Evans EC2S Studio / Fusion Set Clear

254

Schlagzeugfellset

  • ETP-EC2SCLR-F
  • Fellsatz bestehend aus: Evans 10" - 12" - 14" EC2S Fellen
  • transparent
  • doppellagig
  • Fellstärke: jeweils 0,178 mm
  • durch Sound Shaping Technology wird jedes Fell entsprechend der Größe mit einer individuellen Dämpfung versehen, die in dem Fell eingearbeitet und nicht aufgeklebt ist
  • durch diese individuelle Dämpfung haben die EC2S Felle mehr Ton, Sustain und einen knackigen Anschlag
Erhältlich seit April 2013
Artikelnummer 313766
Verkaufseinheit 1 Stück
Größen 10"+12"+14"
Farbe Transparent
Felltyp Doppellagig
Finish Glatt
Dämpfungsring Ja
Dot Nein
54 €
73,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1
JV
Ein top Fell Set das mich einfach nur begeistert
Jaroslaw V. 04.09.2015
Auch dieses Fell Set habe ich mir auf Grund eines sehr langen und wirklich ausführlichen Beratungsgesprächs mit einem Thomann Mitarbeiter gegönnt. Der gleiche übrigens, der mir auch das Snare Fell verkauft hat ... Danke an dieser Stelle :) Nachdem ich jetzt ein paar Monate auf den REMO Ambassador Coated gespielt hatte, von dessen Sound und vor allem der Qualität ich völlig enttäuscht war, hatte ich nun keinen Plan mehr was wirklich was taugt und was nicht. Als Anfänger fällt es einem eh schon schwer auf Grund von thomann geringen Erfahrungswerten ein gutes Fell zu finden da einem jeder nur seinen Geschmack näher bringen kann, doch Thomann hat mich hier richtig gut an die Hand genommen, "Music is our passion" ist hier wirklich Programm. Alle Vor- und Nachteile gegeneinander abgewägt und am Ende wurde es eben dieses thomann Fell. Alles was die Foreneinträge hier aufführen ist absolut richtig. Das Fell begeistert durch absolut genialen Sound: Knackig, dunkel, fett und definiert. Was hat man früher trotz guter Felle nicht alles versucht um die nervigen Obertöne weg zu retuschieren und am Ende hatte man doch immer etwas vom thomann Sound beschnitten. Dieses Fell hier war im Handumdrehen aufgezogen und das Stimmen kinderleicht. Sofort stand der Sound und es gab aber auch rein gar nichts zu beanstanden. Ich bin restlos begeistert, es ist kein Abkleben mehr nötig und mein Set klang nie besser. Das nenne ich mal wirklich thomann Technologie. Topp. Für mich gibt es vorerst keine anderen Tom Felle mehr!
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Geniale Felle
Anonym 16.01.2017
Ich habe mir diese Felle vor gut einem halben Jahr gekauft!

Direkt nach dem Wechsel auf die EC2S-Felle war ich trotz anfänglicher Bedenken, sehr überrascht!

Die Montage ist sehr einfach, vermutlich durch die "eingearbeitete Kante" am Fellrand, wodurch das Fell vermutlich auch gleich mittig von der Tom platziert ist.
Das Stimmen ist ebenfalls recht angenehm, jedoch muss man sich auf mehrmaliges Nachstimmen durch geringen Verzug des Materials einstellen, was sich aber in Grenzen hält.

Auf jeden Fall sehr empfehlenswerte Felle!!!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Top Fell für Rock und Metal
Jules 07.07.2013
Die Evans EC2S Serie ist eine sehr gute Wahl für jeden, der einen möglichst druckvollen Sound mit viel Attack und kurzem Sustain möchte.

Ich habe die Felle auf Tama Starclassic Maple Shells in den Größen 8“, 10“, 12“ (Rack Toms) und 14“, 16“ (Floor Toms) getestet, jeweils mit den Evans EC Resonant als Resonanzfell.

Dabei konnte ich bei den Rack Toms einen prägnanten Anschlag und einen voluminösen, aber kurz anhaltenden Ton herausholen. Ich hatte sonst oft das Problem bei den dünnen Ahorn-Kesseln, dass die Rack Toms zB mit Evans G2 – wenn sie einigermaßen gut gestimmt sind – viel zu lange klingen und für Metal teilweise nicht hart genug im Attack sind.

Die Evans EC2S Serie behebt beide dieser Probleme, ohne, dass man noch irgendwas auf die Felle kleben muss. Für schnellere, härtere Musik ergeben sie den perfekten, durchdringenden, kurz klingenden und dennoch voluminösen Klang.

Bei den Floor Toms dagegen verfolge ich ein anderes Ziel. Möglichst tief und fett, aber mit Ton. Genau das ging mit den Evans G2 nur bedingt, da bei geringer Fellspannung recht schnell nichts vom bauchigen Klang der Toms übrig bleibt.

Anders bei den EC2S: Beim 14er Floor Tom kam ich auf einen Sound mit mittellang anhaltendem Ton und viel Volumen, während das 16er Floor Tom einfach nur tiefste Bässe von sich gibt, die aber dennoch kontrolliert und vorallem definiert klingen. Ich hab noch nie so viel bassiges Volumen aus meinen Floor Toms heraus bekommen.

Fazit: nie wieder andere Felle!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

x
Für mich dir richtige Entscheidung
xdrums 09.01.2019
Ich besitze ein "DW PDP BX 2008" auf dem ich in den letzten 10 Jahren schon die verschiedensten Felle ausgetestet habe.

Positiv:
Ich habe meine Toms relativ tief gestimmt was ich mit anderen Fellen so nicht verwirklichen konnte. Hier hatte ich allerdings endlich die Möglichkeit die Felle auch etwas lockerer zu stimmen und trotzdem einen runden Ton zu bekommen mit genügend Attack und Sustain.
Bei anderen Fellen hatte ich oft das Problem das es bei leichtem Anschlag nur nach Plastik geklungen hat.

Bis jetzt habe ich nichts negativ zu berichten und was die Haltbarkeit angeht werde ich das noch erweitern wenn das Set durch ist ;)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden