Pearl BD-10 Bass Drum Pad

41

Bassdrum Trainingspad

  • sehr robuste Ausführung
Erhältlich seit April 2003
Artikelnummer 161375
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe 5"
Extras keine
Auf Ständer montierbar Ja
139 €
161 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

41 Kundenbewertungen

19 Rezensionen

G
Solides Übungspad
GetTheHorns 24.03.2020
Grundsätzlich gibt es nicht viel dazu zu sagen, das Pad macht genau was es soll. Die Verarbeitung ist sehr solide. Die Bespielbarkeit geht dabei in Ordnung, man sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass der Geräuschpegel nicht zu unterschätzen ist. Leiser als eine echte Bass Drum ist das Pad natürlich. Ob es jemand in einer (Miet-)Wohnung spielen kann, ohne die Nachbarn zu stören, wage ich zu bezweifeln.
Noch ein paar Worte zur Kompatibilität mit verschiedenen Fußmaschinen: Meine Pearl Eliminator Doppelfußmaschine passt wunderbar an das Pad, allerdings habe ich es auch nach einigem Rumprobieren nicht geschafft, dass beide Schlegel ganz auf die Schlagfläche des Pads passen. Der linke (Slave) trifft die Flche nur zum Teil, es steht immer ein Stück davon über. Meine Iron Cobra 900 (2016er Modell) konnte ich jedoch nicht ohne Probleme an dem Pad spielen. Schon nach ein paar Sekunden hat sich das Pedal immer wieder von der Fußplatte des Pads gelöst. Ich weiß nicht, ob das an einem Fehler an der Fußmaschine liegt oder daran, dass ich die Fußmaschine falsch befestigt habe. Aber bei Nicht-Pearl-Fußmaschinen wäre ich in diesem Fall vorsichtig.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SK
Pearl BD-10 Bassdrum Pad
Simon K. 08.04.2011
Das Pearl BD-10 Bassdrum-Übungspad ist äußerst solide verarbeitet und bietet auch genug Widerstand für Drummer, die einen etwas kräftigeren Tritt haben. Dank der breiten Spielfläche eignet es sich auch zum Üben mit einem Doppelpedal. Der Widerstand der Fläche kommt einem mittelstark gespannten Fell recht nah.

Der Aufbau der Pads ist allerdings nicht ganz einfach. Mit drei Vierkantschrauben muss noch die stabilisierende Mittelstange montiert werden. Hat man das erst einmal geschafft, hält die Konstruktion bombenfest, allerdings hatte ich das Gefühlt, dass die Stange nicht ganz gerade ist; so musste ich beim Festziehen der Schrauben Vorsicht walten lassen - daher ein Punkt weniger bei der Verarbeitung. Die beiliegende Anleitung zeigt, was zu tun ist, allerdings sollte man genau hinsehen.

Die Spikes am hinteren Ende der Basis helfen bei der standfesten Positionierung auf Teppich, und das an der gummiunterlegten Halterung angebrachte Pedal sorgt beim Spielen natürlich mit dafür, dass nichts verrutscht. Die Halterung lässt sich mittels zweier Flügelschrauben im Winkel verstellen, passt sich also ans Pedal an.

Auch wenn das Pad nicht so laut ist wie eine Bassdrum - Geräusche macht es dennoch. Besonders die Vibrationen, die beim Spielen durch Boden und Wände übertragen werden, sind nicht zu verachten. Es wäre also angebracht, noch etwas zur Dämpfung unterzulegen.

Eine schöne Verbesserung wären eventuell Klettstreifen unter der Basis, die das Pad auch ohne Einsatz der für den Boden nicht ganz ungefährlichen Spikes auf dem Teppich bleiben lassen - ansonsten gibt es nichts auszusetzen!
Verarbeitung
Bespielbarkeit
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

MF
Ich bin zufrieden.
Mr. Fish 28.12.2020
Steht gut, ist gut. Taugt auf jeden fall um zuhause zu üben. Ist allerdings
laut und könnte die Nachbarn ärgern. Das muss man wissen. Wen es interessiert !
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Kleiner Makel ...
Anonym 30.11.2016
Im Prinzip ein Produkt hoher Qualität - wie von Pearl eigentlich gewohnt. Es hat jedoch in meinen Augen einen kleinen Konstruktionsfehler, der die Verwendung zum Üben mittels Doppelfußmaschine einschränkt. Das Gummi auf der Klemmleiste hätte über die ganze Breite gehen müssen, und nicht nur zu ~80%. Die verhindert das exakte justieren einer Tama Iron Cobra, deren Fixierung etwas seitlich der Mitte liegt. Mit anderen (Pearl) Fußmaschinen wird das Produkt wahrscheinlich problemlos bespielbar sein - mit meiner Iron Cobra leider nur bedingt.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden