Roland RT-30HR Dual Trigger

140

Stereo Akustik Drum Trigger

  • Dual Sensor-System (Fell/Rand) mit leichtem Fiberglasgehäuse
  • kompatibel mit allen Roland TD-Modulen, TM-2 Modul und Percussion Pads
  • seitlich befestigter Trigger Output
  • ideal um akustische Drumsets mit Elektronik zum Hybridset zu erweitern
  • inklusive Kabel
Erhältlich seit April 2015
Artikelnummer 356867
Verkaufseinheit 1 Stück
Trigger - Art Stereo Trigger
79 €
93,22 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 4.02. und Montag, 6.02.
1

140 Kundenbewertungen

77 Rezensionen

R
Ein bemerkenswertes Stück Plastik
Ralf7776 25.10.2015
Mit dem RT-30HR habe ich mir meinen ersten Trigger gekauft. Ich verwende ihn an einem Roland SPD-SX Sampling PAD an einem akustischen Schlagzeug.

Optischer Eindruck:
Obwohl der RT-30HR überwiegend aus Plastik besteht, macht dieses einen hochwertigen Eindruck. Überrascht war ich von den Maßen. Ich hatte ihn mir kleiner vorgestellt: LxB 7,5 x 4 cm. Metall findet sich nur an der Anschlussbuchse und an der Befestigungsschraube.

Installation:
Einfach am Spannring anhalten und fest schrauben. Mit dem Anziehen der Schraube kippt der Trigger auf das Fell und wird von der Oberfläche fixiert. War das wirklich so einfach ? Ist ja mein erster...
Mit dem beiliegenden etwa 3,20 m langen Kabel (2 x Stereo Klinke, einer davon abgeknickt, sehr schön) schließe ich ihn am SPD-SX an. Wenn dort die neuste Firmware drauf ist (wenn nicht dann updaten!) kann man den RT-30HR als Trigger auswählen.

Funktion:
Der Trigger trennt ganz sauber Rim von Head Schlägen! Das ist schon beeindruckend. Bisher keine einzige Fehltriggerung wo auch immer ich sonst am Schlagzeug hinhaue. Sehr gut!

Fazit:
Trotz des hohen Preises eine klare Kaufempfehlung! Installation schnell und sicher.
Das wird nicht mein letzter RT-30HR sein. Schließlich hat das SPD-SX 4 Triggereingänge.
Verarbeitung
Triggerverhalten
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Beinahe einwandfrei
DCR 04.04.2019
Ich verwende die Roland RT-30 Serie (Dual für Snare, Single für Toms und Kick für Bassdrum) in Verbindung mit dem Roland SPD-SX um die Trommeln meines akustischen Drumsets zusätzlich mit elektronischen Sounds "anzufetten". Das klappt mit diesen Triggern beinahe einwandfrei. Lediglich bei extrem sanftem Spiel nehmen diese die Anschläge/Vibration der Fälle nicht mehr wahr. Das kommt mir persönlich aber sogar entgegen, da dann das "Aufmotzen" des akustischen Klangs der Trommeln eher unnatürlich klingen würde. Kritisch wird es aber wenn man sich genau an der Schwelle dazu bewegt und durch minimale Schwankungen mal ein Anschlag verschluckt wird und der nächste nicht. Das klingt dann schon etwas komisch wenn man genau hinhört. Im Bandkontext geht das nach meiner Erfahrung allerdings unter.

Die Montage geht tatsächlich blitzschnell, die Steckverbindungen sitzen gut und die Dynamik wird ab der oben genannten "Mindestspielstärke" nach oben hin prima umgesetzt.

Gelegentliche "Treffer" mit dem Stick auf die Trigger kann ich leider nicht leugnen. Den Geräten haben die Einschläge aber bisher nicht geschadet. Selbst optisch ist nicht daran zu erkennen.
Verarbeitung
Triggerverhalten
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Gutes Triggering
Elehnez 19.01.2022
Hatte vorher ein Konkurrenz Produkt an der Snare, ging gar nicht.
Mit dem Roland werden nun auch leise Schläge und Ghostnotes umgesetzt.
Jetzt fühlt sich die Snare nach Snare an.
Verarbeitung
Triggerverhalten
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Top Teil
Pittberry 27.02.2020
Funktioniert einwandfrei und man kann sich auch im Live-Betrieb darauf verlassen.
Benutzt man den Trigger bspw mit dem SPD-sx , dann am besten beim sample pad die Triggereinstellungen auf genau diesen Trigger einstellen(siehe Handbuch). So erreicht man beste Ergebnisse bezüglich Sensitivität. Ich hätte vllt auch ersteinmal das Handbuch lesen sollen ,denn ich war mit den Grundeinstellungen nicht sehr zufrieden, aber das war ja mein Fehler.

Preisleistung stimmt hier auf jeden Fall!
Ich war ein Neuling mit Triggern und hybrid-drumming !
Viele Mischer haben mich gefragt wie sich die Samples in den Mix einfügen sollen ?
Es hat eine Weile gedauert bis der erwünschte Sound erreicht werden konnte. Hauptsächlich Lautstärke zwischen Akustik-Drums und Samples aber auch die Effekte.
Es lohnt sich auf jeden Fall die Zeit zu investieren!
Verarbeitung
Triggerverhalten
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube