Evans G2 Studio Set clear

99

Schlagzeugfellset

  • ETP-G2CLR-F
  • Fellsatz bestehend aus: Evans 10" - 12" - 14" G2 Fellen
  • transparent
  • doppellagig
  • Fellstärke: je 0,178 mm
  • die zweite Lage verleiht den Tomfellen ihren knackigen Attack
  • da auf weitere Arten der Dämpfung verzichtet wird, behält der Sound ausreichend Obertöne
Erhältlich seit April 2013
Artikelnummer 313809
Verkaufseinheit 1 Stück
Größen 10"+12"+14"
Farbe Transparent
Felltyp Doppellagig
Finish Glatt
Dämpfungsring Nein
Dot Nein
48 €
65 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
v
via 20.06.2018
Ich verwende die G2 standardmässig für meine Studiozwecke. Die Clear ausführung hilft enorm durch den Obertonanteil sich später im Mix durchzusetzen. Mit den Maplekesseln wirken sie vor der Bearbeitung mit EQ und vor allem Kompressor sehr Knallig. Mit etwas übung, der Richtigen Spannung/dem richtigen Tuning lassen sich aber leicht durchsätzungsfähige Toms Aufnehmen. Hier muss ich wirklich fast nur mein MD421 anlegen und bin fertig :-)
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Der Standard für doppellagige Felle!
O.S. 29.11.2017
Dieses Set ist in zweierlei Hinsicht ein tolles Angebot: zum einen ist es sehr günstig, zum anderen sind die G2 clear Level 360 ein Standard im Bereich der doppellagigen Felle - und das zu recht! Sie sind superleicht stimmbar - ein Fellseating ist zumindest bei mir auf einem Pearl Masters Kit nicht notwendig. Einfach zentrieren und stimmen - fertig! Die G2 sind ziemlich haltbar, was die Schlagstärke angeht. Nach einem Jahr auf meinem Set waren sie allerdings "tot" - das merkt man erst so richtig, wenn mit einem neuen Satz die Sonne wieder aufgeht... aber bei dem Preis kann man ja öfter mal neue aufziehen!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

EM
Sound gut, Haltbarkeit na ja...
Enrico M. 30.10.2018
Ich wollte mal wieder ein paar Evans Felle ausprobieren, da ich Remo mittlerweile zu teuer finde und auch der Meinung bin, dass deren Felle in der Qualität nachlassen.

Der Sound der Evans G2 Felle entsprach vom ersten Schlag an meinen Vorstellungen. Ich spiele ein Tama Hyperdrive. Die Felle bringen einen fetten, offenen Sound und sind leicht und schnell stimmbar. Ideal für Rock, Pop, Metal... Allround!

Das war es dann aber auch leider schon. Die ersten Dellen habe ich bereits nach einer Woche auf meiner 10er Tom bemerkt. Mittlerweile sind knapp 2 Wochen verstrichen und alle Felle habe sichtbar viele Dellen. Noch klingen sie gut, aber ich weiß nicht, wie lange das so weiter geht. Ich spiele zwar täglich bis zu 2 Stunden, bin sicher auch nicht der zaghafteste Drummer, aber das ist mir mit Remo Emperor?s nicht passiert.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Remo oder Evans...Das leidige Thema
SX1310 04.07.2017
Ich muss gestehen, dass ich inzwischen ein ziemlicher EVANS-Fan geworden bin. Das ist geschmackssache und bleibt: JEDEM SELBST ÜBERLASSEN.

Felle und Hersteller muss man suchen - sein Leben lang, finde ich. Ich probiere gern immer wieder neues aus.

Ich bin froh, dass dieses Set zu einem erschwinglichen Preis angeboten wird. Nun, ich musste weitere Felle separat dazu kaufen (mein Set besteht aus 8"x7", 10"x6,5", 12"x07", 14"x12", 16"x14" Ahorn-Toms), habe durch dieses Set aber im Vergleich zum Einzelkauf Geld gespart.

Positives:
- Der Preis ist wirklich gut!
- Die Felle werden gut verpackt geliefert.
- Die Felle lassen sich einfach stimmen.
- Meiner Meinung halten die Felle gut was durch (halten natürlich nicht für die Ewigkeit).
- Zweilagig, gibt mir persönlich ein Gefühl der Sicherheit (warum auch immer).
- Mir gefällt der Klang auf meinem Sonor Select Force S-Drive Set!
- Gute Soundentwicklung
- Die Verarbeitung entspricht der gewohnten Evans-Qualität.

Negatives:
- Vereinzelt kann es bei intensievem Spielen (gerade auf Gigs gehen ja gern mal die Pferde mit einem durch) zu Dellen im Fell kommen. Das finde ich unschön. Wenn ich ein (Schlag-)Fell wechsle, wechsle ich in der Regel alle (Schlag-)Felle. Auf Dauer geht das natürlich ins Geld.

Fazit:
Ich würde die Felle wieder bestellen, wenn ich nicht so experimentiertfreudig wäre. Wie gesagt, momentan hänge ich ziemlich an Evans fest! Ich denke allerdings, ich werde beim nächsten Kauf andere Felle der Marke Evans austesten, was nicht heißt, dass ich das G2 Studio Set Clear nicht wieder bestellen würde.

Zusatz: Ich habe die Felle für mein Orchester auf einem Dixon Artisan (Birke) Set ebenfalls aufgezogen. Ich bin damit absolut zufrieden!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube