banner
FINANZIERUNGSANGEBOT

PayPal Ratenzahlung mit 0% Finanzierung

Gemeinsam mit PayPal bieten wir PayPal Ratenzahlung mit 0 % Finanzierung an. Diese Aktion gilt vom 20. April bis 16. Mai 2021 bei Käufen innerhalb Deutschlands bei einem Warenkorbwert von 99€ bis 5.000€. Weitere Informationen finden Sie auf unserem Blog.

6-kanaliger analoger Studio Mixer

  • ideal für kleinere professionelle Recording Setups, Podcasts und Post-Production
  • 2 Recording Channels mit 2 SuperAnalogueTM Mic Preamps (66 dB Gain)
  • 75Hz High Pass Filter
  • separater Line-Level Eingang, der auch als Instrumenten Eingang verwendet werden kann
  • One Knob Kompressor - basierend auf dem Classic SSL Channel Compressor
  • 2-Band EQ - Shelf oder Bell Kurve schaltbar
  • ALT Eingang, Insert und 2 Stereo Cue Wege
  • 2 Stero Kanäle mit jeweils zwei Stereo Cue Wegen
  • 100 mm Fader
  • bis zu 12 Kanäle für Summierung nutzbar
  • G Series Bus Kompressor mit fest eingestelltem Attack, Release und Ratio
  • professionelle Monitoring Sektion
  • passende Schutzhülle: Art. 513998 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Anzahl der Eingangskanäle 6
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Lineeingänge (Mono/Stereo) 2/2
Anzahl der Auxwege 2
Phantomspeisung Ja
Klangregelung Ja
Audiointerface Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

SSL SiX
62% kauften genau dieses Produkt
SSL SiX
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.349 € In den Warenkorb
Behringer Xenyx QX1002USB
8% kauften Behringer Xenyx QX1002USB 88 €
Behringer Xenyx Q802USB
7% kauften Behringer Xenyx Q802USB 64 €
Behringer Xenyx X1204 USB
5% kauften Behringer Xenyx X1204 USB 143 €
Behringer Xenyx Q502USB
4% kauften Behringer Xenyx Q502USB 51,90 €
Unsere beliebtesten Analoge Recording-Mischpulte
34 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Mischpult für alle Fälle
Lord Garbage, 10.03.2021
Das SSL SiX ist definitiv das Schweizer Messer unter den Studio- Mischpulten. Es ist kompakt, aber unglaublich vielseitig.

In einem Heimstudio kann man damit so ziemlich jede denkbare Aufgabe erledigen. Und natürlich auch außerhalb der eigenen vier Wände ;-)

- Direkte Aufnahme von kleineren Bands? Check.
- Aufnahme von Schlagzeug-Spuren? Check. Informiert Euch dazu auch über die kreative Nutzungsmöglichkeit des Talkback-Eingangs. Echt jetzt.
- Aufnahme einzelner Spuren? Check.
- Mixdown eines DAW-Projekts? Check. Und obwohl das SSL SiX nominell nur über 6 Kanäle verfügt, stehen für den Mixdown durch zusätzliche Anschlüsse bis zu 12 Kanäle zur Verfügung.
- Live-Mischen auf der Bühne? Check.
- Post Production? Check.
- Podcasting? Check.

So kompakt das SSL SiX auch ist, es ist, wie der Engländer so schön sagt, "built like a tank". Hier kommt nie der geringste Zweifel auf, dass das Mischpult alles wegstecken kann, was ihm beim Transport oder auf einer Bühne widerfahren könnte. Deshalb ist es auch ziemlich schwer für seine Größe, aber dafür trägt es nach einem Gig auch kein Unbefugter so schnell weg ;-)

Was die Klangqualität angeht, ist es für meine Ansprüche über jeden Zweifel erhaben. Ich kenne kein Mischpult vergleichbarer Größe, das da mithalten kann. In meinem Heimstudio setze ich es zusammen mit dem SSL 2+ Audio Interface ein, das sehr gut zum analogen Klangcharakter des SiX passt.

Was die Bedienung betrifft, so ist alles exakt da, wo man es bei einem Studio-Mischpult erwartet. Die Verarbeitung ist hochwertig, und so fühlen sich die Bedienelemente auch an.

Alles in Allem: eine klare Empfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hype oder Hit?
Michael665, 06.05.2020
Eigentlich dachte ich beim SSL SIX ja, dass hier nur der Name des renommierten Herstellers ausgeschlachtet wird, aber da ich dermaßen viele positive Kommentare zu diesem Mixerchen gelesen hatte, wollte ich es nun einfach mal selbst wissen.

Bei der schnellen Lieferung durch den DHL-Boten war ich schon über den schweren aber doch kleinen Versandkarton erstaunt, und das um so mehr als das Teil dann ausgepackt auf meinem Tisch stand - kaum breiter als ein Mackie 802 aber mit viel mehr Bedienelementen.

Diese Bedienelemente fühlen sich durchaus wertig an, auch wenn die Zeiten bei denen Potis mit einer Gegenmutter verschraubt sind, anscheinend echt vorbei sind. Die Potis drehen sich für meinen Geschmack alle eher etwas fest und irgendwie "rau" und bei ein zwei Knöpfen hatte ich anfangs auch Hänger/Haker, was sich nach mehrmaligem Benutzen aber gelegt hat - ist halt alles noch neu. Ich hoffe, dass das alles auch qualitativ einigermaßen langlebig ist, auch wenn der SIX "Assembled in China" ist. Das Mixer-Layout ist durchaus gewöhnungsbedürftig aber man gewöhnt sich recht schnell daran.

Nach dem ersten Anschluss meines Mittelklasse-Audio-Interfaces hörte sich das für mich erst mal alles sehr gut an, aber das würde ich auch einem aktuellen Mackie Mixer (oder gar Behringer) nicht unbedingt absprechen wollen.

Erste große Begeisterung kam bei mir bei den Preamps der Monokänäle auf. Ich habe einen E-Bass eingesteckt (Bei Line/HI-Z Einstellung) und sofort einen Top-Sound gehabt - vergleichbar zu sehr hochwertigen Bass-Preamps. Mit dem Summenkompressor zusammen, hat man direkt einen super Bass-Sound zum aufnehmen.Mikrofone lassen sich rauschfrei sehr hoch verstärken und alles klingt immer sehr direkt und hochwertig. Die Kanalkompressoren eignen sich allerdings nicht für E-Bass, funktionieren aber bei anderem Material (Stimme, Gitarre, Synth) recht gut.

Die Mono-Kanal-Klangregelung klingt sehr gut. Ich finde die Idee mit den unterschiedlichen Frequenzbereichen - je nachdem ob man Shelving oder Bell Charakter angewählt hat - brauchbar aber eine Parametrik hätte mir natürlich schon besser gefallen. Ich wüsste allerdings nicht wo auf diesem Mixer noch Platz für so etwas gewesen wäre. Der Summenkompressor wurde ja schon von vielen gelobt und auch ich kann nur positives darüber berichten.

Noch einmal richtig auftrumpfen kann der SIX bei den Konfigurationsmöglichkeiten und der Monitoring-Sektion - hier befasst man sich am besten erst ein paar Tage mit dem Blockschaltbild und Verkabelungsbeispielen in der guten strukturierten, englischsprachigen Anleitung um sich einen Überblück über die Möglichkeiten zu verschaffen.

Obwohl ich kein Neuling bin, hatte auch ich anfangs einige Probleme alle Funktionen dieses Mixers zu verstehen und dafür entsprechende Anwendungen zuordnen zu können. Man sollte sich bewußt machen - der Mixer könnte durchaus auch Thirteen heissen, da er in der Summe letztlich wirklich 13 Kanäle zur Verfügung stellt (6 Kanäle + Ext1/2, Alt-In und Talkback) Trotzdem bin ich nicht der einzige, der sich noch ein paar Kanäle mehr gewünscht hätte, aber dann wäre der Preis wohl auch höher.

Ich konnte mit dem Six für mich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen, habe nun zwei gut klingende "Channelstrips" um ggf. auch mal Instrumentalaufnahmen machen zu können, einen flexiblen Monitorcontroller, Glue-Kompressor, vielleicht auch Summierer - gemessen am Funktionsumfang für relativ kleines Geld - für mich ein Hit!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schönes wertiges und vielseitiges Spielzeug für Analogfans,
Karl552, 02.05.2019
Eigentlich wollte ich mir einen neuen Monitor-Controller als Ersatz für meine Presonus MonitorStation zulegen, die mir zu wenige EIngänge hat. Und einen oder 2 richtig gute Mic-Preamps und mindestens einen analogen Kompressor wollte ich auch noch haben.
Dann habe ich im Thomann-Blog dieses süsse kleine und stylische Pult gesehen und mich gleich verliebt. Man bekommt die Monitor-Section eines grossen Mischpultes, 2 Stereo-Cues, 3 Mikrofonpreamps, 2 x SSL Channel Compressor , 2 EQs mit schaltbarer Shelf/Bell Charecteristik ,1 x den legendären LMC 'Listen Mic Compressor' und 1 x einen 'Bus Compressor' + ziemlich vielseitige Routing-Möglichkeiten die über alles hinausgehen was ich je bei einem so kleinen Pult gesehen habe. Das ganze DIng ist sehr gut verarbeitet und wohnt in einem schweren Stahlblechgehäuse, geliefert wird es in einem mit Mossgummi gepolsterten sehr dickwandigen Karton zusammen mit einer Art Photoalbum von schicken Studios mit grossen SSL-Pulten.
Im Vergleich zu grossen SSL-Pulten sind einige Parameter bei den Kompressoren fest eingestellt, und der EQ muss ohne parametrische Mitten auskommen. Die gewählten Voreinstellungen scheinen jedoch sehr praxisgerecht zu sein, was es einem unerfahrenen Engineer auch erst einmal leichter macht eine gute Einstellung zu finden. Das Ding klingt sofort unheimlich gut, habe in ein paar Minuten so einen cleanen E-Gitarren-Sound im im 80er Stil direkt ins Pult mit Compressor hinbekommen. Die 2 Mono-Kanäle kann man auf high-Z schalten und Bass/Gitarre direkt anschliessen.
Das einzige Problem ist, das sich das kleine Teil so gut präsentiert das man dann schnell nochmals mehr will:

- 4 Monokanäle statt 2 wären noch netter

- Flip-Button, der den EQ vom Line-Eingang dem ALT Eingang zuweist, dann hätte man fast ein Inline-Pult
(Aufnahme Line/Mic über Channel Kompressor zur DAW, monitoring über ALT EIngang und Channel EQ)

- Die Foldback-Sends können nur exclusiv mit den Ext1/Ext2/Cue Signalen beschickt werden, schöner wäre wenn diese gemischt würden
- Eine Talkback-LED fehlt leider komplett

Wer den SSL Sound mag, mit relativ wenigen Eingängen leben kann und viel hochwertige Analoghardware auf kleinestem Raum haben möchte, ist hier richtig. Als Rackmodule würde die HW ein mehrfaches kosten.
Es würde mich allerdings nicht wundern wenn SSL in absehbarer Zeit noch ein etwas grösseres Modell herausbrächte.
4 Mono-Eingänge, 4 Stereo-Eingänge und eine Stereo-Subgruppe (mit dem Bus-Compressor drin) wären vermutlich eine tolle Grösse. Und am besten auch noch gleich drei eingebaute Kopfhörerverstärker, einen für den Producer und je 1 von den Foldbacks gespeist für sie Musiker.

Mal sehen was mir noch alles einfällt wenn ich ein paar Wochen mit dem Pult gearbeitet habe.

Für dieses Geld: Tolle Features, toller Sound und gute Verarbeitung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
TomaszSZ, 27.03.2021
it really feels like I have been waiting all my live for a mixer like this: of this sound quality, this size and this price.
it has so much to offer, so many routing options, and for me, relocating to another country every few years and travelling back and forth, this is just an amazing solution because of how compact it is! It's the heart of my mobile/home studio now everywhere I move.

+ build quality and size
+ sound
+ routing options
+ g-series bus comp
+ nice long faders
+ handy monitoring options (big enough master knob, second pair of speakers switch, mono, dim, cut,.)

- back panel is very hard to read, reconnecting cables is pretty annoying
- only one headphones socket
- some knobs could be placed in a bit different way, maybe different/more colours would be also helpful, but thats just because of my own habits, one can get used to it..
- I'm not crazy about the design of the plastic side panels, gonna replace them with custom made wooden panels of a slightly different shape

-/+ price: it may seem like a lot, but once you realise all the possibilities it gives you, it starts looking very justified if not attractive
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.05. und Mittwoch, 19.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Baritone Red Sea

Chapman ML1 Mod Baritone Red Sea V2, E-Gitarre, Erle Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celebica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Baritone Humbucker Tonabnehmer,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Sennheiser MKE 400 MKII

Sennheiser MKE 400 MKII - Kondensator Kamera-Mikrofon, Richtcharakteristik: Superniere, integrierter Windschutz, interne Aufhängung, Frequenzgang: 50 Hz - 20 kHz, schaltbare Empfindlichkeit: -23 / -42 / -63 dBV / Pa, max. SPL 132 dB SPL, 2 - 10V Versorgungsspannung erforderlich, zur…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.