the t.bone EP 3 Dynamischer In-Ear-Hörer

Dynamischer In-Ear-Ohrhörer

  • ohreinführend
  • 32 Ohm
  • 105 dB
  • 20 - 20.000 Hz
  • Kabellänge 120 cm + 40 cm Split
  • Stereoklinke 3,5 mm
  • verschiedene Ohrpassstücke
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Abnehmbares Kabel Nein
Farbe Schwarz
1-Wege Hörer Ja
2-Wege Hörer Nein
3-Wege Hörer Nein
Custom Made Hörer Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the t.bone IEM 75 + the t.bone EP 3 + Thomann LR6 AA 40pc +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the t.bone EP 3
43% kauften genau dieses Produkt
the t.bone EP 3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
15,90 € In den Warenkorb
Shure SE215-CL
16% kauften Shure SE215-CL 95 €
Superlux HD 381
9% kauften Superlux HD 381 19,90 €
Fender CXA1 In-Ear-Monitor Blue
7% kauften Fender CXA1 In-Ear-Monitor Blue 32,90 €
Superlux HD 381 F
6% kauften Superlux HD 381 F 19,90 €
Unsere beliebtesten In-Ear Hörer
181 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.5 / 5.0
  • Außengeräuschisolierung
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
69 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Furchtbarer Klang!
Frank B., 16.10.2017
Ich habe mir den EP 3 bestellt, um gelegentlich ein bisschen Musik mit dem Handy zu hören. Ich habe bereits den EP 2 und bin damit grundsätzlich zufrieden, nur bei längerem Tragen schmerzen die Ohren etwas, da das Gehäuse relativ groß ist und auf?s Ohr drückt. Da die EP 3 etwas schlanker sind, habe ich sie mir bestellt.
Allerdings ist der Klang auch sehr "schlank" und von einem vollen, ausgewogenen Klangbild, kann nicht die Rede sein. So gut wie keine Bässe und wenig Pegel. Klanglich furchtbar. Ich habe auch verschiedene Ohrpassstücke ausprobiert, ohne Erfolg.
Meine Erwartungen waren bei dem Preis natürlich nicht extrem hoch. Da ich aber schon den EP 2 habe und dieser wirklich ordentlich klingt, habe ich so etwas nicht erwartet.
Die Verarbeitung ist gut, ansonsten unbrauchbar und ich musste ihn zurückschicken, was bei Thomann auch kein Problem ist.

Fazit: gute Verarbeitung, mieser Sound!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Günstiger In-Ear Monitoring Kopfhörer mit leichten Schwächen
RocknRoll_Rosenkohl, 15.11.2009
Der T.bone EP 3 In Ear Kopfhörer stammt von der Hausmarke t. und ist daher ein günstiges Zubehör für den kleinen Geldbeutel und trotzdem anspruchsvollen Nutzer.

Angefangen beim Frequenzbereich bietet der t.bone Kopfhörer vergleichsweise Werte, wie andere Produkte bekannter Markenhersteller. Gerade für mich als Bassisten war dies besonders wichtig um keinen Soundmatsch zu erhalten. Davon ist der Kopfhörer weit entfernt, er liefert zwar brillante Sound und tiefe Bässe, ist mit aber in der Klarheit einen Tick zu undefiniert und rauscht ein wenig bei hohem Pegel. Zudem beweist der t.Bone eine etwas unkluge Strategie bei den Kabelwegen: Die Ohrstecker sind etwa gleichlang und somit trifft sich die Kabelzusammenführung von Rechts und Links genau in der Mitte. Andere Hersteller machen das Linke Kabel kürzer und das Rechte etwa so lang, dass man problemlos dieses um den Kopf herumführen kann und das Kabel auf einer Seite nach unten laufen lassen kann. Das ergibt weniger Kabelsalat und sieht im Übrigen auch noch seriöser und professioneller aus. Nichtsdestotrotz erbringen die Kabel ihren Dienst und erfüllen ihren Zweck voll: Die Unterbindung von Interferenzen.

Die Aufmachung mit den In-Ear Gummi Aufsätzen ist vielleicht ein wenig unglücklich gewählt, da bei anderen Anwendungsbereichen, beispielsweise dem Mp3- Player die Gummiaufsätze kurzzeitig auf die Membran des Lautsprechers im Ohrhörer drücken und somit den Ton unterdrücken. Das kann bei längerer Anwendung schon ziemlich nervig sein, da dies auch live passieren kann. Der Halt im Ohr ist problemlos. Da zeichnet sich die In-Ear Technologie durch ihre Haptik und Konstruktion aus. Ich hatte noch nie ein Herausrutschen eines der Ohrstecker erlebt.

Live findet der t.bone EP3 kaum Anwendung, da ich mittlerweile nicht mehr über In-Ear Monitoring spiele, auch in Hinsicht der relativ kurzen Kabelwege. Dieser Kopfhörer reich niemals bis zur Sendeanlage am Gürtel. Man sollte also beim Kauf über ein Verlängerungskabel nachdenken.

Insgesamt bietet der t.bone EP 3 In-Ear Kopfhörer den Klang und die Qualität von Mittelklasse Produkten zu einem niedrigen Preis. Abstriche sind jedoch in der Verarbeitung und in der Konstruktion zu machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
15,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring - erst seit wenigen Jahren wirklich bezahlbar - ist ein Segen für jeden Live Musiker. Warum? Hier erfahren Sie mehr.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak

Arturia MicroFreak; Hybrid Synthesizer; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und Texturer; analoger State Variable Filter (-12 dB/Okt.) mit...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs The Dude V2

J. Rockett Audio Des The Dude V2; Overdrive Effekt Pedal; designt um klassische D-Style ODS Sounds und Feel zu lieferm; weniger aggressiver Volume Regler als vorhergehende Version; True Bypass; Regler für Level, Ratio, Treble und Deep; Bypass Fußschalter; 6,3 mm...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO XL

Jazzlab saXholder PRO XL, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.