Tama Iron Cobra HP600DTW Double

68

Doppelfußmaschine

  • Iron Cobra 600 Serie
  • neues Duo Glide Kettenblatt um zwischen rundem und exzentrischem Kettenblatt zu wechseln
  • Doppelkette
  • Speedo Ring
  • Beaterwinkel einstellbar
  • einstellbare Federspannung
  • mit Bodenplatte
  • kann optional mit Cobra Coil ausgestattet werden
Erhältlich seit März 2015
Artikelnummer 359435
Verkaufseinheit 1 Stück
Mit Bodenplatte Ja
Mit Band Nein
Kette Ja
Kettenblatt Rund und Exzentrisch
Inkl. 2-4-fach Beater Ja
Inkl. Pedal Bag / Case Nein
298 €
329 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 25.05. und Freitag, 27.05.
1

68 Kundenbewertungen

43 Rezensionen

E
Einfach Top!
Ebi81 29.10.2020
Von einer Iron Cobra träume ich seit Jahren und jetzt ist es endlich soweit.
Die alte HP2PTW (hat immerhin 23 Jahre alles mitgemacht) wurde in den Ruhestand geschickt und die Schlange ist da.

Positiv:
+ Solide verarbeitet (Tama halt), wackelt nicht und macht was es soll. .
+ Spielgefühl ist sehr angenehm und leichtgängig.
+ Die Einstellmöglichkeiten sind, zumindest für meine Zwecke, ideal.
++ Ganz großes Plus ist die Möglichkeit zwischen Power Glide und Rolling Glide zu wechseln. Der Wechsel erfolgt ganz einfach und ohne großes zerlegen

Negativ:
Einziger negativer Punkt, wenn überhaupt, sind die Standard Beater. In dieser Preisklasse erwarte ich da etwas anderes, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Meine Empfehlung: CB90F oder CB900PS dazu nehmen und natürlich noch Cobra coils.

Fazit: ganz klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ein großer Schritt für mich, ein kleiner für die Menschheit!
SX1310 04.07.2017
Bin nach gut 15 Jahren Dixon-Einstiegsmodell (100,-¤ oder so?!) auf diese Iron Cobra umgestiegen. Orientiert beim Kauf habe ich mich am Namen (ich wollte unbedingt schon immer eine Iron Cobra im Leben gespielt haben), natürlich am Preis und tatsächlich auch an den beiden bereits bestehenden Text-Bewertungen auf Thomann (Danke an die Verfasser!).

Positives:
- Die Verarbeitung ist sehr sauber, man spürt beim Anfassen bereits die Qualität aus dem Hause Tama!
- Das Glide-Verhalten. Mit der Tama kam ich von Anfang an besser klar, als mit meiner zuvor 10 Jahre genutzen Dixon-Doppelfußmaschine. Ich war auch gleich kontrollierter und schneller beim Spielen! Nix quietscht, nix ruckelt. Wirklich top!
- 2 Bodenblatten. Hell yeah. Das war mir unglaublich wichtig. Gibt dem Ganzen mehr Stabilität.
- Einfache, stabile und robuste Montage auf nahezu allen Untergründen.
- Das "Hauptpedal" lässt sich durch eine eigene Flügelschraube am Rim der Bassdrum befestigen. Einen zusätzlichen Stimmschlüssel benötigt man hierbei nicht - finde ich top! Mich nervt das Geschraube unterhalb der Platte mit einem Stimmschlüssel wirklich sehr! Man benötigt den Schlüssel jedoch für die Justierung der Gelenkwelle zwischen den beiden Pedalen.
- Federspannung hält dank der "Rückschlag-Schrauen" selbst bei Transport haargenau. Die Federn sollten allerdings ab und an mal getauscht werden. Steht bei mir auch bald an.
- Die Doppelkette ist super sauber verarbeitet.

Negatives:
- Die "klassischen" Iron Cobra Beater gibt's nicht dazu, sondern günstigere Beater (wie auf den Fotos des Artikels abgebildet). Diese haben sich bei mir i.V. mit dem Evans EQPB2 BassDrum Head Protection Pad ziemlich schnell abgenutzt (Filz des Beaters hat wohl zu viel Reibung des Cordura-Gewebes abbekommen, liegt also eher nicht an den Beatern, denke ich).
- Ein Case fehlte leider. Das Tama Powerpad Double Pedal Bag habe ich mir dazubestellt. Das tut's auch sehr gut!

Fazit:
Ich nutze die Cobra Coils zusätzlich. Für mich nun die derzeitig beste Option für das Geld. Ich bin wirklich zufrieden, würde aber gern im Laufe meiner Karriere noch direkte Fußmaschinen ohne Kette ausprobieren wollen. Überlege zusätzlich, die Shoestopper zu kaufen. Bin aber noch nicht 100%ig überzeugt.
Verarbeitung
Features
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Traumhaft
Nicosuki 26.09.2021
Nachdem ich bereits mit dem Single Pedal mega zufrieden war, hab ich mir jetzt das Doublekickpedal geholt.

Preis/Leistung Tama typisch TOP.

Super angenehm zu spielen und tolle Rückmeldung, wenn man präzise und leise spielen möchte.

War jeden Cent wert. Klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
... reicht völlig aus!
Tamatommy 15.10.2021
wenn man kein MetalDrummer ist, sondern lediglich gelegentliche BDAkzente setzen möchte, ist mit dieser 600 DTW DoFuMa von TAMA bestens und zufriedenstellend bedient...
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden