the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz

2-kanaliges UHF Funksystem

  • mit einem dynamischem Handsender und einem Taschensender
  • Frequenzband: 823 - 832 MHz
  • Handsender-Charakteristik Niere
  • Taschensender im Kunststoffgehäuse
  • 3-pol. TQG male Anschluss
  • LC-Display
  • Betrieb mit 2x AA Batterien oder Akkus
  • 8 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 8 darin verfügbaren Kanälen
  • 1 User Group mit frei wählbaren Frequenzen
  • regelbarer Squelch mit Thresholdanzeige am Empfänger
  • Frequenzscan im Empfänger
  • regelbarer AF out
  • regelbare Sendeleistung: 5 mW, 10 mW, 20 mW
  • Infrarotübertragung der Einstellung vom Empfänger zum Sender
  • Pilotton
  • 25 kHz Raster
  • 19" / 1 HE Gehäuse mit 2x BNC Ausgang für Antennen
  • XLR und Klinke Ausgang
  • Betrieb mit 12 V / 500 mA DC Netzteil (+ innen)
  • inkl Kunststoffkoffer und Rackmount
  • passende Mikroklemme: Art. 288991 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female - FX
  • Ballad Female - Dry
  • Ballad Male - FX
  • Ballad Male - Dry
  • Blues Male - FX
  • Blues Male - Dry
  • Metal Male - FX
  • Metal Male - Dry
  • Pop-Rock Female - FX
  • Pop-Rock Female - Dry
  • Rock Female - FX
  • Pop-Rock Female - Dry
  • Rock Male - FX
  • Rock Male - Dry
  • Soul Female - FX
  • Soul Female - Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Frequenzband UHF
Diversity Ja
Schaltbare Frequenzen Ja
Antennen abnehmbar Ja
Pilotton Ja
Kapseltyp Dynamisch
Stromversorgung Sender 2x AA

Drahtlos-Set für kleine Geldbeutel

Das the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz ist ein Funkset, bestehend aus Taschensender und Gesangsmikrofon mit Handsender sowie einem stationären Doppel-Empfänger. Das Beste: Einsteiger können mit ihm im Handumdrehen arbeiten. Und obwohl das analoge Drahtlos-Paket im unteren Preissegment angesiedelt ist, bietet es dennoch einige Profi-Features. Es ist nämlich nicht nur eine wählbare Sendeleistung, sondern auch ein regelbarer Squelch, Frequenzscan und Pilotton mit an Bord. Um es unterwegs sofort einsetzen zu können, sind auch noch Transportkoffer und Rackmount-Set gleich dabei. Für den Betrieb sind die Nutzungsanmeldung und eine jährliche Gebühr fällig.

Profi-Features mit an Bord

Taschensender und dynamisches Mikrofon des Drahtlos-Sets sind mit einem Display ausgestattet, sodass ihre Bedienung einfach und übersichtlich ist. Um das Aufrauschen des Empfängers bei schlechter Funkverbindung zu verhindern, kann die Squelch-Funktion genutzt und justiert werden. Wer freie Funkfrequenzen besonders komfortabel aufstöbern möchte, dem hilft der automatische Frequenzscan des Empfängers. Und für eine besonders stabile Funkverbindung überträgt diese Drahtlosanlage nicht nur das Audiosignal der Mikrofone, sondern auch einen Pilotton: Er sorgt für einige Annehmlichkeiten, wie etwa, dass sich der Batteriestand des Handsenders auch an der Empfangsstation ablesen lässt.

Verständnisvoll und hart im Nehmen

Das Funk-Set the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz eignet sich hervorragend für absolute Einsteiger in die Welt der Drahtlos-Technik. Denn mit allen wichtigen Features für ein leicht verständliches Handling, inklusive Rack-Kit, setzt seine Bedienung nicht viel voraus und ist dennoch sorgenfrei. 8 Frequenzgruppen mit je 8 Kanälen und ein User-Kanal bieten für den gelegentlichen Funkgebrauch allemal genügend Sicherheit. Mit seinem zentral platzierten Mute-Schalter auf der Geräteoberseite ist die Bedienung des Bodypacks einfach und klar. Damit das Mikrofon auch mal ohne Sorge herunterfallen kann, tritt es mit metallenem Schaft und Drahtgeflechtkorb samt Verstärkungsring robust auf.

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft. Das the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz macht da keine Ausnahme. Es ist eines der meistverkauften Wireless-Mikrofonsets im Online-Shop von Thomann.

"Einmal Sound mit alles ohne Kabelsalat, bitte!"

Ob im Proberaum oder auf der Bühne: Bandsänger können mit dem Drahtlos-Set the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz kinderleicht lästiges Kabelwirrwarr loswerden. Völlig gleich, ob in der Hand des Frontsängers oder im Stativ für die Backing-Vocals, ob am Hosenbund des Lead-Gitarristen oder am Gitarrengurt des E-Bassisten, hier heißt es auspacken und loslegen. Aber auch Alleinunterhaltern und Singer-Songwritern verhilft das the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz mit wenig Aufwand zu mehr Bewegungsfreiheit. Und selbstverständlich können auch Moderatoren und Präsentatoren mit diesem Funkset weite Wege ganz ohne Kabelsalat gehen und erhalten dennoch zuverlässig ihren Vocal-Sound.

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz + Thon Rack 4U Live 40 +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz
36% kauften genau dieses Produkt
the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
298 € In den Warenkorb
the t.bone free solo Twin HT 823 MHz
15% kauften the t.bone free solo Twin HT 823 MHz 298 €
the t.bone free solo Twin HT 660 MHz
7% kauften the t.bone free solo Twin HT 660 MHz 298 €
the t.bone free solo HT 1.8 GHz
5% kauften the t.bone free solo HT 1.8 GHz 199 €
the t.bone free solo Twin HT 520 MHz
4% kauften the t.bone free solo Twin HT 520 MHz 298 €
Unsere beliebtesten Drahtlosanlagen mit Handheld Mikrofon
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Tolle preisgünstige Alternative
04.03.2017
Rezession t.bone free solo mit Beltpack und Handsender

Funkanlagen Konzept :
6X Doppelempfänger free solo 823
2X Einzelempfänger free solo 863
8X Handsender ( 4 St. Zus. Gekauft )
8X Taschensender ( 4 St. Zus. Gekauft )
1X Antennen ? Booster / Aktiv-Paddel
2X Schaum-Einlage und die passenden Schubladen

Als Vergleich muss sich die free solo mit der Sennheiser EW100 messen, die jetzt in Rente geht.
Als erstes Plus sehe ich das Angebot der Doppel-Empfänger bei der free solo ( bis auf die 863 Strecke, da fehlt der Doppelempfänger ). Das reduziert die Anschaffungskosten bei den Strecken selbst, so wie bei den Antennen-Splittern, Antennen und den Netzteilen. Aber auch den Verdrahtungsaufwand bei den Antennen reduziert sich um 50%.
Das zweite Plus ist die Synchronisierung der Sender mit dem Empfänger, Deckel / Kappe runter vom Sender auf ADL drücken, Sender in die Nähe halten, nach einer Sekunde sind beide Synchronisiert.
Das dritte Plus geht auch an die free solo, für den Einbau. Bei den Doppelsender ist alles dabei, es müssen nur die Winkel angeschraubt werden. Es gibt keine Rackwanne, die zusätzlich gekauft werden muss. Bei den Einzel-Anlagen gibt es ein dickes Minus. Da werden 2 Winkel zwischen die Einzel-Empfänger geschraubt, was sehr billig aussieht. Auch liegt keine Anleitung dabei, man muss sich erst überlegen, was sich der Künstler dabei gedacht hat. Also Thomann, bitte einen Doppele-Empfänger für die 863 Mhz !!!
Das vierte Plus geht an die Handsender, diese sind vom Gehäuse sehr wertig, aus Alu gefertigt. Dennoch gibt es ein Minus für den Mute-Knopf, der als Taster ausgeführt ist und als Doppelfunktion als Aus-Schalter genutzt wird. Leider ist das in der Zwischenzeit bei vielen Anlagen, die ich mir angesehen habe. Das kann dazu führen, dass Laien, die den Sender nutzen, versehentlich entweder die Mute-Funktion einschalten, oder gar den Sender ausschalten.
Ein dickes Minus gibt es dafür für die billige Anmutung des Taschensenders. Er dürfte kleiner sein, nach meiner Meinung. Auch das Plastik wird der free solo nicht gerecht, das fühlt sich billig an. Gut, man könnte sagen, der Entwickler achtete auf das Gewicht? Na ja ?
Die Bedienbarkeit der Frequenzen ist wie üblich in Gruppen und Kanäle aufgebaut, es kann die AF / RF / Sequelch und der Batt. Usw. Status am Display abgelesen werden, was heute Standard ist. Das Display ist orange und lässt sich gut ablesen. Gut gelungen ist die direkt zugängliche Funktion der Sender-Synchronisation, und auch dass der Vorgang selber so schnell geht und nicht durch anwählen der Funktion beim Sender oder deren Bestätigung am Sender erschwert wird.
Ein Minus gibt es auch für den strammen Sitz der Batterien, im Handsender. Du kannst nicht mal eben während dem laufenden Betrieb, mit den Fingernägeln die Batterie rausschnippen. Ohne Schraubendreher oder Leatherman ist da nix zu machen, trotz dem Batt. Eingriff.
Die Verarbeitung ist dennoch sehr wertig, die Gehäuse der Empfänger sind aus Metall, die Doppelempfänger haben eine Alu Front, die Tasten hakeln nicht, die Set-Taster en den Sendern sind gut zu bedienen. Alle Empfänger werden mit externem Netzteil ausgeliefert. Diese kann man leider nicht in eine 3-fach Steckdosenleiste neben einander einstecken, da zu breit. Das gibt auch wieder ein Minus. Auch fehlt mir eine Aussteck-Sicherung für die 12V Hohl-Stecker. Diese könnten sich leicht im Rack ausstecken, durch herumpolternde Netzteile oder Verdrahtung.
Noch etwas zum Thema Verpackung und Zubehör. Die Sender/Empfänger-Sets kommen in einem Koffer. Warum denn das ??? OK, bei den einzel-Anlagen ist das sich super, da diese auch wirklich einzeln zum Einsatz kommen können. Aber die Doppel-Anlagen? Die kommen doch sicher zu 90% in Racks. Diese bleiben übrig und kosten nur unnötig Geld. Genau so die mit gelieferten Klinke-Leitungen. Wer schließt sowas Asymetrisch an ??? Bei den Beltpack sind Gitarren-Kabel dabei. Das finde ich wiederum eine gute Idee.
Abschluss Urteil :
Ich finde die free solo eine sehr gelungene, durchdachte Alternative zu den Premium-Marken. Und mit den Bundles wie z.B. dem Ant. Splitter / Aktiv-Paddles und den Schaumstoff-Einlagen wird die Sache so richtig Rund und bekommt einen sehr Professionellen Touch. Ich denke mir, ich würde die free solo wieder kaufen ?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Empfehlenswert
09.01.2017
Gut verpackt kam das Set bei mir an und verdiente sich für den Systemkoffer schon mal einen kleinen Pluspunkt. Alles dabei, die beiliegenden unsymmetrischen Kabel werde ich zwar nicht nutzen, aber sie tun auch ihren Zweck. Die Verarbeitung aller Komponenten ist für die Preisklasse sehr gut und macht auch beim Anfassen einen wertigen Eindruck, lediglich der Bodypack wirkt etwas "dünnhäutig". Bedienungsanleitung durchgelesen, Batterien eingelegt, angeschaltet und wollte Bodypack und Mikro mit dem Empfänger synchronisieren - doch entweder war es die Voreinstellung oder die "Jungs" verstanden sich auf Anhieb so gut, das sie sie meine Hilfe gar nicht brauchten. Es lief alles wie am Schnürchen. Ausgetestet in einem 150 qm Raum mit einem etwa in der Mitte eingebauten 10 qm Treppenverschlag - Empfang überall stabil! Mit der Qualität des beiliegenden Mikros sehr zufrieden und mit dem angestöpselten AKG C 520L Headset gab es auch keine Probleme. Für meine Nutzung, Anweisungen während laufender Musik bei Seminaren zu geben und sich dabei im Raum zu bewegen, ist das Twin HTPT passend. Wenn es sich beim harten Praxiseinsatz bewährt, werde ich noch weiteres mit zwei Bodypacks (Twin PT) dazukaufen. Einziger Wermutstropfen: Mit Akkus scheinen die Sender nicht zu funktionieren. Alles in allem: Empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Kleine Lösung
Holger aus E., 08.04.2020
ohne Kompromisse! Das Teil ist echt ein Gewinn, tolle Übertragungstechnik, da rauscht nix, da klappert nix. In diesem Set ideal für die Solokünstler mit Klampfe. Oder aber man erweitert sich das Set und leistet sich ein zweites Mikro, dann kann man schon mal einen Moderator glücklich machen. Superstabil mit Rackmontage, somit genügt ein kleines Rack und man hat alles dabei, was man so vür eine Veranstaltung braucht. Kleiner Aufwand, große Wirkung!
Dabei noch absolut Narrensicher und sehr wertig gemacht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Perfektes Handsender- und Gitarrenfunk-Set
hazel, 01.03.2019
Übertragungsqualität, Latenz, Verarbeitung, alles Top. Das Mikro hat vielleicht einen Tick mehr Bass, aber man hat ja ein Mischpult.
Einzig der Gitarrenfunk gefällt mir vom Gehäuse und der Antenne nicht unbedingt, aber auch dieser funktioniert sehr gut. Cool auch wie einfach die Inbetriebnahme ist, einschalten, fertig, ich war paff, dass man nichts verbinden musste, das Mikro und der Taschensender hatten sich gleich beim Einschalten mit dem Empfänger richtig gekoppelt. Die Taste am Mikrophon, welche manche bemängeln, hat sich bei uns in der Praxis bislang bewährt, noch keiner hat das Mikro ungewollt abgeschaltet, auch nicht "Laien", die sonst nie ein Mikrophon in der Hand halten, man zeigt ihnen ja vorher worauf zu achten ist. Wir werden uns noch ein Twin Set mit 2 Handsendern holen. TIPP für Österreicher: Der in Österreich anmeldepflichtige Frequenzbereich von 823 - 832 MHz steht in Österreich exklusiv für PMSE (Program Making and Special Event) bereit, die Gebühren sind für 10 Jahre sehr gering und damit hat man die Sicherheit, dass man mit WLAN, LTE oder ähnlichem nicht übers Kreuz kommen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz
(12)
the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz
Zum Produkt
298 €

the t.bone free solo Twin HTPT 823 MHz, 2-kanaliges UHF Funksystem mit einem dynamischem Handsender und einem Taschensender, Handsender-Charakteristik Niere, Taschensender im Kunststoffgehäuse, 3...

  • Frequenzband: UHF
  • Kanäle Gitarre: 1
  • Diversity: Ja
  • Übertragungstechnik: analog
  • Frequenzbereich von: 823 MHz
  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Antennen abnehmbar: Ja
  • Frequenzbereich bis: 832 MHz
  • Sendertyp: Taschensender
  • Pilotton: Ja
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Receivertyp: Stationär
  • Stromversorgung Sender: 2x AA
  • Sendeleistung in mW: 20 mW
  • wählbare Frequenzen: 65
  • Schaltbandbreite in MHz: 9 MHz
  • Frequenz von: 823 MHz
  • Frequenz bis: 832 MHz
  • Frequenzdisplay: Ja
  • Frequenzsuchlauf: Ja
  • Abnehmbare Antenne: BNC
  • Netzwerkanschluss: Nein
  • Batteriestandsanzeige: Ja
  • Ladesystem: Nein
  • Integrierter Akku: Nein
  • Akku Sender: Nein
  • Ausgang: XLR
  • Receiverbreite mm: 412 mm
  • Receiverhöhe in mm: 44 mm
  • Receivertiefe in mm: 160 mm
  • Rackkit: Ja
  • Receivergewicht in Kg: 2 kg
  • Rackkit Nr: 335965
  • Antennen Umsetzer: 177448
  • Splitter: 314056
the t.bone free solo HT 1.8 GHz
(197)
the t.bone free solo HT 1.8 GHz
Zum Produkt
199 €

the t.bone free solo HT 1.8 GHz, GHz Funksystem mit dynamischem Handsender, Niere, Frequenzband 1785 - 1800 MHz, 1 Userbank mit 16 speicherbaren Presets, regelbarer Squelch mit Thresholdanzeige am...

  • Frequenzband: 1,8 GHz
  • Diversity: Ja
  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Antennen abnehmbar: Ja
  • Pilotton: Ja
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Stromversorgung Sender: 2x AA
  • Frequenz von: 1785 MHz
  • Frequenz bis: 1800 MHz
the t.bone free solo HT 823 MHz
(153)
the t.bone free solo HT 823 MHz
Zum Produkt
179 €

the t.bone free solo HT 823 MHz, UHF Funksystem mit dynamischem Handsender, Niere, 8 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 8 darin verfügbaren Kanälen, 1 Userbank mit 1 Kanal, regelbarer Squelch...

  • Frequenzband: UHF
  • Diversity: Ja
  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Antennen abnehmbar: Ja
  • Pilotton: Ja
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Stromversorgung Sender: 2x AA
  • Frequenz von: 823 MHz
  • Frequenz bis: 832 MHz
the t.bone free solo HT 600 MHz
(60)
the t.bone free solo HT 600 MHz
Zum Produkt
179 €

the t.bone free solo HT 600 MHz, UHF Funksystem mit dynamischem Handsender, Niere, 14 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 15 darin verfügbaren Kanälen, 1 User Kanal, regelbarer Squelch mit...

  • Frequenzband: UHF
  • Diversity: Ja
  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Antennen abnehmbar: Ja
  • Pilotton: Ja
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Stromversorgung Sender: 2x AA
  • Frequenz von: 596 MHz
  • Frequenz bis: 620 MHz
the t.bone free solo HT 863 MHz
(152)
the t.bone free solo HT 863 MHz
Zum Produkt
179 €

the t.bone free solo HT 863 MHz, UHF Funksystem mit dynamischem Handsender, Niere, 1 vorprogrammierte Frequenzgruppe mit 16 darin verfügbaren Kanälen 1 User Kanal, regelbarer Squelch mit...

  • Frequenzband: UHF
  • Diversity: Ja
  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Antennen abnehmbar: Ja
  • Pilotton: Ja
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Stromversorgung Sender: 2x AA
  • Frequenz von: 863 MHz
  • Frequenz bis: 865 MHz
the t.bone free solo HT 520 MHz
(8)
the t.bone free solo HT 520 MHz
Zum Produkt
179 €

the t.bone free solo HT 520 MHz, UHF Funksystem mit dynamischem Handsender, Niere, 10 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 12 darin verfügbaren Kanälen, 1 User Kanal, regelbarer Squelch mit...

  • Frequenzband: UHF
  • Diversity: Ja
  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Antennen abnehmbar: Ja
  • Pilotton: Ja
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Stromversorgung Sender: 2x AA
  • Frequenz von: 518 MHz
  • Frequenz bis: 536 MHz
the t.bone free solo HT 590 MHz
(11)
the t.bone free solo HT 590 MHz
Zum Produkt
179 €

the t.bone free solo HT 590 MHz, UHF Funksystem mit dynamischem Handsender, Niere, 16 vorprogrammierte Frequenzgruppen mit je 14 darin verfügbaren Kanälen, 2 User Gruppen, regelbarer Squelch mit...

  • Frequenzband: UHF
  • Diversity: Ja
  • Schaltbare Frequenzen: Ja
  • Antennen abnehmbar: Ja
  • Pilotton: Ja
  • Kapseltyp: Dynamisch
  • Stromversorgung Sender: 2x AA
  • Frequenz von: 584 MHz
  • Frequenz bis: 608 MHz
B-Stock ab 275 € verfügbar
298 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Funkmikrofone
Funkmikrofone
Unser großer Online-Rat­geber öffnet Ihnen die Welt der drahtlosen Mikrofone. Alles, was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.