HQ Percussion RF-12G Übungspad

Practice Pad

  • Größe: 12"
  • einseitig bespielbar mit gummierter Oberfläche
  • hervorragender Rebound
  • kann in Standard Snare Stative eingeklemmt werden

Weitere Infos

Größe 12"
Extras keine
Auf Ständer montierbar Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Evans RF-12G Practice Pad
64% kauften genau dieses Produkt
Evans RF-12G Practice Pad
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
28,90 € In den Warenkorb
Millenium 12" True Stroke Practice Pad
6% kauften Millenium 12" True Stroke Practice Pad 22,90 €
Evans ARF-7GM Practice Pad
5% kauften Evans ARF-7GM Practice Pad 22 €
Evans RF-12D Practice Pad
5% kauften Evans RF-12D Practice Pad 42 €
Millenium Practice Pad Stand 8mm
4% kauften Millenium Practice Pad Stand 8mm 11,90 €
Unsere beliebtesten Practice Pads
675 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bespielbarkeit
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bespielbarkeit
Ein fantastisches Pad
Benjamin T., 08.10.2009
Mein kurzer Erfahrungsbereich mit dem RF-12G Practice Pad: Das Pad ist 12" groß und passt daher in jeden Snareständer problemlos hinein, es kann jedoch nicht, wie man es von manch anderen Pads kennt, auf einen Beckenständer o.ä. aufgeschraubt werden. Aufgrund der lediglich 12" großen Spielfäche ist es aber möglich, dieses auf eine Snaredrum zu legen, wodurch man bei den Übungen die Snaresaiten zuschalten kann.

Dieses Pad hat - entgegen dem RF 12D - nur eine bespielbare Oberfläche. Bei dieser handelt es sich nicht um eine Hartgummi-, sondern um ein weiche Gummioberfläche. Dennoch geht der Rebound dadurch keinesfalls verloren. Dieser ist wirklich als sehr gut zu beschreiben. Auch wenn sich das Pad nicht wie eine Snare anfühlt, ist der Rebound in Form seiner Stärke doch mit einer Snare vergleichbar. Da das Pad auch nicht zu weich ist, kann man problemlos stundenlang mit diesem arbeiten, ohne die Sehnenscheiden zu belasten (dieses Problem tritt oftmals mit richtig weichen Pads auf)!
Ein Vorteil der Oberfläche: Das Pad ist sehr leise, selbst bei Akzenten.

Ich habe es seit circa 6 Monaten in Dauerbenutzung und wirklich viele Stunden daran gespielt. Es zeigt keinerlei Abnutzungen, auch keine Kerben oder Dellen (wie man dies von Fellen her kennt). Ich kann daher eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für dieses Pad geben. Auch das Preis-/Leistungsverhältnis erscheint mir sehr gut!

Als einzigen NAchteil möchte ich den meiner Meinung nach etwas strengen Geruch nach dem Auspacken, der sich auch ein paar Tage gehalten hat, anführen. Dieser ist jetzt jedoch nur noch wahrzunehmen, wenn man sich mit seiner Nase unmittelbar über dem Pad befindet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bespielbarkeit
Ein steter Begleiter
MS-SPO, 15.07.2017
Als blutiger Anfänger half's mir, ein Gefühl für Rebound und Stick-Kontrolle zu entwickeln.

Als Fortgeschrittener bin ich selbst immer wieder `mal überrascht, wenn ich an diesem Pad merke, was ich mit Sticks mittlerweile alles anstellen kann.

Es ist eine gute Ergänzung zum Drumset, denn es geht hier weniger um den Klang und Lautstärke, als vielmehr um Gleichmäßigkeit und Genauigkeit. Und Unsauberheiten oder Tagesform kriege ich über dieses Pad schon gut mitgeteilt ; -)

Hab's schon häufiger auf Reisen mitgehabt, wenn im Gepäck oder um Mitternacht im Gästezimmer oder im Hotel nicht wirklich Platz für ein Schlagzeug ist.

Ein anderer Schlagzeuger legt so ein Pad auch gerne schon einmal auf die Snare: dämpft und verändert den Klang in interessanter Art und Weise.

Zum Warmspielen "in der Ecke" auf jeden Fall geeignet. Auch so 3 - 5 leicht unterschiedliche Klänge kann man damit schon hinbekommen (bopp-bopp statt plopp-plopp usw.). Und ja, danach bin ich warm und heiß auf's Schlagzeug ...

"Real Feel": Mittlerweile kann ich dieses Pad vergleichen mit Mesh-Heads, Akustikfellen und Bronze-Becken. Schaut man nur darauf, wie sich der Stick beim Auftreffen zeitlich in seine Unterlage versenkt, abbremst und dann zurückfliegt, unterscheiden sich alle Flächen im Detail - natürlich. Aber der Gesamteffekt, der ist für alle gleichermaßen und in ähnlicher Weise da. Zum Vergleich: Nicht-da wäre dieses "Real-Feel", wenn man etwa auf einer Tischplatte oder auf einer Matratze spielt ... Das ist gar kein Vergleich ... und auch nicht gut für die eigene Schlagtechnik ...

Also: Aus meiner Sicht ein guter Kauf, auch noch nach Jahren. Mir gefällt das 12-Zoll Maß.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bespielbarkeit
Super zum Üben
MastaEda, 30.09.2020
Nachdem ich das Pad nun schon einige Monate als blutiger Anfänger benutze, kann ich behaupten, dass es sich hervorragend zum Üben eignet. Vor allem ohne dabei die Nachbarn gleich zu verärgern.

Allerdings muss man bedenken, dass das Pad nicht ganz geräuschlos ist. Zitat meiner Frau als ich im Zimmer nebenan übte: "Ich hab' geglaubt der Trockner läuft."

Ohne einen Vergleich zu anderen Pads zu haben, finde ich die Bespielbarkeit super. Der Rebound passt für mich, und es verrutscht nicht. Auch nicht auf meinem kleinen Hocker der bei mir im Büro steht.

Einzig die Verarbeitung ist etwas "schlechter". Das Gummipad ist nicht ganz zentral und etwas verdreht an der Unterlage angebracht. Das Logo ist auch nicht ganz zentriert und zu Beginn hat der Gummi stark gerochen, was inzwischen nicht mehr der Fall ist.

Alles in allem ist das verschmerzbar (es ist ein Übungspad!) und ich bin sehr zufrieden damit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bespielbarkeit
Evans, Meinl und Millenium Practice Pad
LiasBluestone, 23.11.2019
Ich habe 3 Pads vergichen:
- Millenium 12'' True Stroke Practice Pad
- Meinl 12'' 'Benny Greb Practice Pad'
- Evans 12'' RF12G
Gut sind sie alle, unterscheiden sich allerdings etwas im Rebound und deutlich im Geruch.
Das Millenium hat den stärksten Rebound, verströmt leider auch den intensivsten chemischen Geruch - daher nur 3 Sterne bei Verarbeitung. Ich werde es trotzdem behalten, da es als einziges ein Gewinde hat. Es kommt nach dem Auslüften in den Keller.
Meinl und Evans unterscheiden sich hinsichtlich Geruch gering und hinsichtlich Rebound eher marginal. Das Meinl hat den minimal stärkeren Rebound, verströmt allerdings praktisch gar keinen Geruch. Der Geruch ist auch der mit Abstand am wenigsten unangenehme und nur wahrnembar, wenn man seinen Rüssel direkt ans Pad hält. Das Evans ist vom Rebound her auch sehr angenehm, geruchstechnisch allerdings nur gut, nicht top wie das Meinl.
Am Beste gefällt mir das Meinl. Sehr angenehmer Rebound, kein unangenehmer Geruch und ein 'cooles' Muster. Klingt vielleicht komisch, aber irgendwie ist das Üben mit dem Pad damit nicht ganz so trostlos und macht einfach mehr Spaß.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Evans RF-12G Practice Pad
(675)
Evans RF-12G Practice Pad
Zum Produkt
28,90 €

Evans Real Feel RF-12G, Practice Pad, Größe: 12", einseitig bespielbar mit gummierter Oberfläche, hervorragender Rebound, kann in Standard Snare Stative eingeklemmt werden,

  • Größe: 12"
  • Extras: keine
  • Auf Ständer montierbar: Ja
Evans ARF-7GM Practice Pad
(385)
Evans ARF-7GM Practice Pad
Zum Produkt
22 €

Evans ARF-7GM Practice Pad, Das 7" Einsteigerpad eignet sich bestens zum leisen Üben z.B. vor dem Fernseher, sowie zum Warmspielen vor dem Auftritt, mit seinem M8 Gewinde kann dieses Pad optimal auf...

  • Größe: 7"
  • Extras: keine
  • Auf Ständer montierbar: Ja
Evans RF-12D Practice Pad
(152)
Evans RF-12D Practice Pad
Zum Produkt
42 €

Evans Real Feel RF-12D Practice Pad, Größe: 12", beidseitig bespielbar mit harter und weicher Oberfläche

  • Größe: 12"
  • Extras: Doppel-Pad
  • Auf Ständer montierbar: Nein
Evans RFBass Bass Pedal Practice Pad
(82)
Evans RFBass Bass Pedal Practice Pad
Zum Produkt
57 €

Evans RFBass Bass Pedal Practice Pad, RFBass Bass Pedal Practice Pad (ohne Pedal), Realistischer Rebound, für alle handelsüblichen Einzel- und Doppelpedale, stabile Konstruktion, Pad fold-away,

  • Größe: 5"
  • Extras: Bass Drum Pad
  • Auf Ständer montierbar: Nein
Evans RF-6GM Practice Pad
(50)
Evans RF-6GM Practice Pad
Zum Produkt
22,80 €

Evans Real Feel RF-6GM Practice Pad, Standard, Größe: 6", einseitig bespielbar, zum montieren auf einen Ständer mit M8 Gewinde geeignet,

  • Größe: 6"
  • Extras: keine
  • Auf Ständer montierbar: Ja
Evans RF-6D Practice Pad
(50)
Evans RF-6D Practice Pad
Zum Produkt
26,50 €

Evans Real Feel RF-6D Practice Pad, Standard, Größe: 6", beidseitig bespielbar,

  • Größe: 6"
  • Extras: Doppel-Pad
  • Auf Ständer montierbar: Nein
28,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 8.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
Epiphone ES-339 Vintage Sunburst

Epiphone ES-339 Vintage Sunburst; E-Gitarre, Inspired by Gibson" ES-339; Semi-Hollow; Decke Ahorn; Boden und Zargen Ahorn; Binding Cream; Mahagoni Hals, Rounded C; Griffbrett Indian Laurel; Sattelbrteite 43mm (1,693"); Mensur 628mm (24,724"); 22 Bünde; Sattel GraphTech NuBone; Tonabnehmer 2x Alnico Classic...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Varytec VR-260 Video Ring Light LED Bi

Varytec VR-260 Video Ring Light LED BiLight mit integriertem Akku; perfekte Video und Foto Ringleuchte mit einstellbarer Farbtemerpatur und unzähligen Montage Möglichkeiten für Stative, Mobile Devices und Kameras., Integrierer Akku mit USB Stromausgang um Kameras oder Smartphones zu laden; Batterie...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.