Rockbag Drummer Hardware Caddy 110cm

176

Caddy

  • 110 cm Innenlänge
  • festes, wasserabweisendes RokTex Material
  • 5 mm Polsterung
  • 10 mm breiter Reißverschluss
  • 4 gepolsterte Tragegriffe
  • 2 große Vollplastikräder
  • 1x Außentasche an der oberen Außenkante
  • 2x lange Außentaschen links und rechts des Caddys
  • stabile, Rohrrahmenkonstruktion
  • maximale Nutzlast: 60 kg
Erhältlich seit August 2006
Artikelnummer 197047
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge in cm 110 cm
Breite in cm 29 cm
Höhe in cm 26 cm
Inkl. Rollen Ja
Farbe schwarz
129 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 12.12. und Dienstag, 13.12.
1
P
Passt sehr viel rein ABER...
Patrik558 03.08.2015
...leider sind bei mir schon mehrfach die Räder gebrochen. Diese wurden zwar sehr schnell durch Thomann ersetzt aber es ist einfach nervig, wenn man sich nicht auf die Räder verlassen kann. Auch sollte man den Caddy nicht an den dafür vorgesehenen Tragegriffen anpacken, da diese auch schnell ausreißen können. Meine Bandkollegen helfen mir deswegen immer und wir tragen den Caddy zusammen an den Metallgriffen (oben und unten) zu den Gigs. Wenn der Caddy komplett mit Drumhardware beladen ist, ist er zudem sehr schwer und ich muss mich schon ziemlich anstrengen, wenn ich das Teil alleine irgendwo rein- bzw. rausheben möche oder damit eine Treppe rauf oder runter muss.

Zum "Platzangebot" des Caddy kann man aber nur sagen - super!! Ich bringe alles rein und die Taschen an den Seiten, sowie an der Front sind sehr bedacht angebracht. Auch die Reißverschlüsse sind super verarbeitet und halten einiges aus.

Im Großen und Ganzen kann man also sagen:

Gute Möglichkeit um die gesamte Hardware zu transportieren, wenn man nicht alleine ist und eventuell neue Räder im Baumarkt kauft, die stabiler sind (z.B. Lufträder).
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Rockbag = Schrott
David699 15.12.2009
Ich habe jetzt mehrfach äußerst schlechte Erfahrungen mit Rockbag-Produkten gemacht. Dieser Fall ist das krasseste beispiel. Beim 3. Gig, also nach knapp 2 Wochen, ist das erste Rad einfach abgebrochen. Ich habe den Caddy dann einfach noch ein paar Wochen als Tasche ohne Rollen benutzt, bis diese dann auch gerissen ist. Top!

Bis die Rolle kaputt war, war ich auch sehr zufrieden mit dem Gerät, es passt alles gut rein, hat noch extra Taschen und sinnvoll platztierte Griffe, aber im Endeffekt hab ich bei "Gesamt" auch sehr unzufrieden gewählt, weil das einem ja alles nicht viel bringt, wenn das Teil seine Funktion nicht erfüllen kann, weil diese billigen Plastikräder sofort abbrechen.

Ich verstehe auch nicht, warum es soviele positive Bewertungen gibt. Ich habe mit zig Musikerkollegen geredet und alle sind sich einig, dass Rockbag zwar schicke Ideen hat, die Taschen aber am Ende einfach überhaupt nichts aushalten. Ich könnte noch reichlich Beispiele bringen, das würde aber den Rahmen sprengen. Ich kann jedenfalls nur stark davon abraten, etwas aus dieser Serie zu kaufen.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
12
2
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Bag mit Tücken
Matthias393 23.10.2009
Idee an sich sehr gut zum Vermeiden getragener Bags durch Türen und über weite Strecken von und zur Bühne. Aber gleich zu Anfang ein Rad zerbrochen (2 neue im Baumarkt besorgt), ein Reißverschluss kaputt, Hand blutig wegen scharfen Kanten von Schrauben. Ein Tipp an den Hersteller: Räder nur wenig (max. 2-3 cm) nach unten an den Streben überstehen lassen, damit der Wagen auch über Treppenstufen bewegt werden kann, da er üblicherweise sehr schwere Hardware enthält.

Bei diesen Rädern knallt der Buggy nach jeder Stufe treppab zur nächsten Stufe und treppauf lässt er sich kaum über die Stufenkanten ziehen - vor allem, wenn sie Überhang haben. Auch hier würde Abhilfe nur durch entweder viel größere Raddurchmesser geschaffen werden oder - besser noch - durch ein nur geringes Überstehen der Räder. Das habe ich durch das Drunterbauen eines Polsters erreicht.
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
absolut TOP - bequem zum nächsten Gig!
fatgrooveintheback 03.11.2009
Anfangs war ich schon sehr skeptisch - Ich konnte mir nicht so recht vorstellen ob diese Rädchen und das Gestänge wirklich den rauhen Bedingungen im Musiker Alltag stand halten werden.

Diese Bedenken waren umsonst: Der Hardware Caddy von Rockbag rollt nämlich immernoch bei mir wie geschmiert - und das nach 3 Jahren nicht gerade zaghafter Behandlung.
Der Caddy ist bei mir immer gelinde gesagt "vollgeknallt" - trotzdem kann ich alles alleine aus dem Auto und zur Bühne transportieren, die Rollen und die gut ausgedachten Griffen an der Tasche sind da einfach super!
Stabilität
Handling
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden