Pyramid Black Tape Nylon Saiten 648/1

60

Nylon Bass Seiten Set

Bestehen aus einem magnetischen Kern und werden mit einem schwarzen Nylonflachdraht umwickelt.

  • für Akustik und Fretless Bässe
  • Stärken: .055, .075, .095, .112
  • Long Scale
  • Länge Ball-End bis zur Seidenumspannung: 940 mm
  • Kontrabass-ähnlicher Sound
  • exzellenter Ton bei leichter Ansprache
  • angenehmes Spielgefühl durch geschliffenen Nylonflachdrahtes
  • keine lästigen Fingergeräusche
Erhältlich seit März 2007
Artikelnummer 109558
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 055 - 115
Material Stahl, Nylon
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1
d
defiba 05.03.2018
Ich spiele die Saiten auf einem Ortega Akustik-Bass. Die werkseitig aufgezogenen Roundwounds klangen mir zu metallisch mit deutlichen Greifgeräuschen. Ich spiele auf meinen anderen Bässen schon länger Pyramid Flatwounds und bin auf der Suche nach geeigneten Saiten auf diese Black Nylons gestoßen. Beim Auspacken war mir schon aufgefallen, dass diese etwas rauher sind als normale Flatwounds und beim Spielen zeigt sich auch, dass sehr wohl Greifgeräusche zu hören sind (vor allem bei Slides), allerdings bedeutend geringer als bei Roundwounds. Mit etwas Fast Fret wurde das aber wesentlich besser.

Der Sound ist (rein akustisch gespielt) umwerfend gut und kommt warm und seidig rüber in einer guten Ansprache und Lautstärke. Das wertet meinen Ortega noch einmal richtig auf :-)

Verstärkt war ich zunächst etwas enttäuscht, da sich der Bass bei der Bandprobe nicht so recht durchsetzen konnte, vor allem beim Spielen auf den Saiten D und G. Nachdem ich aber am Preamp etwas nachgeregelt hatte, kam ich auch hier zum gewünschten Ergebnis.
Super Klang, warm, holzig - bumms.

Fazit: Ich habe meine Saiten gefunden !!!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Perfekt für Gitarristen die mit Nägeln spielen und auch Bass spielen.
UdoK 27.09.2014
Ich spiele hauptsächlich Flamencogitarre und auch Klassikgitarre.
Dabei kommt es u.a. wesentlich auf die Fingernägel an. (Die Fingernägel haben eine ähnliche Funktion wie der Bogen eines Geigers)
Mein Problem war, dass ich entweder mit Plectrum Bass spielen musste, um mir nicht die Nägel für die Flamencogitarre zu ruinieren.
Bisher hatte ich eine Lösung gefunden und habe mit Handschuh an der rechten Hand gespielt. Diesen Sommer war das nicht lustig...
Als ich dann durch Zufall die Black Tape Nylons entdeckt hatte, habe ich sie sofort bestellt und zunächst auf einen Bass mit Bünden gemacht. Der Effekt war gigantisch !!! Ich kann jetzt mit Nägeln an der rechten Hand Bass spielen.

Aber was noch umwerfender war, der Sound dieser Saiten ist perfekt. Ich spiele ein nicht so teuren Bass von Stagg in einer Kölner Karnevalsband und die Techniker sind begeistert. So muss ein Bass klingen, auf die Bühne, Kabel in die DI-Box fertig ist der Sound!
Natürlich, es ist jetzt kein Slap-Bass, aber alles andere ist perfekt, sogar wenn ich einen "knurrigen" Sound einstelle, die Saiten klingen perfekt.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Warum habe ich bloß...
Mecki 03.05.2019
... diese Saiten nicht schon früher auf meinen Fender T-Bucket Akustikbass aufgezogen?

Die Werkssaiten und alle zwischenzeitlich ausprobierten ebenfalls bronzenen Alternativen (Ernie Ball 2070 Earthwound und GHS Pressurewound Bronze) klangen mir zu "metallisch" und produzierten zu viel Greifgeräusche.

Auch der Versuch mit La Bella 760 FX Flatwounds brachten nicht den erhofften Erfolg, der Ton klang (besonders akustisch gepielt) naturgemäß viel zu "schlapp", verstärkt war es dann etwas besser...

Die Pyramids kommen nun meiner Wunschvorstellung nach einem akustisch immer noch hörbaren und verstärkt nach Kontrabass klingendem Ton am nächsten - einfach gut!

Die Dicke der Saiten (bes. der E-Saite) ist natürlich eine gewisse Herausforderung für die Mechniken, erst recht da ich Länge anpassen und die Saiten auf "Mittelmaß" (Medium Scale) kürzen musste. Das Spielgefühl der umsponnenen Saiten (richtige Farbbezeichnung wäre "deep dark green") ist sehr angenehm, Greifgeräusche lassen sich mit der Zurücknahme der Höhen fast eliminieren.

Insofern - für die entsprechenden Anforderungen - die absoluten Kaufempfehlung!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Sehr musikalisch, aber keine Allroundsaite
beutelboxer 21.09.2019
Ich begleite eine Akustikband mit meinem E-Bass Ibanez ATK 300 mit Bass Culture PU. Normale Roundwounds waren mir dafür zu dominant und aufdringlich, und mit Flats konnte ich mich auch nicht anfreunden. Mit diesen Saiten ging plötzlich die Sonne auf! Sehr angenehmes "wolliges" Greifgefühl, ein wunderbar musikalischer Klang. Schön warm, aber im Gegensatz zu Flats noch mit genügend Obertönen. EIne harmonische Ergänzung zu den Akustikgitarren. Für einen anderen Bandkontext würde ich sie nicht unbedingt empfehlen; in einer lauten Rockband fehlt vermutlich Wumms und Druck. Verarbeitung und Haltbarkeit sind sehr gut, ich habe nach knapp einem Jahr erneuert. Man muss allerdings beim ersten EInsatz damit rechnen, den Bass neu einzustellen, da diese Saiten recht wenig Zug haben und weich zu greifen sind. Einen kleinen Abzug gibt es, da sie in punkto Stimmbarkeit etwas zickig sind. Das ist jedoch gut verschmerzbar bei den ganzen Vorzügen. Für meine Situation sind es auf alle Fälle die perfekten Saiten.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden