Line6 DC-1g

156

Netzteil

  • 9 V
  • 500 mA
  • Minus-Pol innen

Passend für folgende Line6 Produkte:

  • V70 Funksysteme
  • ToneCore Pedale
  • M5
  • Pocket Pod/Express
  • XDR-Receiver
  • XDS-Receiver
  • Relay G30/G50
  • Relay G70/75
Erhältlich seit Mai 2011
Artikelnummer 265217
Verkaufseinheit 1 Stück
Gleich-/Wechselspannung DC
Ausgangsstrom in mA 500 mA
9 V Ja
12 V Nein
18 V Nein
Sonstige Sekundärspannung Nein
Multinetzteil Nein
21,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
H
Funktioniert gut mit Daisy Chain
Henning29 23.01.2018
Ich gehe meistens mit SC-Gitarren durch das Pedalboard in einen Fender-Amp. Die Besetzung des Boards verändere ich relativ häufig (auch Anzahl und Reihenfolge der Effekte) - brauche deshalb mal mehr und mal weniger Stromanschlüsse.

Also: 2-3 Netzteile mit 1-2 Daisy-Chain für 6-12 Effekte.

Für diesen Zweck sind für mich die "Standard-Netzteile" mit Daisy Chain flexibler, günstiger und besser zu nutzen als PowerPlants (... vielleicht ändere ich das irgendwann auch wieder?).

Mit dem Line6 DC-1g bis ich bisher gut gefahren (ist mein 2. Gerät). Man muss natürlich darauf achten, den max. mA-Wert je Netzteil deutlich zu unterschreiten. Bei einigen Billignetzteilen hatte ich Probleme mit Rauschen. Mit denen Boss oder Line 6 nicht.

Verpackung und Lieferung von T - wie immer - klasse!

Würde ich wieder kaufen!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
und es pfeifft
Anonym 11.03.2015
Wegen der Klangqualität bin ich ja per se kein Freund von Schaltnetzteilen; abgesehen von der meist geringeren Masse gegenueber den herkömmlichen Teilen ist ja deren Wirkungsgrad meist höher; was ja auch eher weniger schlecht ;o) für die Umwelt ist. Deshalb habe ich mir vor einigen Monaten testweise das Strymon Power Supply 9V DC zugelegt:
Strymon Power Supply 9V DC

Da ich mit dem Strymon recht zufrieden war, aber die Bewertungen des etwa gleichwertigen Line 6 noch viel besser erschienen, entschloss ich mich nun endlich direkt 5 von diesen Line 6 DC1-G anzuschaffen. Diese jedoch pfeifen im Vergleich zu meinem Strymon recht vernehmlich, was mir besonders unverständlich ist, da die Line 6 Teile im Zuleitungskabel zusätzlich ein Ferit Mantel Filter Verwendung finden. Der Strymon kommt ohne aus und ist zudem merklich leiser!

(getestet am Boss Blues Driver BD-2 mit high gain Einstellung)

Vergleich Strymon vs Line 6:

Line 6 (9V DC 500mA)
+ 5 EUR günstiger
+ Kabel ca 30cm länger
- pfeifen
- etwas labileres Kabel
- zusätzliches Mantelfilter im Kabel stellt eine gewisse größere Tritt"unsicherheit" dar

Strymon (9V DC 660mA)
+ kein pfeifen
+ höhere elektrische Belastbarkeit
+ Power LED
+ am Stecker geringere Ausmasse sowie auch geringere Masse
+ insgesamt dadurch um einiges leichter und besser "handle"bar
- 5 EUR teurer

Ich werde nun alle 5 Line 6 Teile an Thomann zurueckschicken.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KE
Amtlich verarbeitetes Netzteil...
Klaus E. 531 11.02.2015
...bei dem ein anständiges Kabel verwendet wurde und nicht nur die billigen Zwillingslisten wie bei vielen Universalnetzteilen. Da zusätzlich auch noch ein Filter im Kabel verbaut ist, der HF-Störungen unterbinden soll, bin ich mit meinen Line6 Funkstrecken kein Risiko eingegangen und habe auf das Original gesetzt :-)
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Es brummt nicht
Rüdiger1727 21.02.2020
Endlich ein Netzteil das nicht brummt oder fiept. Das Netzteil befeuert ein Effektgerät Digitech RP 55. Es sind keine Signalstörungen feststellbar. Zudem ist das Anschlußkabel angenehm lang.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden