 dynamische Pads (Stick-, Hand-, & Finger Mode)
  • 5 externe Inputs
  • 200 User- und 50 Preset Drumkits
  • 64 MB Wave Memory
  • 1277 Voices
  • eingebaute Effektsektion
  • hochwertigen Sounds der DTXTREME und Motif Serien
  • CUBASE AI im Lieferumfang enthalten
  • USB to Host / USB to Device
  • Abmessungen (B x H x T): 345 x 96 x 319 mm
  • Gewicht: 3,3 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 1 - © by YAMAHA
  • Demo 2 - © by YAMAHA
  • Demo 3 - © by YAMAHA
  • Demo 4 - © by YAMAHA

Weitere Infos

Anzahl der Schlagflächen 12
Samplingfunktion Ja
Anzahl der Triggereingänge 3
Mit den Händen spielbar Ja
Mix-Input Ja
USB-Anschluss Ja
MIDI-Schnittstelle Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha DTX-Multi 12
51% kauften genau dieses Produkt
Yamaha DTX-Multi 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
449 € In den Warenkorb
Roland SPD-SX Sampling Pad
12% kauften Roland SPD-SX Sampling Pad 664 €
Alesis Strike MultiPad
11% kauften Alesis Strike MultiPad 646 €
Alesis Samplepad Pro
7% kauften Alesis Samplepad Pro 298 €
Clavia Nord Drum 3P
5% kauften Clavia Nord Drum 3P 595 €
Unsere beliebtesten Percussion & Sampling Pads
98 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bespielbarkeit
  • Geräuschemission
  • Verarbeitung
Gesamt
Gutes Gerät!
BZ Studio, 25.05.2015
Ich habe das DTX 12 incl. Befestigung als Bundle gekauft. Es kommt mit deutscher Bedienungsleitung, einem Download Code für Cubase AI und macht schon beim Auspacken einen ziemlich soliden und wirklich guten Eindruck. Es sind ca. 50 Kits vorbereitet mit wirklich brauchbaren Sounds. Insbesondere die Pads sind wirklich angenehm im Anschlag und es macht Spaß, sich mit dem Multipad zu beschäftigen. Insgesamt habe ich den Eindruck, dass in Verbindung mit den Anschlüssen und den vielen Einstellmöglichkeiten das DTX schon fertig zu Erweiterung eines Schlagzeuges oder aber auch für Percussionisten schon fertig vorbereitet ist, also anschließen an geeignetes Monitoring und los. Selbstverständlich kann der Click so eigestellt werden, das dieser nur über Kopfhörer ausgegeben wird.

Die Menüführung ist insgesamt etwas umständlich, aber man kann sich an alles gewöhnen und muss sich eben nur etwas Zeit nehmen und damit beschäftigen.

Fazit: eine gelungenes Update zum erweiteren eines Schlagzeuges. Die Verarbeitung ist sehr solide und absolut Road tauglich und es fehlt mir auch jetzt schon, nach der relativ kurzen Zeit, denn.......

... leider ist das Multipad wegen eines Softwareproblems zurück gesendet worden. Das war relativ problemlos und ich habe schnell Ersatz bekommen. Allerdings, und das ärgert mich wirklich, handelte es sich bei dem Ersatzgerät offensichtlich um B-Ware. Der Originalkaron wurde noch nicht mal mit einem Umkarton geliefert. Pffff ... Pad 4 machte Probleme, also wieder zurück. Da ich nunmehr stark verunsichtert war, teste ich derzeit gerade den Wettbewerber, Roland SPD SX, für schlappe 200? alles in allem mehr :(

Abschließend: Das Yahmaha ist ein gutes Gerät und ich kann es nur empfehlen. Das es mal in der Technik Probleme geben kann, kommt vor. Mit dem Retourenservice von Thomann bin ich diesmal nicht ganz einverstanden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bespielbarkeit
Geräuschemission
Verarbeitung
Genial für alle ohne Platz für ein echtes Drumset
Schneeflocke_1, 03.01.2018
Bevor ich mir dann doch ein echtes elektronisches Drumset gekauft habe, habe ich etwa 1 Jahr auf dem Yamaha DTX-Mult 12 gespielt. Ich habe es auf einem Ständer montiert (Achtung: Montagekit dazu bestellen).

Stärken:
+ Es ist wirklich unglaublich platzstarend - etwa so groß wie eine große Snaredrum
+ Viele Sounds und dies auch noch in guter Qualität
+ Möglichkeit sich zahlreiche eigene Kits zusammenzustellen
+ Tatsächlich mit Stöcken, Händen und Fingern bespielbar, da man die Sensitivität einstellen kann. Die Oberfläche ist auch für Finger ausreichend weich sodass man keine gesundheitlichen Probleme bekommt.
+ 12 Schlagflächen sind einzigartig in dieser Produktkategorie (errechnen Sie sich mal den Preis pro Schlagfläche bei den entsprechenden Produkten von Roland)
+ zusätzlich 3 Eingänge für z.B. Basspedal, Highat oder was auch immer.

Schwächen:
- Die Bedienung ist (wie leider bei fast allen Produkten von Yamaha die ich besitze) unbegreiflich schlecht. Es ist mir schleierhaft wie Yamaha technisch so gute Produkt macht und bei der Benutzerfreundlichkeit so versagt.. Die Rettung ist jedoch die App für das iPad. Mit dieser App wird zumindest die Konfiguration von eigenen Drumkits zum Kinderspiel.
- Der Rebound beim Spielen mit Stöcken ist geringer als z.B. beim Alesis Sample Pad.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bespielbarkeit
Geräuschemission
Verarbeitung
Ich liebe dieses Pad
Maximilian Fink, 03.01.2020
Hab es bei den verschiedensten Formationen im Einsatz: zu Hause, im Studio, im Musikverein, im Orchester und in Bands!
Super vielseitig und in Kombination mit iPad und App Gold wert!
Genügend Anschlüsse, auch Triggereingänge bieten viele Möglichkeiten.
Leider ist das eine Wissenschaft für sich und jede Einstellung dauert lange und ist kompliziert.
Reaktion ist super, besser als bei meinem alten E Drumset.
Benutze auch oft das Metronom, das mit Fußschalter ein- und ausschaltbar ist. Auch ein tolles Feature im Proberaum.
Ich würde wieder dieses Pad kaufen und keines der Konkurrenz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bespielbarkeit
Geräuschemission
Verarbeitung
Leider keine Android App @ Yamaha, was soll das??
MoritzDrums, 09.02.2019
Ich nutze das DTX Multi 12 für den live Einsatz zur Ergänzung meines Akustik Sets. Positiv ist zu zu berichten, dass sehr viele gute und brauchbare Sounds mitgeliefert werden. Das ist auch der Hauptgrund warum ich das Teil benutze.
Was allerdings extrem schlecht ist, ist die Bedienbarkeit. Intuitiv geht hier gar nichts. Abhilfe sollte hier die App schaffen, doch auch hier versagt Yamaha auf ganzer Linie, indem es die App unverständlicherweise nur für IOS Nutzer zur Verfügung stellt. Leider verwehrt Yamaha damit dem Großteil seiner Kunden das volle Potential des Pads.
Sehr ärgerlich, denn wenn das Teil bedienbar wäre (was es ohne App nicht wirklich ist) wäre es ganz gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
449 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.