Behringer RX 1202 FX Rackmixer

12-Kanal Rack-Mixer

  • 8 XLR Eingänge
  • 2 Stereo Eingänge (Klinke)
  • 2-Band EQ und Clip LED pro Kanal
  • 1 Monitorweg
  • 24 Bit Effektgerät mit 100 Presets
  • Headphones und Control-Room Ausgang
  • Tape in/out (Cinch)
  • 48 V Phantomspeisung
  • 60 mm Fader pro Kanal und Master
  • Abmessungen (H x B x T): 133 x 482 x 150 mm
  • 19” Rackformat mit 3 HE

Weitere Infos

Anzahl der Mikrofoneingänge 8
Anzahl der Lineeingänge 2
Höheneinheiten 3 HE

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer RX1202FX
66% kauften genau dieses Produkt
Behringer RX1202FX
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
145 € In den Warenkorb
the t.mix Rackmix 821 FX USB
8% kauften the t.mix Rackmix 821 FX USB 139 €
Behringer MX882 V2
5% kauften Behringer MX882 V2 89 €
Alesis Multimix 10 Wireless
3% kauften Alesis Multimix 10 Wireless 277 €
DAP-Audio IMIX-7.3
3% kauften DAP-Audio IMIX-7.3 239 €
Unsere beliebtesten Analogmixer
269 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der mischt bei mir schon fast überall mit!
Johnny R., 19.09.2012
Ich kann eigentlich nur Positives über den 1202er sagen.
Es heisst ja heutzutage, dass Behrigner-Produkte Schrott seien. Nur denke ich, und da setz' ich mich vielleicht bei manchen recht tief in die Nesseln, dass vieles an Soundequipement dieses China-beherbergten Herstellers über die letzten Jahre an Verbesserung erfahren hat... So, ich habs gesagt :P

Die Fader und Potis fühlen sich rein haptisch recht wertig an, kommen halt nich an A&H oder SOUNDCRAFT ran. Wem sowas sehr wichtig ist soll ruhig mehr zahlen und's geil finden.
Die Pre-Amps können sich auch höhren lassen und das Grundrauschen verdient das Prädikat "kaum hörbar".
Die Effektsektion, einer der Hauptgründe meiner Anschaffung des Mischers, lässt sich von den einzelnen Parametern her kaum verändern und man muss mit den Presets Vorlieb nehmen. Diese sind aber recht abwechslungsreich gestaltet und weisen so manchen netten Touch als Schlagoberskirscherl zum Sound auf. Ich benutze hauptsächlich den Hall oder bei Kindergeburtstagen die Pitchs, wobei sich die Kids dabei vor Lachen fast in die Buxe machen.
Die Anschlüsse hinten sind für meine Einsätze völlig ausreichend und wenn ich mal gössere Gigs mischen muss, dann hab ich ja noch immer meinen CFX-16 parat.
Der RX ist bei mir, zusammen mit einem in einem MDX4600 Multicom Pro-XL und zwei TWS 16 HT-Systemen in einem kleinen Thon Rack 5U Eco II 35 verbaut und fix verkabelt. Das ganze Set ist praktisch zu verstauen und lässt sich auch sehr leicht transportieren.
Bezüglich des Anschaffungspreises habe ich auch kein schlechtes Gewissen wenn ich das Teil mal zum Verleih aus der Hand gebe und einen Laien (war ja auch mal einer) daran fummeln lasse, denn es ist alles recht übersichtlich aufgeteilt und angeordnet.

Wer also gelegentlich einen leichten Rackmixer ohne viel Schnick-Schnack für den kleinen Gig, die kleine Präsentation oder weiß-der-Kuckuck-was braucht, dem kann ich den RX 1202 wärmstens ans Herz legen.
Preis/Leistung stimmt und wenn man kein Montagsgerät erhält, hat man auch sicher länger seine Freude damit.

Grüss Gott, Herr Kompott!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle Features bis auf eins
midi, 28.05.2020
Der On/Off-Schalter und der Schalter für die 48-V-Phantomspeisung liegen auf der Rückseite dieses Rack-Mixers, der für den Einbau in ein Rack konzipiert wurde. Das ist ja mal kreativ aber doch sehr unpraktisch. Ich kenne sonst kein 19 Zoll Gerät, bei dem der On/Off Schalter nicht auf der Vorderseite ist, wo er konzeptionell auch hingehört. Wie soll man denn an den Schalter kommen. Insbesondere wird in der Anleitung gewarnt, dass der Schalter auf Aus stehen soll, wenn man das Gerät mit dem Stromnetz verbindet, also Schaltersteckdose geht auch nicht.

Ansonsten tolle Features. Rauschen konnte ich nicht feststellen, außer man steuert halt falsch aus. Leider fehlt ein Instrumenten-Eingang für den direkten Anschluss einer Gitarre.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht zu Empfehlen!
Johann99, 15.05.2020
Ich habe mir diesen Mixer gekauft, um Platz zu sparen. An meinem Mixer ist ein Mikrofon und mehrere Synthesizer angeschlossen. Der Ausgang geht an ein Steinberg Audiointerface. Ich fand es eine sehr elegante Lösung, einfach mit einem Rackmixer zu gehen und keinen herkömmlichen zu nutzen. Aber ich bin sehr unzufrieden mit diesem Gerät und werde es demnächst zurückschicken. Der Mixer hat ein sehr starkes Eigenrauschen und eignet sich deshalb nicht für Aufnahmen. Ich habe mich für diese Modell entschieden, da es auf dem Papier sehr attraktiv aussah. Der Mixer hat viele Features. Die acht Eingänge eignen sich perfekt für mehrere Geräte, die Effekte sind nicht perfekt, aber gut für kleine Spielereien und ein sehr schönes Feature. Aber das große Problem ist das Rauschen, was der Mixer verursacht und ihn deshalb unbrauchbar macht. Ich werde demnächst auf ein Audiointerface im 19" Rackformat mit 8 Eingängen wechseln. Es ist zwar teuerer (ein Grund weshalb ich mir den Rackmixer gekauft habe), aber ich erhoffe mir um einiges bessere Qualität aus diesem Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Rackmixer ohne Schickimicki
Andreas K., 15.12.2009
Vorweg geschickt: Als Musiker habe ich es ja gern schlicht und einfach: Meine Instrumente sollen von sich aus gut klingen, Soundmodule wie z.B. Behringer V-Amp-Pro gute Sounds ermöglichen, und ein Mischpult soll ohne großes Gekurbel an der Klangregelung alles gut übertragen, inklusive Mikrofon. Den Rest macht der Sänger bzw. Musiker, und eine schlechte Sängerin wird auch durch 5-fach parametrischen EQ nicht besser, sondern nur nerviger!

Für eine kleine Tournee mit kleinem Aufwand (nur 1 Cort-Akustikgitarre mit Fishman-Pickup und 2 Mikros) wollte ich nicht mein "großes" Rack mitnehmen, sondern suchte etwas, was den o.g. Ansprüchen gerecht wird und nachts noch problemlos mit einer Hand in´s Hotelzimmer mitgenommen werden kann. Nicht mehr und nicht weniger tut so ein Rackmixer, von denen es ja sooo viele gar nicht mehr gibt.

Das Behringer RX 1202 FX braucht 3 HE, ist leicht, hat immerhin 8 XLR oder Klinke-Inputs, Inserts, 2 Stereo-Inputs, normale XLR-Outputs, leider nur einen Monitorweg (pre), am FX-Weg kann man unter Umgehung des eingebauten FX ein externes Effektgerät anschließen.
Der Grundsound ist klar und so, dass beim Gesangsmikro nur, je nach Geschmack, etwas Höhen/Tiefen hinzugegeben werden (müssen ist schon zu viel gesagt). Die Gitarre bleibt linear und klingt so, dass alle sich über den guten Klang wundern (liegt vielleicht auch am Gitarristen...).
Die Effektsektion ist umfangreich, aber wer braucht eigentlich Chorus, Phaser oder Flanger im Mischpult? Wer einfach nur "ein bisschen Hall" auf die Stimme oder das Instrument legen will, findet brauchbare, wenn auch unspektakuläre Presets, die nicht veränderbar sind. Empfehlen würde ich die Plate-Bank mit z.B. Vocal Plate, Gold Plate etc.

Für das kleine Geld bekommt man eine Menge, richtig fehlen tut m
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 135 € verfügbar
145 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Analoge Mischpulte
Analoge Mischpulte
Ihr wollt den Sound verschiedener Quellen zusam­men­fassen? Kein Problem! Analoge Klein­misch­pulte sind bewährte, weil zuverlässige Tools – ganz gleich, ob auf der Bühne oder im Proberaum, ob beim DJ-Set oder im Homestudio.
Online-Ratgeber
ELA-Systeme
ELA-Systeme
Generell sind bei diesen Anlagen, nicht bloß mal eben zwei Lautsprecher an den Verstärker zu stöpseln.
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.