Tama Iron Cobra HP200PTW Pedal

114

Doppelfußmaschine

  • aus der Iron Cobra 200 Serie
  • Power Glide Kettenblatt
  • Beaterwinkel einstellbar
  • einstellbare Federspannung
  • mit Bodenplatte
  • kann optional mit Cobra Coil® ausgestattet werden
Erhältlich seit Februar 2013
Artikelnummer 306450
Verkaufseinheit 1 Stück
Mit Bodenplatte Ja
Mit Band Nein
Kette Ja
Kettenblatt Exzentrisch
Inkl. 2-4-fach Beater Nein
Inkl. Pedal Bag / Case Nein
227 €
249 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

114 Kundenbewertungen

55 Rezensionen

B
Viel zu spät gekauft!
Briaderl 09.09.2020
Geniales Doppelpedal mit fantastischer Verarbeitung!
Sehr robust und überraschend gute Pedalführung mit sehr wenig Kettenspiel und "Pedal - gewackel"
Neu für mich ist auch die Befestigung mittels Flügelschraube statt Stimmschlüssel ( Wie geil ist das denn? :D )

Einziges Manko bis Dato sind die Beater - diese wirken etwas "billig" und nutzen sich relativ schnell ab! Habe diese gleich mit den "original" Tama Power-Strike getauscht und voilâ - nix mehr zu meckern ;)

Alles in allem ein Top Doppelpedal und allemal auch für Fortgeschrittene Drummer mehr als Ausreichend!
Verarbeitung
Features
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Großartiges Pedal
Anonym 15.06.2016
Ich habe nun Jahre lang auf einem Pearl-Pedal aus der gleichen Preisklasse gespielt und war von diesem schon überzeugt, allerdings musste ein neues Pedal her und nach jahrelangem hin und her entschied ich mich für dieses Iron Cobra-Pedal.

Bisher überzeugt mich das Pedal auf ganzer Linie. Es lässt sich wunderbar bespielen, durch die "Fixierschrauben" verrutscht es auf nahezu keinem Untergrund und die Federn lassen sich wunschlos einstellen.

Besonders attraktiv finde ich auch das mögliche Upgrade mit dem Cobra Coil, welche ich allerdings noch testen muss.

Ich kann das Pedal somit guten Gewissens weiterempfehlen, da es sowohl für Anfänger und auch Fortgeschrittene genau seinen Zweck erfüllt, in einer moderaten Preisklasse spielt und man noch genügend Modifikationsmöglichkeiten hat, um auch mit höheren Ansprüchen glücklich zu werden.
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ca
Arbeitstier
Crust as fuck 28.12.2018
Das war bisher die erste Fuma die ich mir bestellt habe, es war ein Blindschuss da ich zu dieser Zeit wenig Erfahrung hatte.
Nun ist das jetzt knapp 3 Jahre her und sie klemmt immer noch an meinen Spannreifen.

Das Preisleistungsverhältniss ist einfach nur Genial.
Sie macht eben einfach das was eine gute Fußmaschine machen soll nämlich funktionieren und ist meiner Meinung nach immer noch das beste Doppel pedal für einsteiger das es gib.

Einziges Manko ist leider das die "Kralle" die man an den Spannreifen schraubt nicht richtig fest wird da anscheinend ein wenig zu viel platz gelassen wurde aber mit ein wenig Pappe z.b. von einer Stickhülle lässt sich dieses Problem aber leicht beseitigen.

Ansonsten lassen sich auch wenige Werkseinstellung verändern womit Einsteiger wohl eher verwirrt oder überfordert wären und somit ist die einfache Schlichtheit dieses Pedales schon fast von Vorteil.

Für mich ein treuer Begleiter der Stehst seine Aufgabe erfüllt hat.
Absolut für jeden zu empfehlen der mit dem Gedanken spielt sich dem Doppelbass spielen zuzuwenden.
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Gut "allrounder"
gte1 24.01.2021
Gut als Einstieg in der Doppelfußmaschine Welt. Nicht viel, was noch angepasst werden muss also einfach ans Bass Drum setzen und loslegen. Sehr robust!

Es ist nicht so stabil wie Pedale mit 2 Ketten (hat nur 1 pro Pedal) und man muss die Schrauben unten den Fussplaten oft festmachen da sie sehr einfach locker werden. Das Slave Pedal ist irgendwie nicht ganz symmetrisch zum Master Pedal trotz gleiche Federlänge/Einstellungen.
Für den Preis OK aber jetzt dass ich eins für 3 Jahren verwendet habe würde ich empfehlen lieber ein teures zu kaufen wenn möglich, sogar gebraucht (das Iron Cobra mit doppelten Ketten un bessere Beaters ist sehr empfehlenswert).
Wenn es kaputt ginge würde ich es nicht wieder kaufen sondern etwas anderes ausprobieren.
Verarbeitung
Features
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden