Stagg SV-EDB Ständer für Electric Upright Bässe schwarz

135

Ständer

  • für EDB Electric Upright Bässe
  • klappbares Stativ
  • schwarze Stahlkonstruktion
  • Höhe von 105 - 169 cm
Erhältlich seit September 2009
Artikelnummer 236462
Verkaufseinheit 1 Stück
Verstellbar Ja
Material Stahl
solider Stachel Nein
Hohlstachel / Röhrenstachel Nein
Maße, Abmessungen Höhe: 1050 - 1690 mm
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1

135 Kundenbewertungen

71 Rezensionen

ON
Neue Möglichkeit für Bassisten
Otto N. 15.10.2009
Seit einiger Zeit spiele ich häufig auf dem EDB Electric Upright Bass und hatte mir schon eine eigene, wenig komfortable Lösung gebastelt, mit der ich den Bass spielen konnte, wenn ich mal schnell eine Bass-Begleitung übernehmen, die Gitarre aber nicht abstellen wollte.

Der STAGG SV-EDB STÄNDER für diesen Bass ist mir als brandneues Produkt bei einer kürzlichen Recherche auf der Thomann-Internetseite sofort ins Auge gefallen. Nach einer Rückfrage in der Streicher-Abteilung, die auch prompt positiv beantwortet wurde, erfuhr ich, dass ich den Bass auch spielen könne, wenn dieser im Ständer stünde, ließ ich ihn mir schicken und bin mit dem Ergebnis total zufrieden

Zusammen mit einem anderen Musiker-Kollegen testeten wir mehrere Sets hindurch den „fliegenden Wechsel“ zwischen den Instrumenten: Mal spielte er Bass und ich Gitarre, mal war es umgekehrt, und alles, ohne die Gitarren ablegen zu müssen.

Die leicht klappbare und damit transportfreundliche Stahlkonstruktion ist robust und schwer genug, den Bass sicher und standfest zu halten und braucht braucht aufgebaut nur gut einen viertel Quadratmeter Platz.
Die auf 169 cm ausziehbare Instrumentenhalterung besitzt einen Klappriegel, der über den Basshals
samt Saiten geklappt, aber auch eingeschoben auf 105 cm unterhalb des Griffbrettes am Basskorpus an dessen schmalster Stelle (in der Nähe der Potis) sicher befestigt werden kann.

Der Stachel des Basses (dann auf etwa 32 cm ausgefahren) wird von einer Gabel aufgenommen , die das seitliche Ausweichen des Instrumentes verhindert, wenn es samt Ständer beim Spielen seitlich oder nach vorne gekippt oder nur, um es kurz an einen anderen Platz zu stellen, getragen wird.
Es sind so zwar keine gewagten Bühnenshows mit beeindruckenden Bassbewegungen möglich,
aber dafür eignet sich - auch aus optischen Gründen - ein Akustikbass vielleicht sowieso besser.

Zum reinen Musizieren und sicheren Abstellen des Instrumentes jedoch, möchte ich dieses Hilfsmittel nicht mehr missen.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PB
Ständer in Verwendung für den Harley Benton EUB
Peter B. 13.12.2010
Da ich für den Harley Benton EUB keinen passenden Ständer gefunden habe, habe ich diesen hier gekauft und ein wenig angepasst.
Der Ständer ist sehr stabil, aber auch etwas schwer. Das Handling ist prinzipiell gut, aber man kann sich beim Anklappen der Bodenauflagen die Finger einklemmen. Man sollte beim Zusammenklappen hier etwas vorsichtig sein. Schade ist, dass es nicht wenigstens eine einfache Hülle gibt, in die man den Ständer zusammengelegt einschieben könnte. Das wäre für den Transport besser, weil sich das Teil dann nicht so leicht mit anderen Dingen, wie z.B. einem Mikroständer verhaken könnte.

So. Nun zur Verwendung mit einem Harley Benton EUB. Der Harley Benton hat in dem Ständer ein bischen zu viel Schräglage. Auf einem rutschigen Untergrund will dieser EUB damit wegrutschen. Ich habe die untere Aufnahme in die der Stachel gestreckt wird kurzerhand um ca. 5 cm abgesägt, zwei neue Löcher gebohrt und mit einer Schraube wieder angeschraubt. Ok, man benötigt eine Eisensäge, einen Schraubstock, eine Bohrmaschine und eine Schraube mit Mutter. Das ist nicht schwierig zu machen und notfalls auch mit zwei linken Händen zu bewerkstelligen. In Preis/Leistung ist der Ständer, auch mit dieser kleinen Anpassung, für mich immer noch Rekord verdächtig.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

LN
Groß, stark, gut - aber wackelig...
Lars N. 21.10.2009
Ich habe für meinen Silentbass verzweifelt einen passenden Ständer gesucht, denn das gute Stück musste ich bisher immer irgendwo quer in den Raum legen, was u.a. dem Lack auf Dauer gar nicht gut tut. Die Suche im Online Shop hat leider kein aussagekräftiges Ergebnis geliefert, ob die angebotenen Ständer kompatibel zur Bauweise meines EUB 500 sind. Also fragte ich beim Thomann Service nach, wo man mir riet, den STAGG SV-EDB STÄNDER auszuprobieren.

Dieser ist zwar eigentlich für Stagg Bässe entwickelt, aber theoretisch könnte dieser auch für HB Bässe funktionieren. Und die Rücknahmegarantie ist ja sowieso ein gutes Argument für Experimente :-)

Gesagt, getan - er passte auf Anhieb. Durch seine universellen Einstellmöglichkeiten in der Höhe, sollte hier so gut wie jeder Silentbass ein Zuhause finden. Die Bauweise ist recht stabil und kann so gut wie gar nicht umkippen. Allerdings gibt es ein paar Abzüge, denn die langen Füße wackeln/kippeln mir leider zu sehr. Aber im Großen und Ganzen kann man, besonders bei dem günstigen Preis, sehr zufrieden mit diesem Ständer sein.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Originalstativ für Stagg Upright
Friesemuth 20.05.2020
Stagg haben ein Stativ für ihren Upright Bass entwickelt und so wundert es mich nicht, dass er den Bass perfekt hält.

Insgesamt ist das Stativ sehr massiv und sauber verarbeitet. Wenn man es zusammen klappt empfiehlt es sich die Standrohre mit einem Klett-Kabelbinder zu sichern, aber sonst passt das alles sehr gut.
Lustig fand ich noch den Handtuchhalter. Dieser ist eigentlich als Bogenhalterung gedacht, aber der Stagg Upright Bass klingt leider echt mies, wenn man ihn mit dem Bogen "spielt".
Handling
Stabilität
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden