RockNRoller R8RT Transportwagen

153

Transportwagen

  • Länge verstellbar von 86 - 132 cm
  • Breite: 35 cm
  • Breite inkl. Räder: 48 cm
  • Höhe zusammengeklappt: 24 cm
  • Höhe ausgeklappt: 98 cm
  • drehbare Vorderräder: 5" x 1.25", gebremst
  • hintere Räder: 8" x 2" R-Trac
  • Gewicht: 12,5 kg
  • Belastbarkeit: 227 kg
  • Farbe: Schwarz/Gelb
Erhältlich seit Juni 2007
Artikelnummer 115861
Verkaufseinheit 1 Stück
229 €
279 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
UM
Beurteilung nach ersten Einsätzen des R8RT (Mid)
Uwes Musik 27.10.2012
Seit einiger Zeit ist der RockNRoller R8RT (Mid) zu meinem helfenden Begleiter geworden.
Er ist der Ersatz für diverse Versuche mit Rollwagen etc. aus Baumärkten Transporterleicherung zu schaffen, für solche Artikel die üblicherweise einzeln mit der Hand getragen werden müssen.
Ich hatte mich bewusst für dieses Modell entschieden, weil ich im Vergleich zu den kleineren Brüdern die lenkbaren Räder als ausreichend groß empfunden hatte, um auch bei Bodenunebenheiten noch zu "rollen"!

Meine Bewertung:
- Der RockNRoller R8RT (Mid) ist ein brauchbares Hilfsgerät.
Bei mir erfolgreich, mehrfach, positiv, getestet mit folgender Beladung: Keyboard im Transportkoffer, 2 Fullrange 12 Zoll, aktiver Subwoofer 15 Zoll, aktiver Monitor 12 Zoll, große Zubehörkiste, kleine Zubehörkiste Stativsack, Keyboardständer. Das alles mit einer Fahrt vom Auto zur Bühne spart erheblich an Laufwegen.
Dafür gibts klar eine Kaufempfehlung von mir!

- Die Entscheidung zum Modell Mid war richtig. Die Räder dieses Modells stellen meines Erachtens für Musikerequiptment das Minimum dar, sonst wird's unnötig anstrengend. Allerdings laufen die kleine Räder recht hart, nicht zu vergleichen mit z.B. blue wheels.
Dafür Achtung bei empfindlichen Geräten!

- Die angegebene Belastung mit 227kg ist nur eine max. Angabe. Nicht täuschen lassen. Bei dieser Beladung bewegt man das Teil kaum noch alleine von der Stelle.
Dafür Vorsicht, nicht übertreiben!

- Den Raum, den der RockNRoller R8RT (Mid) zum eigenen Transport benötigt, sollte man nicht vernachlässigen. Zusammengeklappt stellt das Teil immernoch eine Transportraumanspruch der z.B. einen PKW Kombi schnell an die Grenzen bringt, wenn er sich zur restlichen Ausrüstung gesellt.
Dafür gibts ein klares Achtung von mir.

Erst überlegen, belesen und planen, dann kaufen!

Fazit: Kaufempfehlung, jedoch vorher, wie bei jeder Anschaffung, genau planen was man erreichen will.
Verarbeitung
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Wenn der Rock'N'Roll rollt....
HelmutD 03.11.2009
...dann rollt er perfekt mit dem Rocknroller. Dieses Wägelchen hilft immer dann, wenn es gilt, das Equipment über eine längere Strecke zu befördern. Ich würde sagen, er lohnt sich schon ab so 40-50 Meter zu überwindende Strecke, vor allem wenn schwere Brocken zu transportieren sind.

Der R8 verfügt über 2 Gummireifen mit Autoventil und 2 Kunststoff - Lenkrollen, eine davon mit Bremse, und transportiert bis zu 250 Kg! Ausziehbar bis 132 cm passen da schon einige Drum-Cases drauf, idealerweise die stapelbaren. Auch bei großen, schweren Boxen freut man sich, dass nicht schon vor dem Gig die Unterarme "hart" sind... Die 2 hochklappbaren Seitenbügel halten alles etwas zusammen, notfalls kann man auch noch einen Spanngurt zu Hilfe nehmen. Wenn man an den Seitenbügeln den Wagen zieht, hat man allerdings den Eindruck, dass sie nicht allzuviel Zug aushalten, da muss man wohl etwas vorsichtig agieren oder eher schieben. Transportieren kann man aber sonst natürlich auch alles, z.B. Möbel, eine 2-stellige Anzahl Bierkästen und sonst alles, was man auf (besser) ebenen Untergrund von A nach B bewegen kann.

Zieht man den Wagen auf volle Länge aus, rastet unter der Mittelstange ein Knopf ein, ansonsten kann man die jeweilige Länge mit 2 Flügelschrauben fixieren. Diese Flügelschrauben sind allerdings die Schwachstelle, da die Flügel der Schrauben aus Plastik sind. Blöde Idee. Mir sind inzwischen 3 davon abgebrochen. Bisher noch in der Garantiezeit wurden die ersetzt, aber hier sollte sich der Hersteller nochmal Gedanken machen. Komplett aus Metall kann ja nicht so viel teurer sein. Mit 13 Kg bringt der Rocknroller nicht gerade wenig auf die Waage und ist durch die sperrigen Bügel unter der hinteren Seite auch manchmal schwierig noch ins Auto zu bringen, wenn es bis unter die Decke vollgestopft ist.

Schönes Anwendungsbeispiel: Beim Straßenmusikerfestival irgendwo parken und das komplette Equipment auf dem Rocknroller zum Auftrittsort durch die Stadt fahren. Da rollt der Rock'n'Roll!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
optimale Funktion und Nützlichkeit
Spakri 25.03.2022
sehr guter Wagen, leichtes Handlung, robust, stabiles Fahrverhalten
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Der Ideale Begleiter um sein
DJ-MS 12.03.2022
Equipment schnell und sicher im die Location zu transportieren! Die Räder haben eine ideale Größe, der Rahmen ist top verarbeitet mit guter Pulverbeschichtung, nur die Bremen sind etwas gewöhnungsbedürftig und nicht so bedienerfreundlich.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube