Evans B14G1RD Power Centre Snare Schlagfell

148

Snare-Fell

  • Größe 14"
  • coated
  • einschichtig
  • Power Center (5" Dot) unten aufgeklebt
Erhältlich seit September 2000
Artikelnummer 144172
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Felltyp Einlagig
Finish Aufgerauht / Coated
Dämpfungsring Nein
Dot Ja
19,90 €
26,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
S
Spiel, Satz, Sieg
SebastianK 08.10.2009
Zur Vorgeschichte. Ich hatte in meiner Schlagzeugerlaufbahn schon viele Snarefelle unter mir, war aber nie so richtig zufrieden und immer auf der Suche nach dem Fell, was wirklich zu meinem Wunschsound und Spielverhalten passt.

Hatte ich ein Fell gefunden was mir vom Sound gefiel, hat dies meist nicht so lange gehalten, da ich eher zu der HeavyHitter Fraktion gehöre.

Vor ca. 2 Jahren habe ich mir zum ersten mal Das Evans G1 Powercenter mit dem Dot oben gekauft (Ich glaube das mit dem Dot auf der Unterseite gab es damals noch nicht.) und war sofort begeistert. Endlich ein Fell was mir meinen gewünschten Sound liefert und zudem noch haltbar ist.

Das G1 Powercenter Down war für mich die logische Weiterentwicklung.
Das Fell lässt sich jetzt auch endlich mit den Besen behandeln, was vorher ein extremer Nachteil gewesen ist.
Das Coating ist sehr haltbar, wohingegen der Dot schonmal abbröckeln kann und dann auf dem Resofell rumtrollt. Dies allerdings erst nach einiger Spielzeit, daher auch nur ein Punktabzug, weil man nach einer gewissen Zeit ohnehin mal das Fell wechseln sollte ;)

Ich denke die ganze Zeit nach, wie ich den Klang beschreiben soll, aber da ist meiner Meinung nach einfach keine allgemeingültige Aussage zu treffen, da sich jedes Fell auf jeder Snare komplett anders verhält und anders klingen kann.

Von mir gibts an dieser Stelle eine klare Kaufempfehlung, allerdings unter Vorbehalt, da Felle immer eine sehr individuelle Sache sind und man ums ausprobieren nur bedingt drumrum kommt...
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Haltbar und flexibel
m_tree 19.02.2012
Das Fell und das Coating sind sehr haltbar - zum einen durch den Power Dot, zum anderen durch das sehr widerstandsfähige (und nebenbei richtig schön weiße) Coating. Da geben manche vergleichbare Felle anderer namhafter Hersteller deutlich früher den Geist auf.

Der fast unsichtbare Dot unterstützt den mittigen "Sweet Spot", also den Bereich, wo der Sound am sattesten, lautesten und fettesten ist. Man bekommt also etwas mehr Druck und Punch, weil mehr (Fell-)Masse im entsprechenden Bereich bewegt wird, verliert aber in Hinblick auf vorsichtiges Spiel bzw. Ghostnotes trotzdem kein Feingefühl.

Macht sowohl in tiefen als auch hohen Stimmungen, ungedämpft als auch gedämpft 'nen guten Eindruck. Sehr flexibel und überall einsetzbar - mit dem i-Tüpfelchen der guten Haltbarkeit und Optik.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FW
perfekt...
Felix Weber 21.12.2020
ich habe das Fell auf einer Mapex 14"x 6,5" DL Versatus Snare aufgezogen.
Die Snare hat ein immenses Schwingverhalten und viel Volumen.
Ich mag das Fell auf der Snare, weil ich im Center gespielt einen trockenen kurzen Sound habe.
Ausserhalb des Centers gespielt hat die Snare ihren gewohnten (und auch schönen) Kesselklang.
Das macht das Fell auf dieser Snare für mich so wertvoll und ich werde es sicherlich noch auf weiteren Snares (HLD580, HLD588) austesten.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SR
Center Dot nicht haltbar!
Sean Reinert = God 22.07.2015
Die Stimmbarkeit und Ton welche das Evans Power Center Reverse Dot liefert sind klasse. Ich fand es perfekt für meine 14x5,5 Snare aus Birkenholz, da es zwar genug Projektion und Haltbarkeit liefert aber der Ton der Snare nicht durch den Stickattack vollkommen übertönt wird. Es liefert in meinen Ohren genügend Obertöne welche aber bei sauberer Stimmung schnell genug wieder weichen und so der Klarheit des Spiels, speziell bei schnellen Fills, nicht im Weg stehen ----> Keine Dämpfung nötig. Jetzt fragt sich der interessierte Leser warum dann nur 3 Sterne? Nun ja ich gebe zu ich spiele Rock und Heavy Metal und benutze Sticks der Stärke 5b, aber ich schlage keine Beulen in meine Snarefelle. Nach ganzen 3 Tagen der Benutzung veränderte sich der Klang der Snare und auch das Reboundverhalten wurde schlechter. Bei einem Blick durch das klare Resonanzfell wurde mir die Ursache klar: Der mittig angeklebte Powerdot ist teilweise abgebröselt und fliegt auf dem Resonanzfell herum. Ich sah mich gezwungen das abzunehmen und die Reste vom Resofell herunterzunehmen und restlichen Dot vom Fell abzuziehen, welches sehr leicht von der Hand ging. Ich bin von der Verarbeitungsqualität recht enttäuscht. Wenn das nach ein paar Monaten passiert wäre hätte ich ein wenig Nachsehen gehabt aber nach 3 Tagen darf so etwas vorallem bei dem Preis von 17€ nicht passieren!! Also Evans, wenn ich ein G1 möchte dann kaufe ich mir ein G1 und kein Power Center. Hab das Fell jetzt wieder auf die Snare gezogen und gestimmt. Der Klang hat nun ein bisschen weniger Attack und mehr Ton. Mir gefällts so auch aber bei der Verarbeitung muss ich deutlich Sterne abziehen. Ich hoffe ich konnte zukünftigen Nutzer bei der Entscheidung helfen. Keep hittin'!
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden