Tama PBH02L Powerpad Hardware Bag

147

Hardware Tasche

  • Powerpad Serie
  • Tasche für 5 Ständer
  • wasserabweisendes 1200er Nylongewebe
  • eingearbeitete fünfschichtige Verstärkung
  • Tragegriff oben
  • 50 mm breiter Tragegurt mit Schulterpad
  • Außentasche
  • Größe (L x B x H): 880 x 150 x 200 mm
Erhältlich seit Februar 2016
Artikelnummer 376458
Verkaufseinheit 1 Stück
Länge in cm 88 cm
Breite in cm 150 cm
Höhe in cm 20 cm
Inkl. Rollen Nein
Farbe schwarz
53 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
HP
Tama PBH02 und Tama SBH01 Hardware Bag
Ha Pe 29.06.2020
Da ich keinen großen Aufwand betreibe ist der Tama PBH02L genau der richte Hardware Bag, super verarbeitet, viel Platz, also meine 3 Beckenständer finden darin problemlos Platz. Für die Hi Hat und Floor Tom Beine habe ich den Tama SBH01 Hardware Bag das "Kindergartendascherl" unter den Hardware Bags. Reicht aber für die Hi Hat Maschine und die 3 Standtom Beine vollkommen aus. Und vom Gewicht her sind die zwei Hardware Bags nicht zu schwer, sodass mann sie bequem tragen kann. Absolute Empfehlung. Ein tolles Duo. Wer mehr oder sehr schwere Hardware hat sollte zum Tama Trolley PBH05 greifen. Wird halt ziemlich schwer wenn es vollgepackt ist und wenn Hindernisse (Treppe) im Weg sind braucht man jemand der einem hilft. Deshalb bin ich auf die anderen zwei Bags umgestiegen. Lieber einmal mehr laufen wie zu schwer tragen.
Ich würde immer die Tama PBH02 und Tama SBH01 Hardware Bags nehmen und meine Hardware aufteilen. Mein Rücken dankt es mir.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Nähte vom Reißverschluss minderwertig
brettfred 10.08.2020
War zunächst begeistert. Habe darin immer meine HiHat-Maschine, eine Single-Fußmaschine und den Dreifuß meines Gibraltar-Hockers (die Sitzfläche passt da natürlich nicht rein, die ist bei meinem anderen Zeugs). Das sind die Dinge, die man neben Snare und Becken bei "geteiltem" Schlagzeug selber mitbringen sollte. Ist für ca. 30 Gigs gutgegangen, aber dann hat sich der Reißverschluss verabschiedet, also genauer gesagt nicht die Zähne oder der Verschluss sondern sie Stelle, wo das Reißverschlusssystem (ich liebe die deutsche Sprache) mit der Tasche vernäht ist. Dort gibt es über ca. 50cm keine Verbindung mehr. Ich hoffe, dass das eine Schneiderei retten kann - da werde ich demnächst mal vorstellig!
Fazit: wenn die Tasche nicht wöchentlich be-/entladen wird hält sie sicherlich lange. Sie ist praktisch und hübsch. Ansonsten ist wohl Plastik-Hardware besser geeignet.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
KLein aber oho!!!
LRLR16 08.05.2017
Stabil verarbeitete HW-Tasche mit praktischem Außenfach für Hihat-Rod, Clutch und sonstiges Zubehör welches nicht unbedingt bei der schweren Hardware herumfahren sollte.
Diese Tasche bietet Platz für 2 Galgenbeckenständer,
Hihat-Maschine sowie Snarestand...dann ist aber auch
Schluss. Wer also mehr Hardware benötigt sollte sich auf jeden Fall zwei von der Sorte zulegen, was aufgrund der tollen Qualität, Funktionalität (Gurte im Tascheninneren, Gummipuffer am Taschenboden und leichtlaufende
stabile Reißverschlüsse), sowie des günstigen Preis-Leistungsverhältnisses eine gute Alternative zu den
größeren Modellen darstellt und sich auch leichter handeln
lässt als manch vollgepackte Hardwaretruhe.
Stabiler Tragegriff, guter Schultergurt und absolut robustes Außen-und Innenmaterial tun ihr übriges dazu,
dieser Tasche eine Kaufempfehlung meinerseits auszusprechen. Auch die Fußmaschinentasche aus derselben Serie........dto.!!!
Handling
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Feine Taschen
kräschpilot 18.08.2021
Ich hab mir die Powerpad-Taschen für mein Zweit-Set bestellt, das ich immer nur selber transportiere. Ich dachte mir, dafür reichen Taschen aus, denn auf den eigenen Kram passt man eben 110%ig auf, während die Roadies für das Ausgeh-Set ja doch mal 10 - 15 Zentimeter mehr Fallhöhentoleranz einplanen. Daher gibt es da eben die hochwertigen Kunststoffcases eines namhaften Mitbewerbers mit drei Buchstaben. Wie auch immer. Die Powerpad-Taschen sind echt super verarbeitet. Im Falle der Hardware-Taschen sollte man eine mehr einplanen, denn nach drei Galgenstativen ist echt langsam Schluss. Ich hab also nun zwei davon, was ich gar nicht schlecht finde. Lieber zwei halbschwere Taschen, in jeder Hand eine, als sich mit einer superschweren abzuschleppen. Die Reißverschlüsse zicken nicht und sind leichtgängig und das Außenfach bietet zusätzlichen Stauraum für Kleinkram. Ich bin sehr zufrieden.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden