Harley Benton G412A 4x12" Gitarren-Box

227

Box für E-Gitarre

  • schräge Ausführung
  • Bestückung: 4x 12" Lautsprecher
  • Belastbarkeit: Mono 280 W @16 Ohm oder 4 Ohm, Stereo 2 x 140 W @ 8 Ohm
  • 2 eingelassene große Tragegriffe
  • Klinkenanschluss
  • abnehmbare Rollen
  • max. SPL: 129 dB
  • Gehäuse aus 18 mm Pappelsperrholz
  • Abmessungen (B x T x H): 712 x 355 x 712 mm
  • Gewicht: 39 kg
  • Farbe: Schwarz
  • passende Schutzhülle: Art. 268686 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Juni 2005
Artikelnummer 179670
Verkaufseinheit 1 Stück
Belastbarkeit 280 W
Impedanz 8, 16
Stereo Ja
Schräge Ausführung Ja
Gewicht 39,0 kg
249 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

227 Kundenbewertungen

122 Rezensionen

K
Gut, Besser, Harley Benton G412A
KRYPTYK 13.08.2014
Aussehen & Verarbeitung:
Schönes allgemein Design.
Das Tolex ist glatt und sehr sauber verarbeitet. Die Frontbespannung ist ebenso gut und sauber verarbeitet. Die Rückwand ist sehr sauber eingearbeitet und verschraubt. Das habe ich bei Boxen die ein vielfaches von dieser gekostet haben, schon schlechter gesehen.
Die beiden Tragegriffe sind aus lackiertem Metall und gut dimensioniert dadurch liegen sie beim Tragen genehm in der Hand.
Auf der Rückseite befinden sich die Buchsen und ein Umschalter für 2-4-8-16 OHM.
Der Harley Benton Schriftzug auf der Frontseite im zusammenwirken mit dem kompletten Design, gibt der Box einen exklusiven Touch.
4 Schraubrollen sind auch dabei, die sehr leicht einzudrehen sind und für das Gewicht der Box mehr als passend dimensioniert sind. Zudem verfügt die Box über 4 gut dimensionierte Gummifüße, wenn man die Rollen nicht nutzen will.
Die Schutzkappen an den Ecken sind zwar etwas klein aber erfüllen voll und ganz ihren Zweck. Aber wer kauft schon eine Box wegen der Schutzkappen?

Anschlüsse für Topteile:
2 Anschlussbuchsen für den Betrieb von Topteilen mit 2 OHM - 4 OHM - 8 OHM und 16 OHM für den Betrieb mit 4 und 8 OHM benötigt man 2 Kabel um die Box dann auch in der angegebenen OHMzahl betreiben zu können. Ich betreibe die Box mit einem RANDALL RG 1503 Topteil mit 4 OHM, ich benötige also 2 Anschlusskabel.

Sound:
Der Sound der Box, ist in allen Bereichen klasse. Ich finde auch nicht, das die Box "eingespielt" werden muss, wegen der Höhen, wie einige andere User geschrieben hatten. Wenn das mal bei einer Box tatsächlich so sein sollte, dann die Höhen am AMP etwas rausnehmen und man kann sofort loslegen.
Clean ist die Box sehr schön klar, ebenso im Crunchbereich.
Im Gain-/ Highgainbereich kommt das richtige Rock-/Metalfeeling auf und der Sound bleibt differenziert ohne zu matschen.
Auch mit vorgeschalteten Zerrpedalen oder mit eingeschleiften Pedalen ist der Sound prima und der jeweilige Sound des Pedals kommt unverfälscht zur Geltung.
Für Musik vom 70`er Rock bis zum heutigen modernem Metal ist die Box prädestiniert. Die Power des jeweiligen AMP wird bei richtig eingestellter OHMzahl an der Box, voll wiedergegeben. Im Proberaum und auf der Bühne, geht man mit dieser Box und einem richtigen Topteil, auch gegen einen lauten / harten Drummer garantiert niemals unter.

Natürlich kann man die Box auch für andere Musikarten verwenden, aber im härteren Bereich ist sie bedingungslos zu empfehlen, auch Live.

Wer die Box schlecht findet, hat entweder den falschen AMP oder diesen falsch eingestellt. Es gibt aber auch User, die Grundsätzlich alles schlecht finden, was preiswertes Equipment ist.

Allgemeines:
Es ist für mich unverständlich, das Equipment was etwas preiswerter ist als anderes, immer als Einsteiger-oder Anfängerequipment abgetan wird. Das ist in meinen Augen allzu oft BLÖDSINN, besonders bei dieser Box.
Ich nutze diese Box, bei Gigs genauso wie für Aufnahmen in meinem Studio und bei meinen Gitarrenschülern.

Fazit:
Eine Topbox mit klasse Sound und Einstellmöglichkeiten für verschiedene OHMzahlen, was man auch bei höherpreisigen Boxen sehr selten oder gar nicht hat.
Ich kann diese Box, besonders für den härteren Bereich, Rock & Metal, mit gutem Gewissen und ohne Einschränkungen empfehlen.

UPDATE am 27.03.2021
Die Box ist nun 7 Jahre im Einsatz !!!
Der Klang ist immer noch hervorragend.
Features
Sound
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Vernünftige Box, allerdings sollten auch die Alternativen gesehen werden!
sTonYFlint 13.10.2009
Zuerst zu den Fakten:
-Die Box hat eine Belastbarkeit (Impedanz) von 8 Ohm, sie kann mit den meisten Verstärkern ohne Probleme benutzt werden.
-Sie besitzt 2 Eingänge.
-Die verbauten Speaker sind leider (mir) nicht bekannt.

Zum Sound:
Getestet wurde die Box gegen eine Custom 1x12" Box mit einem Celestion G12-65 Heritage. Dass sie hier den kürzeren ziehen musste, lässt allein schon der Preis vermuten; die Vermutung wurde auch bestätigt.
Im Vergleich zur 1x12" Box war die G412A dumpfer und die Höhen waren nicht so klar. In etwa so, wie wenn eine Decke über die Box gelegt wurde.
Allerdings drückte sie - durch die Bauart bedingt - deutlich mehr und die Bässe waren präsenter.
Das soundliche Fazit an dieser Stelle: Für eingefleischte Blueser, Jazzer, Funker oder wer auch immer gerne glockige Höhen in seinem Cleansound hat, ist diese Box nichts. Für Gitarristen, die den Gainregler ihres Verstärkers etwas weiter aufdrehen (Hardrock, Metal, etc.), ist diese Box zu empfehlen.
Allerdings würde ich in diesem Fall eher zur klanglich noch ein wenig besseren (da bessere Speaker) G212 Vintage greifen.

Zur Verarbeitung:
Hier gibt es absolut nichts zu mäkeln! Diese Box hält einiges aus!

Gesamtfazit:
Für Gitarristen, die unbedingt eine 4x12" Box unter ihrem Top stehen haben müssen, kann die Box empfohlen werden, allerdings sind soundlich 2x12" Boxen mit besseren Speakern eine Überlegung wert; vorallem auch, da die G412A kein Leichtgewicht ist.
Features
Sound
Verarbeitung
7
2
Bewertung melden

Bewertung melden

JS
Darf es etwas mehr sein?
Joel S. 05.12.2009
Jaja, als Metalgitarrist muss es schon mal etwas mehr (lauter) sein. So auch bei mir. Da ich mit meinen kleinen 15 Watt Marshall-Kombo im Proberaum im Soundmatch unterging musste ich mich fix nach etwas größeren umsehen. Aufgrund des Preises (spielt ja auch ne entscheidende Rolle...) viel meine Wahl auf die Harley Benton G412 A.

Erster Eindruck beim Auspacken war die sehr gute Verarbeitung. Es klappert nirgends, alle Komponenten sind sehr stabil angebracht worden und scharfe Kanten und dergleichen waren nirgends zufinden. Zu den Features kann man nur soviel sagen dass die beiden Anschlüsse auf der Rückseite klar und deutlich beschriftet sind und es da zu keinen Fehlern kommen sollte. Außerdem sind die Rollen natürlich sehr Praktisch bei dem Gewicht :-)

An den Sound werden sich warscheinlich die Geister scheiden. Für meine Ansprüche als Metalgitarrist ist die Box wie geschaffen. Sie ist laut, bringt hervorragend Bässe rüber und auch die Höhen kommen nicht zu kurz. Ich spiele die Box mit einen "Line 6 Spider III 150 Watt" Topteil an und kann nur sagen dass sämtliche Effekte und Sounds des Topteils klar und deutlich wiedergegeben werden.
Features
Sound
Verarbeitung
9
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Absolut roadtauglich und unschlagbar in Preis und Leistung
Sebastian476 15.11.2009
Habe die Box vor nun mehr mehr als 3 Jahren neu erworben und möchte4 auf diesem Wege mal meine Erfahrung, nach 3-Jährigem, fast täglichen Einsatz zum besten gegen.

Aufbau:
Die Box ist, für ihren doch recht niedrigen Preis, sehr stabil aufgebaut. Selbst nach langer benutzung und auch dem ein oder anderem Sturz aus relativer Höhe hat sie am Gehäuse keienrlei defekte erlitten. Kratzer, etc mal ausgenommen.

Klang:
Klanglich erinnert sie mich sehr an die gute, alte Marshall 1960 (welche ich übrigens auch (mehrfach) besitze). Klanglich betont sie schön die Bäss eund ist auch in den höhen nicht unangenehm kratzig - wie es bei so manch anderer Box der Fall ist.

Ich spiele sie, obwohl ich augenscheinlich "bessere", bzw teurere Boxen zur Verfügung habe, imme rnoch sehr gerne - und benutze sie gerne dort, wo es mal stressiger und härter zugeht - MAcken und Schrammen machen mir an ihr halt nicht so viel aus, wie es vllt bei eienr meienr MArshall Boxen der Fall wäre.

Fazit: Klare Kaufempfehlung von einem Langzeitnutzer ;)
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden