Daddario EJ11

163

Saiten Set

  • für Westerngitarre
  • 80/20 Bronze (Messing)
  • Round Wound
  • klarer Ton mit großer Brillanz
  • Stärken: 012-016-w024-w032-w042-w053
Erhältlich seit Februar 2006
Artikelnummer 189453
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 0,012" – 0,053"
Material Bronze 80/20
7,90 €
12,10 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1
F
Katastrophe auf Taylor Academy und GS-Mini
Fender335 12.01.2022
ich habe 2 Sätze für eine Taylor Academy und eine Taylor Mini Mahagony bestellt.

Auf der Academy klingt die D-Saite immer mit. Egal welche andere Saite ich anspiele oder auf welchem Bund, die D-Saite wird immer mit in Schwingung versetzt. Das ist mir bei den vorherigen Saiten nie passiert, egal ob Martin, Pyramid und andere. Das resultiert in einer permanenten Störung des Klangs, weil immer ein D mitschwingt. Das ist insofern komisch, weil das auch bei Tönen passiert, die eigentlich mit dem D dissonant sind, also keine gemeinsamen Teiler in der Frequenz haben.
Ich habe die D-Saite und die anderen auch schon entspannt, gedehnt, gequält, aber irgendwie will diese eine Saite immer mitmachen, auch wenn sie grad nicht ins Ensemble gehört. Der Pin für die Saitenfixierung und die Mechanik sitzen fest und im Sattel liegen die Saiten auch alle ganz plietsch.
Ansonsten klingen die Saiten auf der Academy nicht übel (wenn ich das D dämpfe), aber sie kommen wieder runter.

Auf der Taylor GS Mini Mahagony klingen die Saiten einfach nur fürchterlich. Mumpf, Sumpf und Dumpf wohin man hört - hier sind alle Saiten schlechter als die vorherigen, uralten Rostsaiten. Ich habe diese Gitarre in Open-G, aber das verträgt sich hinten und vorne nicht; ob es an der kürzeren Mensur liegt oder an der Stimmung, keine Ahnung, auch diese kommen wieder runter.

Ich habe das Experiment versucht und bin gescheitert und kehre zurück zu den Martins gleicher Stärke. Schade, es sollte nicht sein.
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Preis - Leistung 1 A
Staxcomplete 22.04.2021
Die Auswahl der Saiten ist ein Kapitel für sich. Jeder Gitarrist hat da eine andere Philosophie.
Ich benutze die DADDARIO als 011.er Satz schon seit einiger Zeit auf einer ca. 30 Jahre alten FENDER Westerngitarre. Da klingen sie richtig gut.
Bin immer wieder angetan vom angenehm warmen Klang der Saiten. Sie benötigen immer eine kurze Einspielphase, aber danach kommen die ausgewogenen Höhen und Mitten voll zur Geltung.
Sie sind sehr angenehm zum Spielen.
Die farbliche Kennzeichnung der Saitenenden (Ballends) macht ein Wechseln der Saiten sehr einfach. Die Qualtät der Saiten und ihre Haltbarkeit sind der Hauptgrund für ein ausgezeichnetes Preis / Leistungsverhältnis.
Sehr zu empfehlen .....
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Marc-Moxy 27.04.2021
Ich spiele schon seit 25 Jahren Daddario-Saiten auf meinen Western und E-Gitarren und habe sie wieder gekauft. Das sagt alles.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Gerne wieder! :-)
VincGuit 18.10.2021
Ich muss schon sagen - dieser Saitensatz überzeugt mich jedes Mal aufs Neue.

Für meine Eastman J45-Style Stahlsaiten Gitarre finde ich diesen Saitensatz sehr gut passend, da er den Klang meiner Gitarre genau und präzise zur Geltung bringt: Klar definierte Bässe und brillante Höhen zeichnen ihren Sound aus und die Haltbarkeit wird meinen Wünschen und Vorstellungen ebenfalls gerecht.
Auch bei aggressivem Handschweiß hält der Ton immer noch sehr gut, obwohl die Saiten nicht beschichtet sind. Top Produkt ;)
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube