SKB 56 Single Cut

136

Single Cut-Hartschalenkoffer

  • Gewicht: 3,8 kg.

Innenmaße

  • Gesamtlänge: 101,60 cm
  • Korpus Länge: 45,72 cm
  • Korpus Tiefe: 5,72 cm
  • Untere Rundung: 33,02 cm
  • Obere Rundung: 24,77 cm
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 140483
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Für ST Modelle Nein
Für T-Modelle Nein
Für Double Cut Modelle Nein
Für V Modelle Nein
Für Semi-Hollowbody Modelle Nein
Für Single Cut Modelle Ja
Für Jazzgitarren Nein
Für sonstige Modelle Nein
209 €
257,80 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 27.02. und Mittwoch, 28.02.
1

136 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Handling

Verarbeitung

77 Rezensionen

A
Guter Koffer - Leider nicht für das Original
Anonym 23.01.2016
Mir ist völlig unverständlich, wie einige Kunden Ihre Gibson LP in diesem Koffer unterbringen. Dies lässt sich für mich nur dadurch erklären, dass es entweder Fertigungstoleranzen gibt oder Produktchargen mit unterschiedlichen Maßen in Umlauf sind.
Der Koffer selbst ist von ordentlicher Qualität (Material, Schlösser, Innenauskleidung), das steht außer Frage, jedenfalls dann, wenn man ein mängelfreies Exemplar bekommt. Dieser Koffer wird in China produziert und die Fertigungsqualitäten/-kontrollen sind nicht auf 5-Sterne-Niveau, wie es der Kunde vielleicht von SKB erwartet.
Anders als von einigen Rezensenten beschrieben, war mein Exemplar allerdings nicht geeignet eine Gibson Les Paul, weder Standard noch Studio, die ich beide besitze, zu beherbergen. Dem Koffer fehlen einige Millimeter an Höhe, was dazu führt, dass der 3-Wegeschalter beim Schließen des Koffers gepresst wird. Der Deckel ist so nur mit ordentlichem Druck und beginnendem Angstschweiß auf der Stirn zu schließen. Wenn nun beim Transport weiterer Druck auf den Deckel ausgeübt wird (z.B. durch ein Anstoßen oder einfaches Umfallen) besteht Bruchgefahr. Darüber hinaus ist die Passform für den Korpus für Gibson LP ebenfalls nicht optimal. Hier gibt es m.E., jedenfalls für das Original, zu viel Luft im unteren seitlichen Korpusbereich. Es müssen halt möglichst viele Modelle unterschiedlicher Hersteller in den Koffer passen. Dies belegt auch der Umstand, dass das Case nur eine Halsauflage hat. So ergibt sich Variabilität für viele unterschiedliche Halswinkel.
Fazit: Für das Original absolut nicht geeignet. Schade, schade, denn bei ordentlicher Passform wäre es aus meiner Sicht ein toller Koffer, auch für einen etwas raueren Transport. Aber es gibt ja Alternativen, wobei es gerade bei den Hardshells nicht einfach ist, diese aufzuspüren.
Handling
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

AG
Da kommt Freude auf !
Alexander G. 553 28.02.2017
Ich hab mir den SKB 56 für meine ESP Eclipse zugelegt und muss ehrlich sagen : Egal wie gut die Gitarren sind die ESP herstellt, deren Koffer sind es nicht.
Unhandlich, schwer und klobig, schlechter Verschluss und falls mal regnet wird die Gitarre nass da die nicht recht gut schließen.


Und da kommt der SKB 56 ins Spiel. Leicht trotzdem stabil, ergonomisch und gut Ausbalanciert.
Die Verschlüsse sind von guter Qualität und siehe da dieses Case schließt komplett zu.
Das Innenfutter ist von ordentlicher Qualität, nichts Schwitzt und Geruch gibt es auch keinen.
Absolut Passgenau für die ESP Eclipse und LTD Ec Serie.
Das innenfach ist groß genug für Pleks, Werkzeug für Einstellarbeiten und einen Richter Ledergurt. Die Gesamtverarbeitung kann sich sehen lassen.
Das SKB 56 ist absolut Road und auch Tour tauglich

Ich kann ihn euch nur empfehlen bei dem könnt ihr nix falsch machen
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Gutes Case, aber für Epiphone Les Paul zu flach
Martin906 12.12.2015
Aufgrund der guten Bewertungen habe ich mir das Case für meine Epiphone Les Paul Joe Perry Boneyard bestellt. Die Verarbeitung ist gut und das Case ist sehr leicht. Die Paula passte auch gut in das Case, bis ich beim Schließen feststellte, dass man den Deckel schon stark zudrücken musste. Anschließend fiel mir auf, dass das Case im Bereich des Bodys unten nicht richtig schließt. Anscheinend ist das Case eher etwas für Paulas mit extrem schlanken Body (z.B. ESP). Eine "normale" Les Paul passt nicht rein. Schade, ich hätte das Case gerne behalten.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Gleichbleibend gute Qualität
Blaine 23.08.2020
Gleiches SKB-Case bereits vor mehr als 10 Jahren erworben und es hält und hält und hält. Jetzt aktuell ein neuer Koffer für ein neues Instrument der gleichen Baureihe (ESP LTD EC-1000 Deluxe) und die Gitarre passt immer noch hinein, wenngleich ich das Gefühl habe durch die angebrachten Security Locks von Schaller eine etwas ungünstigere Passform zu erreichen.
Ein Fach zum Verstauen von Plecktren, Stimmgerät oder Gurt ist weiterhin vorhanden. Ein Levy-Gurt passt bei mir gerade so hinein, dann ist aber auch kein Platz mehr für weiteres Zubehör. Wem der Platz nicht ausreicht, der kann zum Luxusmodell SKB 3i SKB56 Single Cut Case greifen, zahlt dann aber auch knapp mehr als doppelt so viel. Der Koffer ist weiterhin mit abschließbaren Schlössern ausgestattet.

Fazit: Gutes Case, was seinen Preis wert ist und das Instrument gut schützt ohne dabei zu sperrig zu wirken. Deshalb: Empfehlenswert.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden