Yamaha MX49 V2 Black

31

Synthesizer

  • 49-Tasten
  • AWM2 Tonerzeugung
  • 128-fache Polyphonie
  • 16 Parts multitimbral
  • VCM-Effekte (Virtual Circuitry Modeling)
  • 1.000 Voices
  • basierend auf den Waveforms vom MOTIF XS
  • Arpeggiator
  • Split/Layer-Funktion
  • WAV-, AIFF- und Standard-MIDI-File Playback von USB-Speichermedien
  • USB-Audio/MIDI-Interface mit iOS Unterstützung
  • Pitchbend- und Modulationsrad
  • Stereo AUX-In 3.5 mm Miniklinke
  • 2x 6.3 mm Klinke Line-Ausgang (L/R)
  • Kopfhörer-Ausgang
  • MIDI-In/Out
  • Sustain- und Fußcontroller-Anschluss
  • LCD-Display
  • inkl. Steinberg Cubase AI
  • inkl. Vollversion der FM Essential Synth App (4-Operatoren FM-Synthese) als Download
  • Maße (B x H x T): 830 x 91 x 298 mm
  • Gewicht: 3.7 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Juli 2016
Artikelnummer 395630
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 49
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Nein
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 128
Tonerzeugung Samplebasiert
MIDI Schnittstelle 1x in, 1x Out
Speichermedium USB to Device
USB Anschluss Ja
Effekte Multieffektprozessor
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Digitalausgang Nein
Display Ja
Pedal Anschlüsse 1x Pedal, 1x Sustain
Maße 830 x 298 x 91 mm
Gewicht 3,7 kg
Mehr anzeigen
569 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 29.05. und Freitag, 31.05.
1

31 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

20 Rezensionen

n
Vielzahl guter Sounds für kleinen Preis
nosid 23.05.2020
Ich habe mir das Keyboard gekauft, weil mich interessierte wie sich der logische Aufbau bei Yamaha von meinen Roland und Korg Geräten unterscheidet, und was Yamaha mit den Presets daraus macht. Über Features und Sounds hatte ich mich vorab informiert (Dokumentation, Youtube).

Ein paar Punkte die ich hervorheben möchte:

Das Gehäuse ist hinreichend steif, Taster und Drehregler fühlen sich gut an, und die Tastatur finde ich okay für den Preis. USB-Audio und -MIDI sind anscheinend class-compliant und funktionieren auch unter Linux.

Die Bearbeitung von Performance- und Voice-Einstellungen finde ich umständlich und wenig intuitiv. Viele Parameter lassen sich nur über eine separate Software oder MIDI-SysEx ändern.

Ich kann das Keyboard allen empfehlen, die eine Vielzahl guter Sounds für kleinen Preis suchen. In der Klasse mit 61 Tasten empfehle ich hingegen einen Blick auf die anderen Hersteller, die aus meiner Sicht wesentlich besser zu bedienen sind.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Yamaha MX49 V2 im Nord Setup
Thortschman 13.10.2017
Ein wohl etwas außergewöhnliches aber durchaus brauchbares Einsatzgebiet ist meines.
In einem Setup zwischen Nord Stage 2 und Nord Lead 4 wurde nun der MX49 ergänzt. Warum? Die schwachen Nord Samples im Bereich Streicher und Bläser sind höchstens als Layer zu anderen (Haupt-) Sounds zu gebrauchen. Dabei spreche ich ausschließlich vom Livebetrieb in der Coverband.
Die MX (Motif) Streicher und Bläser schlagen sich regelrecht an der Gitarre vorbei und dann muss man als eingefleischter Nordspieler leider noch die Anschlagsdynamik hervorheben (die eigentlich Standard ist - nur eben nicht bei den Nord Samples). Genial wenn ein Streichersound mit entsprechendem Anschlag auch Staccato gespielt werden kann.
Weitere Sounds wie Piano Orgel oder Synth's nutze ich nicht, da sie mit den Nords natürlich nicht mithalten können (logisch, ganz andere Preisklasse).

Beim MX gibt's natürlich wieder einige Menüs und Untermenüs und Untermenüs, an die ich mich erst mal wieder gewöhnen muss. Das kostet Zeit beim Programmieren. Deshalb gibt's hier keine gute Bewertung. Programmieren geht bei den Roten um einiges schneller.
Außerdem - kein internes Netzteil. Also gibt's bei der Verarbeitung auch Abzüge.

Alles in allem trotzdem eine super Ergänzung zum Livesetup!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Perfekt...
RotaGilla 08.02.2020
Ich bin mega zufrieden mit dem Teil. Ich hatt ein Gerät gesucht, dass zum einen als Keyboard dienen kann, zum anderen aber auch externe Klangerzeuger ansteuern kann.
Auch nach jetzt 4 Monaten im Studio habe ich das Gefühl, noch nicht alle Sounds zu kennen. Die Klangqualität ist über alle Zweifel erhaben. Mag sein, dass diese im Vergleich zu den deutlich hochpreisigeren großen Brüdern etwas abfällt, im Verbund mit anderen Keys/Synths fällt dies überhaupt nicht auf. Klasse Preis-Leistungsverhältnis, Absolute Kaufempfehlung...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Toller Synthie, nicht nur zum Einsteigen !
Tago 07.05.2019
Der MX49 ist eigentlich als kleiner Ergänzungssynthie für unsere Sängerin gedacht. Als Hauptkeyboarder einer Coverband ist man froh, wenn man ab und zu was abgeben kann. Also übernahm ich die Aufgabe und programmierte für unsere Dame ein paar Performances. Das was vom Werk her drin ist, kann man nur als Ideengeber bezeichnen und ist nicht wirklich brauchbar. Aber, wenn man sich die Zeit nimmt und das Ding vornimmt, ist man wirklich erstaunt, was das Teil hergibt. Klingt frech, warm und spritzig. Also ohne groß rum zu eiern. Klare Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden