• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Online-Ratgeber: Akustik-Verstärker

3. Akustische Feedbacks – Ein lösbares Problem!

Eines der Hauptprobleme, das die Verstärkung akustischer Instrumente mit sich bringt, ist die Gefahr von Rückkopplungen. Doch ohne die begehrten akustischen Eigenschaften einer Gitarre durch konstruktionstechnische Feedback-Killer wie Thinline-Bodies (flache Korpusse), oder teilmassive Bauweisen zu schmälern, ist von Seiten der Instrumente wenig zu machen. Das Problem muss also über die Elektronik gerichtet werden.

Doch auch ein Absenken der feedback-relevanten Frequenzen mit der „normal“ ausgelegten Klangregelung eines Gitarrenverstärkers kommt nicht in Frage – sie ist im Normalfall einfach zu breitbandig ausgelegt und würde so den Grundklang der Gitarre viel zu stark beeinflussen.

Seek and Destroy

Eine Hauptrolle bei der Jagd nach der „Killerfrequenz“ spielt der sogenannte Notch-Filter, ein extrem schmalbandig arbeitender, in seiner Frequenz regelbarer Filter, der ein zielgerichtetes Suchen und Ausblenden kritischer Frequenzbereiche ermöglicht. Die meisten Notch-Filter die in Akustik-Gitarrenamps Verwendung finden, arbeiten zwischen 20 und 400Hz (manche sogar bis zu 1 kHz, bei einer Absenkung zwischen -10dB und- 14 dB) – einem Bereich also, in dem die meisten akustischen Feedbacks stattfinden.

Das Bedienprozedere zur Optimierung des Feedbackverhaltens ist bei den meisten Akustik-Amps identisch. Stellt sich bei der Steigerung der Gesamtlautstärke des Amps eine unterschwellige Rückkopplung ein, sucht man mit Hilfe des Frequency Regler den für die Rückkopplung verantwortlichen Frequenzbereich. Der aktivierte Notchfilter senkt die für „schuldig befundene“ Frequenz zielgenau ab und sorgt so umgehend für eine Verbesserung des Feedback-Verhaltens. Und da Notch- Filter eben extrem schmalbandig arbeiten wirkt sich die Aktion, trotz eines massiven Schnitts ins Frequenzspektrum, klanglich kaum auf den Charakter des Gesamt-Sounds aus.

Es gibt aber auch Amps, die mit fest eingestellten Notch-Filtern arbeiten (meistens per Knopfdruck aktivierbar). Auch sie können effektiv dabei helfen, Rückkopplungs-Tendenzen und Korpus-Resonanzen zu dämpfen. Die jeweiligen Preset-Centerfrequenzen liegen bei fest eingestellten Notch-Filtern im Normalfall in einem Bereich um 120 Hz.

Andere Hersteller setzen auf eine „Automatisierung“ des Feedback-Cancelings, in Form einer automatischen Notch-Filterschaltung. Also, wenn es brummt und pfeift - einfach nur so lange den „Feedback Cancel Knopf“ drücken bis die Elektronik den Störenfried aufgespürt und aus dem Frequenzspektrum verbannt hat.

Phasen-Umkehr

Eine weitere effektive Maßnahme zur Unterdrückung akustischer Feedbacks ist die Umkehrung der Signal-Phasen. Dies hat zur Folge,dass die Decke der Gitarre und die Lautsprecher nicht mehr parallel, sondern gegeneinander schwingen. Die Wirksamkeit ist allerdings unmittelbar von der Position abhängig in der sich der Gitarrist zu seinem Amp befindet. Kehrt man dem Verstärker zum Beispiel den Rücken zu, so ist die Wirkung des Phase Switch eher gering. Wenn man sich aber seitlich bzw. frontal zu seinem Verstärker aufhält stellt die Phasen-Umkehr eines der interessantesten und wirksamsten Tools zur Bekämpfung ungewollter Feedbacks dar.

Hochpass-Filter

Zusätzlich dazu lassen sich bei einigen Akustik-Amps sehr tiefe Frequenzen (unter 80Hz) mit Hilfe eines separaten Hochpassfilters unterdrücken und so störende Brummschleifen, Feedbacks und Störgeräusche im Tiefbassbereich zielgerichtet bekämpfen.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Samson Powerbrite PB10 im Wert von 89 €.
Welchen Wert hat eine ganze Note?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Werde wieder bei euch bestellen! Danke!
mickaxxxwitte@gooxxx.com, 15.05.2017

Akustik-Verstärker im Überblick

(2)
(2)
(1)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen