Millenium 12"x10" Tour Tom Bag

252

12"x10" Tour Serie Tom Tom Tasche

  • Reiß- und Wasserfest
  • in Boden und Deckel eingelegte Fiberglasplatten
  • mit 20 mm Schaumstoff gefüttert
  • 20 mm Reißverschluss
  • gepolsterte Tragegriffe
  • Gummiprotektoren an der Unterseite
Erhältlich seit Mai 2006
Artikelnummer 190799
Verkaufseinheit 1 Stück
Durchmesser in Zoll 12"
Tiefe in Zoll 10"
Farbe schwarz
19,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
P
Gute Tasche-kleiner Preis
PeterR 22.10.2009
Die Millenium Taschen aus der Tour-Serie sind die billigste Lösung, um die eigenen Trommeln sicher und gut unterzubringen. Mich überzeugten sie bereits mehrfach beim Transport meines Schlagzeuges.

Die Taschen sind für Softbags sehr stabil, was zweifelsohne mit den eingelassenen Fiberglasplatten zusammenhängt. Damit sind Beschädigungen der Felle beim Transport gleich ausgeschlossen. Auch die Verarbeitung ist gut, es lassen sich auch nach mehrfacher Benutzung keine Verschleissspuren feststellen. Ein Tragegriff ist, wie in der Abbildung zu erkennen, vorhanden. Wünschenswert wäre eventuell ein Tragegurt, mit dem man die Trommel auch über der Schulter tragen könnte.

Negativ aufgefallen ist mir, dass die Taschen etwas eng geschnitten sind. Es ist immer etwas schwierig, die Trommeln meines Mapex-Saturn Schlagzeuges in die Taschen zu bekommen, wobei dies auch mit dem sehr großem Freischwingungssystem der Mapex-Trommeln zusammenhängt. Besitzer von Schlagzeugen mit kleineren Systemen sollten eigentlich keine Probleme haben. Alles in allem aber gerade wegen des niedrigen Preises absolut kaufenswert.
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gutes Bag - je nach Aufhängung aber zu eng
AGO64 26.01.2022
Vom Prinzip ein gutes Bag - solange der Kessel eine "normale" Aufhängung hat. Sobald das Tom jedoch mit einer frei schwimmenden gummigelagerten Tom Aufhängung ausgestattet ist, ist die Tasche zu eng und sollte eine Nummer größer bestellt werden.
Insbesondere die in Boden und Deckel eingelegte Fiberglasplatten stabilisieren das Bag nachhaltig und sorgen für DEN wesentlichen Unterschied zu anderen Produkten.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Bags für den ambitionierten Hobbymusiker
Anonym 18.11.2015
Ich bin mit einer Coverband mit ca. 10-15 Gigs pro Jahr unterwegs. Nach den ersten drei Gigs kann ich sagen, thomann dass das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt.Die Qualität ist fü den Preis in Ordnung. Die Nylonschicht im inneren des Bag, ist sehr "lose/faltig" verarbeitet. Hier ist Vorsicht geboten ist, da diese Schicht sehr dünn ist. Bei Toms mit scharfkantigen Spannböckchen, könnte dies möglicherweise "fatale" Folgen haben. Die eingelegten Top-/ und Bodenscheiben thomann geben eine gute Stabilität, so dass man mehrere Bags stapeln kann. Als Fazit möchte ich festhalten: Für den Hobbymusiker ein guter, preiswerter Transportschutz - im "täglichen Roadleben" eines Profis, wird die Lebensdauer dieser Bags begrenzt sein.
Verarbeitung
Stabilität
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MF
Viel "Beutel" für den kleinen Geldbeutel
Michael Flynn 03.05.2021
Ich bin hochzufrieden mit den Tour Bags. Besonders die eingelegte Fiberglasplatte ist beim Stapeln im Fahrzeug sinnvoll ;-)

Wer nicht ständig auf Tour ist kann hier meiner Meinung nach nichts falsch machen. Wer häufiger unterwegs ist sollte sich eh Gedanken über Hardcases machen. Allerdings reden wir hier über einen nicht unerheblichen finanziellen Mehraufwand.

Ich würde jederzeit wieder die Tour Bags kaufen. Ich hatte bisher innerhalb von beinahe fünf Jahren nicht die geringsten Ausfallerscheinungen. So soll's sein :-D

Insgesamt verwende ich Bags für meine 8", 10", 12", 13", 16", 18" Toms, die 22" Bassdrum und die 14" Snare. Lediglich beim Snare-Bag wird es etwas eng, wenn ich die SuSe mit der Parallelabhebung reinquetsche. Aber dafür ist das Ding ja auch eigentlich nicht gedacht. Aber passt dennoch irgendwie. Alle anderen "normalen" Snares passen perfekt.

Mein Fazit: Preislich konkurrenzlos. Zugreifen.
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden