Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Neumann TLM 102 Großmembran Kondensator Mikrofon

145

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • Druckgradientenempfänger
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Übertragungsbereich: 20 Hz - 20 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 144 dB
  • Nennimpedanz: 50 Ohm
  • Nennlastimpedanz: 1 kOhm
  • Ersatzgeräuschpegel A-bewertet: 12 dBA
  • maximale Ausgangsspannung: 13 dBu
  • Feldübertragungsfaktor bei 1 kHz an 1 kOhm 11 mV/Pa
  • 48 V ± 4 V Phantomspeisung erforderlich
  • Durchmesser 52 mm
  • Länge 116 mm
  • Gewicht ca. 260 g
  • Farbe: Nickel
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Nein
USB Mikrofon Nein
Erhältlich seit Dezember 2009
Artikelnummer 237768
549 €
599 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 7.12. und Mittwoch, 8.12.
1
20 Verkaufsrang

89 Kundenbewertungen

M
Neu, Mann!
Mort 17.11.2014
Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, ein amtliches Paar Overheads zuzulegen, das sowohl live als auch im Studio eine gute Figur macht und hatte da schon ein scheeles Auge auf ein Pärchen KM184 gerichtet, da Schoeps & Co. dann doch etwas außer meiner Reichweite, bzw. der meines Kontos liegen.

Als ich mit einem Bekannten (Profibeschaller) darüber sprach meinte dieser, dass ich statt dessen zu meinem bereits vorhandenem TLM102 noch ein zweites holen sollte. Da ich nun mal schon eins hätte, wäre das für mich die billigere Lösung.

Naja, fürs Studio konnte ich das ja noch einigermassen nachvollziehen, hatte aber Sorge, dass der Vorteil fürs Studio, nämlich die verbessterte Abbildung des Raumes (im Gegensatz zu meinen bisherigen 299,00 Euro - Kleinmembranpärchen), mir im Livebetrieb als Bumerang ins Gesicht fliegen würde.

Aber nichts da! Selbst beim späteren separierten Abhören von live aufgezeichneten Overhead-Spuren war trotz sehr lauter Backline fast nur Schlagzeug zu hören und der natürliche Klang nicht nur der Becken sondern auch der Snare und Toms liess mich lange grinsen.

Natürlich nutze ich das (bzw. jetzt ja "die") TLM102 auch noch für andere Sachen, aber nichts anderes mehr als Overheads ;-).
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Klein aber OHO!
Chris-Chain 20.02.2021
Das TLM 102 wird von mir derzeit für Gesang und Akustik-Gitarren-Aufnahme benutzt und hat mich dabei vollkommen überzeugt. Sobald ein zweites finanziert ist, werde ich auch die Overheadeignung überprüfen.
Features:
Es gibt keine, also können sie weder gut noch schlecht sein.

Sound:
Ich finde es immer ein wenig schwierig zu sagen, ein Mikrofon klingt gut oder schlecht; der Eindruck ist doch recht subjektiv und oft von Vorurteilen geprägt, sowie ist er auch abhängig von der Qualität der nachfolgenden Signalkette. Auch wird oft nur der Name gesehen und davon ausgegangen, dass sich die Himmelstore öffnen. Nun, das TLM 102 macht seine Sache meiner Meinung nach sehr gut angesichts der Größe und des Preises. Ich finde es sogar recht analytisch, wenn man die 0-Achse benutzt. Es färbt an diesem Punkt nicht und gibt das Zielobjekt nahezu 1:1 wieder. Wenn man die 0-Achse verlässt kommt man in verschieden Klangwelten, die sich meiner Meinung nach aber durchaus auch gut nutzen lassen.

Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist Neumann-typisch 1a, ohne Beanstandungen.

Fazit:
Zwar kein Super-Schnäppchen, aber auf jeden Fall sein Geld wert. Allerdings sollte man unbedingt die Spinne mitordern, sonst muss man sich seine eigene Entkopplung bauen. Die dürfte gern auch etwas günstiger sein, aber jeder weiß, über den Zubehörmarkt wird das große Geld verdient.
Für mich klare Kaufempfehlungen wenn ein objektives Mikrofon benötigt wird, das nichts beschönigt und nicht eine Legende jenseits der 1000€ sein soll.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Gesangsmikrofon: TLM102 VS TLM 103
Pigo 29.02.2020
Vorweg: für Stimmaufnahmen gibt es natürlich kein pauschal "richtiges" oder "falsches" Mikrofon.
In meinem Fall - im direkten Vergleich mit einem TLM103 - ist aufgefallen, dass die TLM103-Aufnahme grundlegend schön klang und es anschließend nur noch um die Einbettung in den Mix ging. Beim TLM102 musste ich erstmal klanglich nachbessern, um überhaupt auf das Klangniveau vom TLM103 zu kommen.
Der Aufpreis beim TLM103 wäre es mir daher schon Wert, wenn es im Budget ist. Ist es nicht im Budget, dann kommt man mit dem TLM102 auch zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Aber man wird ggf. etwas mehr Nachbearbeitung brauchen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Sehr Sensibel
Stefan.Braunschweig 07.10.2021
Das Mikrofon ist klasse, super verarbeitet, gute Qualität und ist Hammer. Ich bin damit zufrieden, muss aber sagen dass ich gar nicht Profi bin.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung