Fender Custom Shop '60 Jazz Pickup Set

Jazz Pickup Set

Den Jazz Bass Pickup vorzustellen, ist sicher nicht mehr nötig; seit Einführung in den 50er Jahren sind Bass und Tonabnehmer wirklich zu Klassikern geworden.

Mit dem CS60 Jazz Lead liefert Fenders Custom Shop eine Variante mit Alnico 5 Magneten und einer erhöhten Zahl von Wicklungen, die mit höherem Output und mehr Mittenpower aufwarten kann. Der typische Jazz Bass-Charakter lässt sich aber nicht verleugnen, warum auch!

Hier im Set (Hals- und Stegtonabnehmer).

  • für E-Bass
  • Bridge & Neck Position
  • Custom Shop 60 Jazz
  • Charakteristik: Leicht überwickelter Vintagestyle J-Pickup für ein satteres, druckvolleres J-Bass-Klangbild
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Middle
  • Jazz Bridge
  • Metal Neck
  • Rock Middle

Weitere Infos

Aktiver Pickup Nein
Verdrahtung 2-adrig
Farbe Schwarz
Position Bridge, Neck

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fender CS60Jazz Set
59% kauften genau dieses Produkt
Fender CS60Jazz Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 € In den Warenkorb
Fender Original Jazz Bass PU Set
8% kauften Fender Original Jazz Bass PU Set 122 €
Seymour Duncan Quarter Pound Jazz Bass Set
7% kauften Seymour Duncan Quarter Pound Jazz Bass Set 159 €
EMG Geezer Butler PJHZ Black
3% kauften EMG Geezer Butler PJHZ Black 132 €
DiMarzio DP123BK Set
3% kauften DiMarzio DP123BK Set 109 €
Unsere beliebtesten 4-Saiter J-Bass Tonabnehmer
117 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Here we go!
Tone Hunter, 22.10.2017
Also ich hätte so einiges erwartet - aber nicht DAS!
Meine bisherigen Single-Coil Erfahrungen waren - gelinde gesagt - mäßig. Was mich immer sehr genervt hat, waren die Nebengeräusche, die für Single-Coils einfach unvermeitlich sind. Ok, der Ton war vielleicht einen "Tick" besser, aber die Nebengeräusche, au Mann, muss das heute wirklich noch sein?
Deshalb habe ich alle möglichen Split-Coils gespielt und da waren richtig und ich meine "RICHTIG" teure Direktimporte dabei. Dazu sind die "CS" im Vergleich geradezu "Schnäppchen".
Nach sehr viel Recherche, für einen Fender Jazz RI 62, der klanglich definitiv in der "Oberliga" spielt, dachte ich mir, "was solls, probiers doch einfach mal aus!". Notfalls gehen die Dinger halt in die "Bucht".
Gedacht - getan - und schon die erste Probe hat ein echtes "aber hallo"-Ergebnis gezeitigt. Mir war die positive Veränderung sofort aufgefallen, aber jeder aus der Band hat meinen Ton bei dieser ersten Probe - ohne irgendeinen Hinweis auf diese Veränderung(!), in irgendeiner Form besonders gelobt. "Hast Du neue Saiten?", etc. Ich gebe nix auf Aussagen zum Klang die nicht mindestens 5 mal reproduziert wurden. Bin schon oft zu oft reingefallen. Auf den ersten Eindruck war etwas gut, konnte dann aber Dauereinsatz dann doch nicht bestehen. Bei diesen Pickups ist das nicht der Fall.
Um es kurz zu machen:
Der Ton ist allererste Sahne. Single-Coils "vom Feinsten". Die Dinger klingen in meinem Bass - das ist echt der Wahnsinn. Hätte ich nicht für möglich gehalten und ich kann mir kaum vorstellen, wie man DAS noch verbessern könnte.
Aber das entscheidende: Praktisch keine Nebengeräusche und zwar auch im reinen Single-Coil Betrieb! Fast so gut wie Split-Coils, der Unterschied ist wirklich marginal. Unglaublich, aber wahr. Ok, ich muss dazu sagen, dass mein Bass spitzenmäßig abgeschirmt ist, besser geht nicht. Habe mir wirklich alle erdenkliche Mühe gegeben und über die Zeit auch einige Erfahrungen mit Abschirmungen sammeln können.
Die besagten 5 Proben sind inzwischen schon lange durch. Und jedesmal bin ich aufs Neue begeistert. Seit diesen Pickups verstehe ich erstmals, was diese alten Originale vielleicht dermaßen besonders gemacht hat. "Vintage" - wenn echte Substanz dahinter ist (und nicht unhaltbare Werbeversprechen wie in gut 95% der Fälle) - kann echt süchtig machen.
So weit so gut und ich habe meinen "heiligen Pickup" gefunden.
Nes och zwei wichtige Anmerkungen zum Abschluss: Ich habe immer wieder lesen können, dass diese Pickups nicht funktionsfähig ausgeliefert wurden. Mit der Qualitätskontrolle beim "großen F" scheint es nicht zum Besten zu stehen.
Und dann gebe ich noch zu bedenken: wenn man in eine "Gurke" den besten Pickup der Welt einbaut, dann bleibt es dennoch eine "Gurke". Ein richtig guter Pickup führt mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu, dass man die mindere Qualität eines mäßigen Instruments viel deutlicher wahrnimmt. Ein guter Pickup kann ein gutes Instrument zum "fliegen" bringen, er bringt aber ein mäßiges Instrument mit ziemlich hoher Wahrscheinlich zum "Absturz".
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Fender CS60
Andree H., 03.01.2016
Vom Sound her mit dem höheren Output,verstärken die Tonabnehmer den Jazz Bass Charakter..Fette Bässe Klare
Mitten und Höhen
Äuserlich sind sie etwas anders als die"Alten"CS60 Pickups

Wer sich dem Marcus Miller Funk Sound annähern möchte,
ist mit den Pickups gut bedient,
Wer nun meint seinen Squier Vintage 70/77/mit Agathis/Ahorn Korpus durch die CS60 zum American Fender
zu machen,wird herb enttäuscht,da man für den Sound
einen Erle oder Esche Body und CTS Poties benötigt.
Das ist eine ganz alte Geschichte mit dem Fender Jazz BassTon :BODY,NECK,PICKUPS,POTIS,SAITEN,AMP, Der Spieler!!!
Nun gut Die Fender CS60 sind sehr gute Fender Pickups!!
Nach meiner Erfahrung macht es keinen Sinn einen Fender Squier Vintage Mod Jazz Bass mit diesen Pickup Set zu bestücken,da die "Fender Designed" Pickups die auf den Squier Vintage Modellen verbaut sind,besser auf den Agathis oder Ahorn Body abgestimmt sind.
Kaufempfehlung für Usa Jazz Bässe auf jeden Fall!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gekauft, eingebaut und sofort überzeugt!
Ringo Star, 21.10.2019
Tja.....es war einmal, der Wunsch aus etwas gutem was noch besseres zu machen.
Die Basis:
Fender Mexiko 60er vintage Jazz Bass, mit passiver Schaltung und Fender Noisless Pickups der 4. Generation. Bis hier her schon ein traumhaft guter Bass.
Erleboddy, Richter Passiv Schaltung, vintage Style, Herz was willst du mehr? Richtig, die passenden Pickups, aus der Zeit, mit einem Tick von Zutaten der moderne.
Die Fender low noise Pickups sind schon super gut und vor allem wirklich still. Mir hat etwas dieses schmutzige britzelige im single Coil betrieb gefehlt, bei gleichzeitig sehr gutem und punchigem Sound. Das Ziel wurde erreicht.
Die 60 Jazz Bass PU sind sogar recht Nebengeräusch arm und haben trotzdem diesen unvergleichlich schönen Jazz Bass Charakter.
Die Ur Konfiguration des Basses war: Aktiv Elektronik und noisless Pickups der 2. Generation. Das Klang schon sehr gut, hatte aber für meinen Geschmack etwas weniger Charakter, zu glatt, zu flach, zu wenig Jazz Bass.
Mit dem umfangreichen Umbau, ist durch die hervorragenden CS 60er Jazz Bass PU der Jazz Bass Charakter zu 100% vorhanden. Mehr punch, mehr headroom, mehr Dynamik und vor allem ist der Sound in der Tiefe und Breite besser "ausgeleuchtet".

Fazit:
Preis-Leistung: Sehr gut
Verbesserung: Ja
Nebengeräusche: Sehr gering
Sound: zum hinknien!
Verarbeitung: TOP

Klasse Pickups
Eine Verbesserung des Sounds ist mMn, selbst auf hohem Niveau, problemlos möglich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Ob passiv oder aktiv ein Traum
Ster, 21.05.2013
Der Custom Shop von Fender kann es nun mal. Diese PUs klingen grandios sowohl auf fretted als auch auf fretless Bässen, ob rein passiv, oder mit Aktivschaltung. Was man von einem JB Tonabnehmer erwartet ist da und noch mehr. Die Klangmöglichkeiten wenn man einen guten aktiven Preamp dazu schaltet, (z.B. EMG, Glockenklang, Sadowsky, wie sie hier bei Thomann angeboten werden) sind enorm. Die richtigen Grundfrequenzen sind alle da und man kann von Jaco bis Marcus fast alles hinkriegen. Dazu sind die PUs auch RW/RP gewickelt, was sie gemeinsam brummfrei macht.

Nur Vorsicht mit der dazugelieferten Basisplatte. Wenn man Schaltungen für Seriell, Parallel, usw. benutzt, muss man deren Massekabel nicht anlöten. Sonst funktioniert alles... eigenartig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
159 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bass Pickups
Bass Pickups
E-Bass Tonabnehmer haben einen ent­schei­denden Einfluss auf den Sound des Basses.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.