Daddario EXL115W

195

Saiten-Set für E-Gitarre

  • umsponnene G-Saite
  • Nickel Plated Steel
  • brillanter und klarer Sound
  • Stärken: 011-014-w021-w028-w038-w049
Erhältlich seit März 2003
Artikelnummer 160683
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 011 - 049
Saitenstärke 0,011" – 0,049"
Material Stahl, vernickelt
Mit umwickelter G-Saite Ja
6,90 €
9,10 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
6,90 € 1
6,80 € 1,5% 5
6,70 € 2,9% 10
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 13.08. und Dienstag, 16.08.
1
T
Gute Saiten
TR469 20.11.2016
Zunächst möchte ich anmerken, dass ich normalerweise die 11er von EB spiele. Wie aber viele Gitarristen hatte ich das laute Ping-Problem der nicht- umwickelten G-Saite. Also wollte ich mal probieren, ob eine umwickelte Saite, wie oftmals schon gelesen, wirklich das Problem beheben kann. Gesehen, dass Daddario einen 11er Satz im Sortiment hat, und einfach geordert. Angekommen, aufgezogen, ausprobiert.
Resultat: Ja, kann sie.
Es ist jetzt nicht so, als wenn Wunder bewirkt würden. Aber es ist schon ein Unterschied zu merken. Sie ist wirklich leiser als eine nicht-umwickelte und gleicht sich mehr den anderen Saiten an. Zumindest beim picking. Beim spielen offener Akkorde ist das Problem ja nicht soooo hörbar gewesen. Also, das nervige, überlaute Ping der G-Saite ist grösstenteils behoben, aber nicht ganz weg.

Zu den Saiten selbst kann ich sagen, dass sie recht lange halten. Aber im Gegensatz zu meinen bevorzugten Ernies sind sie auch irgendwie dumpfer. Nachdem ich den Satz von Ernies auf Daddario gewechslt habe, hatte ich soundtechnisch diesen besagten Wolldeckeneffekt.
Alles klang dumpfer, es fehlt diesen Saiten etwas an Brillianz. Ich denke nicht, dass der minimale Stärkenunterschied dafür verantwortlich ist.
Aber ansonsten ist die Umwicklung der G-Saite schon sehr hilfreich. Auch die Stimmstabilität ist wesentlich besser.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

6t
Daddario EXL115W
667 the neighbour of the beast 25.11.2019
Ich habe seit Jahren immer 09-42 er Saiten gespielt, war auch immer zufrieden. Nie kam ich auf die Idee stärkere Saiten zu Testen...
Die 1. Gitarre mit Floyd Rose Tremolo....kein Lust alles auf die Saiten einzustellen etc.
Jetzt hat man mittlerweile mehrere Gitarren und mir wurden diese Empfohlen.

Was soll ich sagen - warum habe ich nicht vorher mal verschiedene Saitenstärken ausprobiert???

Ein sehr brillanter und langer Ton.
Fürs Downtuning gut geeignet. (Für alle anderen Tunings natürlich auch)
Beim Anspielen mit dem Plektrum bekomme ich nach jedem noch so schnellen Anschlag ein spürbares Feedback von der Saite.
Nach ca. 3 Monaten und einem nahezu täglichem Spiel von ca. 45 - 90 Minuten klingen die Saiten immer noch sehr, sehr gut!

Ich kann Sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Meine Wahl bei elektrischen
MR92 03.11.2020
Bei der elektrischen gitarre mit BLues Zerre ein muss! Hab sie zusammen mit meinen single coils und kreieren einen coolen fuzzy bluesy sound. Wahnsinn!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
Super gut
pawl 03.08.2017
Ich muss gestehen, dass ich im Gegensatz zur Akustik bei der elektrischen etwas Leidenschaftslos bin was Saiten angeht. Die Saiten spielen sich toll und halten ordentlich lang, und wenn man ne umsponnene G-Saite will gibts ja auch nicht so viel 11er Sätze.

Ich kann jedenfalls jedem, der mit seiner G-Saiten intonation zu kämpfen hat dazu raten mal ne umsponnene auszuprobieren. Ich zieh nie wieder ne blanke G-Saite drauf:)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube