Electro Harmonix V256 Vocoder

Vocoder

  • mit Reflex-Tune Vocoder Pedal
  • 9 programmierbare Memorys
  • Vocoder Band verstellbar von 8-256 Bands
  • Gender Bender für männliche oder weibliche Stimme
  • Reflex Tune für articulate Vocal pitch correction
  • 3 Robotic Voices und single, major und minor drones alle mit pitch control
  • Transposition für pitch shifting
  • Regler für Blend - Bands - Tone - Gender Bender - Pitch - Mode
  • Schalter für MIC Bypass - Preset
  • Mini Schalter für Mic Gain Lo-Hi
  • Eingänge Klinke Instrument - XLR Mikrofoneingang
  • Maße (BxTxH): 120 x 145 x 64 mm
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • +5th
  • Major 3th
  • Majordrone
  • Robo 1
  • Robo 2
  • Singledrone

Weitere Infos

Art des Effekts Vocoder

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Electro Harmonix V256 Vocoder
35% kauften genau dieses Produkt
Electro Harmonix V256 Vocoder
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
215 € In den Warenkorb
Electro Harmonix Superego Plus
4% kauften Electro Harmonix Superego Plus 238 €
Boss VO-1 Vocoder
4% kauften Boss VO-1 Vocoder 162 €
Electro Harmonix Voice Box
4% kauften Electro Harmonix Voice Box 229 €
tc electronic Forcefield Compressor
3% kauften tc electronic Forcefield Compressor 35 €
Unsere beliebtesten Sonstige E-Gitarren Effekte
65 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Flexibles Gerät zum Experimentieren
Szaladin, 23.04.2018
Habe den V256 als Vocoderpedal gekauft, als mich wilder Experimentierwahn ergriffen hat. Das Pedal wurde sowohl mit Bass als auch mit E-Gitarre gespeist.

Bedienung:
Die verschiedenen Modi des V256 sind auch verschieden leicht zu bedienen. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Bedienungsanleitung zu studieren, da dem Nutzer durch Mehrfachbelegungen der Schalter doch einige Parameter vielleicht entgehen könnten.
Sobald man ein Gefühl für die verschiedenen Modi bekommen hat ist jedoch die Bedienung relativ intuitiv. Für das "Auto-Tune" Feature des Pedals jedoch ist das Eindrehen der gewünschten Tonleiter platzsparend gelöst, aber man muss doch Lämpchen zählen. Eine kleine Anzeige wäre angebracht gewesen.
Die Fußtreter sind wertig und reagieren wie man es sich wünscht. Auch das Einspeichern von Presets ist schnell erlernt.

Features:
In Sachen Features bietet dieses Pedal einiges. Die Vocoder-Funktionen (Modulation eines Trägersignals mithilfe eines anderen Instruments) können mit vielen Parametern eingestellt werden.
Auch das Shiften des Eingangssignals lässt sich kreativ angehen: Das V256 kann die Tonhöhe eines anderen Instruments als Referenz nehmen, einen festgelegten Ton benutzen oder Signale per MIDI empfangen. Auch Akkorderkennung ist möglich.
Für das Nutzen der Reflex-Tune (EHX für Auto-Tune) gibt es die Möglichkeit, Tonleitern oder Chromatisch einzustellen. Damit lässt sich viel experimentieren. Für ein kleines Pedal stecken also viele Möglichkeiten drin.
Besonders nett war auch ein eingebauter monophoner Synthesizer, der dann über MIDI gesteuert werden kann. Damit benötigt man also kein externes Carrier-Signal und kann direkt drauf los "kraftwerken". Jedoch vorsicht! Das V256 hört nur auf einen (!) bestimmten MIDI-Kanal, oder alle. Man muss per CC-Befehl die interne Einstellung überschreiben. Dieser MIDI-Befehl muss aber erst einmal an das V256 gelangen (über den bestimmten Kanal). Diese Information habe ich erst nach einigem Suchen im EHX-Forum gefunden nachdem ich mich gewundert hatte, dass der V256 nicht auf mein MIDI-Keyboard reagiert. ;)

Sound:
Der wirkliche Sound hängt von den Einstellungen ab. In Sachen Input-Gain gibt es kaum Einstellungen ausser "hi/lo". Ein weiterer Abstrich sind die fehlenden Höhen durch die fixe Samplingrate.
Insgesamt ist jedoch der Klang in Ordnung. Mir schien es, als wäre manchmal eine kleine Verzögerung vorhanden - aber dies kann auch durch das "Gliden" der Bänder entstehen. Ich konnte es bisher nicht festmachen.

Verarbeitung:
EHX-typisch kommt das V256 Pedal sehr solide im harten Metall-Case. Das Wort "unkaputtbar" kommt einem schnell in den Sinn. Die XLR- und Klinkenbuchsen haben solide funktioniert, auch wenn das Einstecken der XLR-Kabel manchmal etwas wackelig schien gab es keine Probleme. Manche Regler ändern ihre Parameter, wenn sie über 12 Uhr stehen. An diesem Punkt wäre ein kleiner Raster für den Knopf sehr praktisch gewesen, um zu wissen wann man punktgenau auf 12 steht. Aber der Gang der Potis ist sonst sehr sauber. Abgesehen vom Gain-Schalter und den Drehknöpfen gibt es keine beweglichen Teile. Dies bedeutet, dass es auch keine Batterieklappe gibt - das Pedal funktioniert nur mit Netzteil, was aber mitgeliefert wird. Bei der Rechenleistung des Pedals ist das auch zu erwarten und stört auch ehrlich gesagt nicht.

Fazit:
Das EHX V256 ist ein flexibles Vocoder-Pedal mit viel Spielraum zum experimentieren. Man muss jedoch sich schon erst etwas einarbeiten, um die volle Bandbreite an Features richtig nutzen zu können. Aber das ist ja auch der Spaß an der Sache.
Wenn man sich jedoch etwas sicherer damit fühlt, kann man einige experimentelle Klänge (oder, in Sachen elektronischer Musik - klassische Klänge) erzeugen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kreativwerkzeug mit einigen Stärken und vielen Schwächen
DrNI, 11.08.2013
Der V256 kommt im Format eines Gitarreneffekts daher, ist aber eigentlich für Keyboarder viel interessanter. Die Gitarre kann durchgeschleift werden und angeblich werden Tonhöhen dann auch erkannt, aber mangels Gitarrenkenntnissen bleibt mein Urteil bei MIDI. Verkabelt ist die Kiste schnell: Mic eingestöpselt, MIDI vom Masterkeyboard, Audio-Ausgang... und dann kommt: Nix, bzw. es wird immer auf dem gleichen Ton vocodiert.

Ohne Anleitung geht hier gar nichts.

Mit Anleitung tun sich dann Welten auf: Drei verschiedene Carrier-Sounds synthesiert der per MIDI gsteuert V256 selber, es sind die gängigsten und passendsten. Schnell klingt es nach "Autobahn" oder auch nach Ichisichisich von Fanta4. Wer noch mehr will, kann externe Carrier benutzen.

Mit dem Band-Regler kann man zwischen einem rauen 8-Band Vocoder und einem smoothen 256-Band-Sound wählen. Der V256 sorgt sofort für einen Kreativitätsausbruch.

Doch Nachteile gibt es auch: Der Mic-Gain ist nur als hi/low-Schalter ausgeführt - für kräftige Stimmen mit Kondensator-Mics clippt es, was nicht angezeigt wird. Hier rächt sich das kompakte Bodentreter-Design, ein Pultgehäuse oder gar ein 19"-Rack mit Gain-Regler und Pegelanzeige wären hier richtig. Der "Autotuner" wurde von mir im chromatischen Modus getestet (Ton wird zum nächsten Halbton "eingeschnappt").

Macht schon Laune, ist aber langsam - die Töne sind dem Gesang eher hinterher. Gibt man Phantomspeisung auf den XLR-Ausgang, tritt ein Brummen am Eingang auf. Und zu guter Letzt: Richtig Spaß hat man erst mit einem nachgeschalteten Multieffekt mit Chorus und Delay, zum Beispiel dem Lexicon MX200 - da ist dann aber womöglich erst wieder ein zwischengeschalterer Mic-Preamp nötig. Im Mix zeigt sich, dass der V256 einen geradezu monströsen Bass-Anteil reinbringt, wer den am Pult nicht entsorgt, matscht die Kapelle weg.

Außerdem arbeitet der V256 nur mit 36khz Samplingrate, wer also auf digital filigrane Höhenanteile hofft, kann dank Abtasttheorem hier nichts bekommen. Naja, dafür sind 24bit an Bord.

Und dennoch eine Kaufempfehlung! Wer gerne modular werkelt, also ein Tool für jeden Zweck, der findet im V256 in wundervolles Kreativwerkzeug.

Muss man allerdings Masterkeyboard und Multieffekt erst noch kaufen, wird die Kombination schnell zu teuer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wow! Meine kleine Wundermaschine!
Reinhard aus J., 12.05.2010
Superdeal. Klasse Funktionalität fürs Geld a.k.a. big bang for the buck :-) Die Kombination von klassicher Vocoder-Funktionalität mit modernen Voiceprocessor-Effekten incl. MIDI-Interface ist 100% gelungen und macht absolut Laune!

Was kann das Teil?
- Talkbox mit Gitarre oder anderem Instrument
- Vocoder mit interner Robostimme oder Drone-Synth, stimmbar mit Pitchknopf oder direkt spielbar vom MIDI-Keyboard (oder Sequencer)
- Transposition, eine bis zu +/- Oktave verschobene Stimme erzeugen
- Instrument Control, die Tonhöhe der Stimme vom Instrument oder MIDI-Signal steuern
- Reflex-Tune, chromatisch oder nach Tonart gestimmte Vocals, auch bekannt als der Cher-Effekt ("Believe")
- Setup der Modes ist speicherbar
- MIDI-programmierbar

Um das Teil voll zu nutzen, ist es sinnvoll, die Bedienungsanleitung genau zu lesen (Achtung, default MIDI-Channel ist 16 ...) und die verschiedenen Modi gründlich auszuprobieren. Dann kann man damit nette Spielereien oder voll abgedrehte Sachen anstellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der (!) Vocoder der Gegenwart
Georg8189, 05.12.2016
Wer klingen will wie Kraftwerk - hier ist das Teil. Es klingt "zauberhaft". Diesen Sound um diesen Preis! Billig ist er ja nicht - aber was damit geht und wie es klingt ist schon eine Freude und um ähnliches zu erreichen müsste man schon deutlich mehr für analoge Altgeräte ausgeben.
Der Vocoder ist natürlich digital, obwohl das Kästchen so herrlich analog ausschaut. Er kling aber analog. Hier hat man Klangmöglichkeiten die schon SEHR an den alten Roland SVC-350 den ich mal hatte, erinnern.
Im Grunde funktioniert er ja ganz einfach. Und er funktioniert wirklich gut. Das einzige Manko, für mich als Syntheasten, ist, dass der EHX Vocoder zwar über ein Midi-Keybopard spielbar ist (hat eingebaute Synths für die Carrier-Voice - ACHTUNG NUR auf MIDI Channel 16!)) aber diese Synths keine Sustain-Pedal Meldungen verstehen. Das steht zwar in der BDA, funktioniert aber nicht. Also SUSTAIN bzw. HOLD kann man vergessen. Habe das mit mehreren Pedalen und unterschiedlichen Keyboards versucht und nicht hinbekommen.
Weiters ist der EHX Vocoder sehr rückkoppelungsempfindlich, auch wenn Mic-Gain auf Low gestellt wird. Das macht im Studio mit Headphones gar nichts, aber Live auf der Bühne könnte es Probleme geben.

Trotzdem, der Klang ist grandios, die Bedienung im Grunde einfachst und solid ist er auch. Netzteil auch dabei - sehr sympathisch!

Fazit:
+ Klang
+ Bedienung
+ Solide
+ Hübsches Design

- Sustain Pedal über MIDI funktioniert nicht wirklich
- Feedbackempfindlichkeit
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
215 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 3.03. und Donnerstag, 4.03.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Electro Harmonix V256 Vocoder
4:51
Thomann TV
Electro Har­monix V256 Vocoder
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (2x12cm) mit 2x 11...

Kürzlich besucht
Erica Synths Black Joystick 2

Erica Synths Black Joystick 2; Eurorack Modul; Joystick mit 8 CV-Ausgängen (4 Kanäle, je mit Ausgang für X- und Y-Achse); 2 Gate-Ausgänge; pro Kanal Joystick-Rekorder mit bis zu 8 Sek. Aufnahmezeit; LFO und Drone Oszillator Modi; Spannungsbereich der CV-Ausgänge: -5V...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Steckeradapter mit Übertrager und Spannungswandler; TRS-Miniklinkenbuchse (3,5mm) auf XLR3M; integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48V) auf Plugin-Power (4V); zum Anschluss von VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic NTG an XLR-Mikrofoneingänge sowie für HS2, RODELink LAV...

Kürzlich besucht
Zoom Am7

Zoom Am7, Mitte-Seite-Stereomikrofon für Andriod-Geräte; USB Typ-C Anschluss; 90º / 120º / M-S-Betrieb umschaltbar; max. SPL: 120dB; Auflösung: 44,1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; zur Erstellung von Videos, Podcasts, Vlogs und mehr; zwei Modi: Audio und Video; Flip-Funktion; mit Gain-Regler...

Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX

IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX Bundle; USB2.0-Audiointerface mit Gitarreneffekt-Software; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; 2 Eingänge für Instrumenten-, Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärkern und schaltbarer 48V-Phantomspeisung; Hi-Z-Instrumenteneingänge frontseitig, davon Eingang 1 mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung...

(1)
Kürzlich besucht
Dante AVIO Bluetooth IO Adapter 2x1

Dante AVIO Bluetooth IO Adapter 2x1; für die Anbindung eines Computers, Tablets oder Smartphone an ein Dante Netzwerk via Bluetooth; ideal für das Aufnehmen oder Abspielen eines Stereosignals; robustes Gehäuse; voll funktionsfähige Dante-Schnittstelle; überträgt zwei Eingänge und einen Ausgang mit...

Kürzlich besucht
Showtec ACT Fresnel 50 WW

Showtec ACT Fresnel 50 WW; DMX gesteuerter Fresnel Theater-Spot komplett mit Barndoor, Filterrahmen und 1,5 m Anschlusskabel; 40 W-COB-LED; Farbtemperatur: 3200 K; Lichtstrom: 3400 lm; manueller Zoom (10° - 58°); manueller und DMX gesteuerter Dimmer; Stromanschluss: Power Twist In /...

Kürzlich besucht
Behringer MO240

Behringer MO240 - In-Ear-Monitoring Ohrhörer; 1x dynamischer, 1x Balanced Armature Treiber; Crossover Frequenz: 500 Hz; Impedanz: 32 Ohm; Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz; max. SPL 102 dB; Kabellänge: 1,5 m; 3,5-mm-Stereoklinke; Farbe: schwarz; inkl. vergoldetem 6,3-mm-Adapter, Schaumstoff- und Silikon-Ohrstöpsel...

Kürzlich besucht
Boss WL-30XLR

Boss WL-30XLR; Wireless System; Plug-and-Play Funksystem für dynamische Mikrofone mit XLR-Anschluss; hohe Audioperformance mit niedriger Latenz dank der BOSS Funktechnologie; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Latenz: 2,3ms; dynamische Bandbreite: 110dB; drahtlose Trägerfrequenz: 2,4GHz; einfache Einrichtung mit visueller Unterstützung in nur zwei...

Kürzlich besucht
Roland FP-30X WH

Roland FP-30X WH; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (zwei 12cm Lautsprecher) mit...

(1)
Kürzlich besucht
Black Lion Audio Revolution 2x2

Black Lion Revolution 2x2; USB2.0-Audiointerface; hochwertige, zweikanalige Recordinglösung mit kombinierten Mikrofon- und Instrumenteneingängen; symmetrischer Signalpfad und hochwertige Mikrofonvorverstärker; präzise Macro-MMC Clock; mit PG-i-Technologie gefilterte Spannungsversorgung; direktes Abhören mit Mix-Regler und Monoschalter; AD/DA-Wandlung mit bis zu 24 bit / 192 kHz;...

Kürzlich besucht
Elation KL Fresnel 150W 6" CW

Elation KL Fresnel 150 W 6" CW; LED Fresnelscheinwerfer inkl. Torblende und Farbfilterrahmen; stufenloser manueller Zoom von 15° bis 38°; homogene 16-Bit Dimmung; je nach Einsatzzweck lassen sich Dimmer-Modus, Dimmer-Kurve und Dimmer-Delay anpassen; Frequenz der Pulsweitenmodulation ist frei wählbar; LC-Display...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.