Roland HPD-20 Handsonic Pad

Elektronik Percussion Pad

  • SuperNatural Klangerzeugung mit 850 integrierten Sounds
  • Sound/Loops Speicher zum Importieren von 500 eigenen Sounds
  • eingebauter Multi Effekt Processor mit Equalizer und Ambience Parametern
  • ultra sensible Dynamikansprache über 13 Silikon Pads mit Dämpf- Abstopp und Stimmfunktion
  • D-Beam Steuerung von Sounds und Effekten
  • Aufnahmen in Quick Record Funktion und Export als WAV-Audiodatei
  • USB Anschluss Audio / Midi
  • Pad und Hi-Hat Controller Input

Weitere Infos

Anzahl der Schlagflächen 13
Samplingfunktion Ja
Anzahl der Triggereingänge 1
Mit den Händen spielbar Ja
Mix-Input Ja
USB-Anschluss Ja
MIDI-Schnittstelle Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Roland HPD-20 Handsonic Pad + Millenium Percussion Pad Stand +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Roland HPD-20 Handsonic Pad
59% kauften genau dieses Produkt
Roland HPD-20 Handsonic Pad
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
879 € In den Warenkorb
Roland SPD-SX Sampling Pad
9% kauften Roland SPD-SX Sampling Pad 648 €
Clavia Nord Drum 3P
8% kauften Clavia Nord Drum 3P 585 €
Yamaha DTX-Multi 12
6% kauften Yamaha DTX-Multi 12 438 €
Alesis Strike MultiPad
6% kauften Alesis Strike MultiPad 630 €
Unsere beliebtesten Percussion & Sampling Pads
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bespielbarkeit
  • Geräuschemission
  • Verarbeitung
Gesamt
Bespielbarkeit
Geräuschemission
Verarbeitung
Percussion de luxe
A_L_, 14.05.2020
Als Gitarrist mit Ambitionen im Bereich Percussion (Cajon, Djembe) habe ich lange überlegt, ob ich mir den Luxus einer elektronischen Trommel leisten will. Trommel trifft es eigentlich nur halb. Die HPD-20 ist ein eigenes Instrument. Im Gegensatz zu preiswerteren Pads ist die HPD-20 voll programmierbar. Roland hat es geschafft, die umfangreichen Möglichkeiten der Programmierung in einer gut strukturierten Benutzer-Oberfläche unterzubringen. Die Haptik der Pads ist völlig anders als bei einer herkömmlichen Trommel (Rebound, Geräusche), spielt sich aber trotzdem angenehm. Ich habe Loops in die einzelnen Kits eingefügt. Hier zeigt sich, dass das HPD-20 schon etwas älter ist. Die meisten Loops sind mittlerweile im 24-bit Format, das HPD-20 braucht aber das ältere 16-bit Format. Dank der zahlreichen Instrumente ist für jede Musikrichtung etwas dabei. Eine Bodhran und eine Hang-Drum wären noch super. Selbst hinzugefügte Samples können beim Spielen nur in der Lautstärke variiert werden. Da bieten die integrierten Sounds mehr Möglichkeiten. Das Zusammenspiel mit dem Laptop klappt super, Treiber installiert - fertig. Mittlerweile setze ich ein Fußpedal für die Bassdrum ein, ein Hit-Pedal und ein Case für den Transport schaffe ich mir noch an. Ich nutze das original Roland-Stativ. Es ist zwar teuer aber sehr standfest. Von mir eine klare Kaufempfehlung für alle Tischkanten-Trommler und Rhythmusbegeisterten Instrumentalisten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bespielbarkeit
Geräuschemission
Verarbeitung
Ersetzt einfaches Schlagwerk
11.10.2016
Ich habe als Gitarrist ein E-Schlagwerk für einen Musikraum gesucht. Da ich keine Sticks bedienen kann, dachte ich an eine E-Bongo. Das Roland HPD-20 hat meine Erwartungen weit übertroffen.

Es ist sehr angenehm zu spielen, per Hand und auch mit Sticks. Kurz: es ersetzt in meinem Musikraum das Schlagwerk.
Extrem vielseitig und macht gute Laune, auch den Schlagzeugern, die darauf bislang gespielt haben.
Und wie erwartet: es ist auch für Nicht-Schlagzeuger leicht bespielbar.
Haber mir inzwischen einen Ständer dazugekauft und ich werde mir noch Pedalen zulegen. (Das vermissen die Schlagzeuger ;-)

Das aufspielen eigener Sounds ist nicht so trivial wie ich erhofft hatte. - Da der Sound nicht 1:1 übernommen wird, sondern dem Schlag angepasst wird.
Wenn man sich intensiv mit dem Handsonic auseinandersetzt, kann man noch extrem viel mehr rausholen, dazu fehlt mir leider die Zeit.
Das schöne ist aber, dass es auch einfach so (unverändert) hervorragend funktioniert.

Kurz: es ist für mich eine wunderbare Anschaffung.
Edit/PS: Natürlich entstehen beim Bespielen Geräusche, insbesondere mit Sticks; diese fallen bei einer relativ leise gestellten Anlage auf, ansonsten geht es unter.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sehr gutes Instrument
Flipmode, 15.05.2014
Ich finde "Instrument" beschreibt das Handsonic sehr gut.
Es hat etwas sehr eigenes, es macht viel Spaß damit herumzuspielen und die vielen guten Sounds zu erforschen.
Die überall erwähnten 850 integrierten Sounds sind übrigens auf 100 Presets verteilt, weitere 100 Plätze sind für User-Presets gedacht.

Die Pads fühlen sich für mich sehr gut und dynamisch an, wer will hat jede Menge Optionen um die Dynamik zu bearbeiten.

Es mag nebensächlich erscheinen, aber ich möchte auch die gute Anleitung erwähnen, heutzutage ja keine Selbstverständlichkeit mehr.

Ich bin kein Drummer, aber aus meiner Hobby-Sicht ein wirklich feines Gerät, daß zum experimentieren einlädt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bespielbarkeit
Geräuschemission
Verarbeitung
Etwas Luft nach oben ist immer
SAITEanSAITE, 20.08.2019
Ich mache es kurz:
POSITIV:
smoothes spielgefühl
große soundauswahl
übersichtliche Anordnung
und-was ich immer gut finde : nicht so viele x-mal belegte Taster, durch die man sich durcheiern muss
NEGATIV - bzw verbesserungswürdig:
das Gummipad lässt sich gut bespielen, hat aber eine unnatürliche Haptik
sounds teilweise etwas lieblos
Gerät ist zu glatt, ich fände es gut, wenn es komfortabel auf dem Schoß zu halten wär
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O Solo

IK Multimedia AXE I/O Solo; USB2.0-Audiointerface; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; Hi-Z-Instrumenteneingang frontseitig mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung für subtile harmonische Ergänzungen und Active-Schaltung zum optimalen Betrieb mit aktiven Pickups; Eingang für Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärker und schaltbarer...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.