Ernie Ball 2226

115

Saitensatz für E-Gitarre

  • Burly Slinky
  • Stärken: .011, .014, .018, .030, .042, .052
  • vernickelter Stahl
  • made in USA
Saitenstärke 011 - 052
Saitenstärke 0,011" – 0,052"
Material Nickel plated Steel
Mit umwickelter G-Saite Nein
Erhältlich seit März 2019
Artikelnummer 458983
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke von 0,011"
Saitenstärke bis 0,052"
Mehr anzeigen
6,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Montag, 31.01. und Dienstag, 1.02.
1
t
Anfangs guter Klang, verblassen schnell
thorwin 30.12.2020
Vorab: Ich habe lange Zeit Pyramid Reinnickel-Saiten gespielt, war aber mit den Abstufungen der Sätze nie ganz glücklich. Eigentlich suche ich 10-48 für meine Strats, 10-52 für die Tele und 11-52 oder 11-54 (da bin ich noch nicht ganz sicher) für die Semi-Hollow. Speziell die 11er Sätze gibt's so nicht überall, Ernie Ball deckt hier alle Anforderungen ab.

Sound: Wie nicht anders zu erwarten war, klingen die vernickelten Stahlsaiten anfangs enorm brillant (da kommen die Reinnickelsaiten nicht mit), aber nach 2-3 Tagen intensiven Spielens verblasst das. Nicht, dass der Klang dann schlecht wäre, sie klingen aber dann so, wie die Reinnickelsaiten von Anfang an.

Sonstiges: Ich bleibe gespalten. Hier bekomme ich die Saitensätze genau so, wie ich sie gerne hätte, gepaart mit (anfänglich) toller Brillanz im Klang. Andererseits sind die Saiten um die halbe Welt geschippert, komplett in Plastik verpackt und können klanglich nur in den ersten paar Stunden wirklich glänzen.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Ideal für‘s Standard-D Tuning
Thomas S. 4674 23.05.2021
Ich benutze die Saiten für‘s Standard-D Tuning (DGCFAd). Wichtig ist, dass die Saiten einen ähnlichen Saitenzug und Spielgefühl wie 10-46 Saiten in Standard-E haben.
Die Burly Slinky bieten genau das.

Ansonsten sind sie wie die anderen Ernie Ball Saiten. Heller Ton und ausreichend Punch, sauber verarbeitet und halten lange.

Ich werde sie wieder kaufen.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Die perfekten Saiten!!
Musicman2290 08.10.2020
Ich nutze die Ernie Ball's auf einer ESP Eclipse II & einer Ltd Ec-1000,

Tonabnhemer der Gitarren:

ESP Eclipse ll: aktive EMG 81 (Steg) & EMG 60 (Hals) Humbucker

Ltd Ec- 1000: 1 Seymour Duncan Jazz und 1 Seymour Duncan Custom-5 Humbucker


Ich habe vorher verschiedene Saitenstärken ausprobiert, sowie verschiedene Hersteller.

Die Ernie Ball's Burley Slinky 11-52, sind einfach die besten Saiten wenn es um Klang, Verarbeitung und Bespielbarkeit geht.

Ich habe sie erst in Verbinung mit o.g. Gitarren und einem Mesa Boogie Triple Rectifier & 4 x12er Mesa Boogie Oversized gespielt und jetzt mit einem Mesa Boogie Jp-2c & einer 2 x 12 Mesa Boogie Rectifier.

Die Saitenstärke finde ich in sofern Ideal, da sie genau den richtigen Anteil an Bass und brillanten Höhen haben.

Egal ob in Standard E, Drop D oder Drop C wie ich sie aktuell spiele,
sie halten sich lange und verlieren trotzdem nicht ihren Klangcharakter.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RS
Ernie's
Roberto S 28.07.2020
Ich verwende nun seit Längerem Ernie's für meine Paulas.

Vor ca. einem Jahr hatte ich den Sattel aus Knochen gefertigt und montiert. Ich spiele mit den Saiten Half-step-down und bin vom Sound weitgehend zufrieden, jedoch die Dicke E-Saite ist mir zu "laut/basslastig" - weiss nicht ob dies am Pickup liegt aber mit den Ernie's 2220 hab ich dieses Problem nicht.

Ich bin trotzdem rundum zufrieden und das Benden macht so auch wieder Freude

Kann ich weiterempfehlen :)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube